Daelim Fan-Shop

Auspuff

Beiträge: 31
Registriert: 2. Nov 2021
Hat gedankt: 28 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 44534
Land: Deutschland

#1 Auspuff

von Conny » 21. Nov 2021, 18:57

Nun habe ich doch die Schraube vom Flansch abgerissen, das habe ich Repariert ( Hülse mit 6 Gewinde ,die aufgeschraubt ,auf den Rest der Schraube , dann ein kleines Rohr was über der Gewindehülse geht , und dann verschraubt. ) nun hatte ich 2 Halbschalen die auch verbaut sind , aber eine Dichtung war nicht vorhanden . die habe ich nun bestellt , hoffe das war es dann ,denn nun schepperd Sie wieder.

Mfg Conny


Beiträge: 875
Bilder: 13
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 269 mal
Wurde gedankt: 365 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#2 Re: Auspuff

von Riemendreher » 21. Nov 2021, 19:10

Moin Conny

Der Dichtring ist oft überhaupt nicht zu sehen,evtl. zu ertasten.Er sitzt sehr tief im Flansch :)

Gruß Volker

Beiträge: 31
Registriert: 2. Nov 2021
Hat gedankt: 28 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 44534
Land: Deutschland

#3 Re: Auspuff

von Conny » 21. Nov 2021, 20:01

Danke Volker , ich habe 2 so fussel mit Draht aus dem Krümmer geholt

Mfg Conny

Beiträge: 1371
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 45 mal
Wurde gedankt: 441 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#4 Re: Auspuff

von fermoyracer » 21. Nov 2021, 22:15

Hast Du den abgebauten Auspuff mal gerüttelt? Scheppert er dann nicht?

Hast Du den Krümmer mal genau angesehen? Bilder von meinem mit dem abvibrierten Innenrohr hatte ich ja hier ins Forum gestellt. Ist ein Innenrohr vorhanden? Ist das lose?


fr

Beiträge: 31
Registriert: 2. Nov 2021
Hat gedankt: 28 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 44534
Land: Deutschland

#5 Re: Auspuff

von Conny » 22. Nov 2021, 07:35

guten Morgen ,ja " Fr " ich habe ihn geschüttelt nichts ,alles fest ,ich muss mal den Rahmen und sämtliche Schrauben nachschauen ,irgendwo muss das scheppern herkommen . Innenrohr ist vorhanden

Mfg Conny

Beiträge: 31
Registriert: 2. Nov 2021
Hat gedankt: 28 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 44534
Land: Deutschland

#6 Re: Auspuff

von Conny » 24. Nov 2021, 19:54

mal eine Frage : kann ich einen anderen Auspuff verbauen, ( Amazon JFG RACING Universal-Auspuff )

Mfg Conny

-- Automatische Zusammenführung - 24. Nov 2021, 19:55 --

Beiträge: 1886
Bilder: 37
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 266 mal
Wurde gedankt: 553 mal
Meine Maschine: Daelim VT,Honda Shadow,2Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#7 Re: Auspuff

von chopper15 » 24. Nov 2021, 20:06

Würde mit den Daten und eventuell Bild des Auspuff beim TÜV nachfragen.

Beiträge: 1371
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 45 mal
Wurde gedankt: 441 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#8 Re: Auspuff

von fermoyracer » 24. Nov 2021, 20:50

Das kannst Du Dir direkt schenken. Diese Art von Auspuff (Racing) sind als solche bezeichnet, weil sie nur für Racing Zwecke gedacht sind.

Zudem:
Zeig mal, welchen Du meinst. Er muss ja auch an die Daelim passen (Krümmeranschluss, Biegung des Krümmers etc.).

Laufverhalten:
Hier kannst Du nur ausprobieren. Du weißt halt nicht, ob dieser (vermutliche) China-kram auf die Abstimmung Deines Motors passt. Ggf. verliert er an Leistung oder gewinnt solche. In jedem Fall solltest Du ihn auf Deine Maschine abstimmen. Also Kerzenbild, Fahrverhalten, ggf. Vergaserbedüsung, Nadelstellung, Gemischregulierschraube...


fr

Beiträge: 1886
Bilder: 37
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 266 mal
Wurde gedankt: 553 mal
Meine Maschine: Daelim VT,Honda Shadow,2Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#9 Re: Auspuff

von chopper15 » 24. Nov 2021, 21:17

Ich meinte nicht den Racingauspuff sondern allgemeinen Ersatz.

Beiträge: 1371
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 45 mal
Wurde gedankt: 441 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#10 Re: Auspuff

von fermoyracer » 24. Nov 2021, 21:42

Wenn es ein anderer sein soll:
Hier hat jüngst jemanden den einer 125er Suzuki verbaut. Passen soll er. Und den gibt es auch in neu und als Nachbau...



fr

Beiträge: 79
Registriert: 5. Sep 2021
Wohnort: Brilon
Hat gedankt: 18 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125, Daelim VS 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 59929
Land: Deutschland

#11 Re: Auspuff

von papacheata » 25. Nov 2021, 07:14

Also generell kannst du alles Möglich an Auspuff Verbauen, Er sollte nur eine ABE für dein Fahrzeug enthalten ansonsten ist eine einzel Abnahme fällig.

Und natürlich kann es sein das der Motor auf den Auspuff abgestimmt werden muss.

Ansonsten den originalen gibt es ja noch neu und Gebraucht zu kaufen

Beiträge: 1371
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 45 mal
Wurde gedankt: 441 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#12 Re: Auspuff

von fermoyracer » 25. Nov 2021, 07:24

Mal zurück zum Grund für die Idee eines anderen Auspuffs:

Die Maschine soll ja scheppern, wenn der Auspuff verbaut ist. Kannst Du mal Fotos vom Auspuff einstellen?

Dann noch zum Innenrohr:
Bei der VT, wozu ich das Foto eingestellt hatte, war es so, dass das Innenrohr offensichtlich zweiteilig war. Ich hatte vier Löcher rund um die oberen und unteren Schweißpunkte gebohrt. Bei der Fixierung des Innenrohrs rund um die unteren Schweißpunkte, hatte sich am Innenrohr oben nichts geändert. Als ich an den oberen Löchern das Innenrohr fixiert hatte, war das klappern weg.

Was ich tun würde:
Ich würde den Auspuff nur mal vorne am Krümmer festmachen und nicht hinten an den Schraubpunkten und schauen, ob er dann auch noch klappert. Ich würde ihn sogar (mit einer zweiten Person) mal so montieren, dass er seitlich verbaut ist. Dann würde ich hören, ob er noch klappert und lauschen, wo es herkommt...



fr

Für diesen Beitrag danken
Conny

Beiträge: 31
Registriert: 2. Nov 2021
Hat gedankt: 28 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 44534
Land: Deutschland

#13 Re: Auspuff

von Conny » 25. Nov 2021, 07:42

Guten Morgen ,Danke Euch allen . nun diesen Auspuff gibt es bei und bei Ebay , ( 363388999254 ) den gibt es auch in Chrom.
Leider kann ich hier keine Bilder einstellen ,ich bekomme Sie nicht auf die richtige Größe.
komischer weise wenn ich Sie starte alles super dann nach 5 Min. fängt Sie an zu scheppern.

Mfg Conny


Beiträge: 1371
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 45 mal
Wurde gedankt: 441 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#14 Re: Auspuff

von fermoyracer » 25. Nov 2021, 09:12

Also scheppert sie erst dann, wenn sich etwas erwärmt. Die Wärmeausdehnung führt natürlich zu anderen Spannungen in den Materialien.

Ist es wirklich ganz sicher der Auspuff? Er kann ja auch als Resonanzkörper schlicht nur Übertragungsmedium sein für andere Klapperquellen....

Kannst Du ein Video machen und uns zugänglich machen?



fr

Zurück zu Daelim VS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast