Daelim Fan-Shop

S-Five 50

Tapo, Cordi, S-Five, E-Five
Beiträge: 2
Registriert: 26. Nov 2023
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: s-five
Baujahr: 2002
Postleitzahl: 51149
Land: Deutschland

#1 S-Five 50

von oreldina » 26. Nov 2023, 20:27

Hoi, Roller geht nach Vollgasfahrt aus. Springt wider an nach ca. 3-4 Min.
hat jemand eine Idee ?


Beiträge: 1915
Bilder: 16
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 575 mal
Wurde gedankt: 740 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#2 Re: S-Five 50

von Riemendreher » 27. Nov 2023, 09:59

Moin Ori

Mal sehen ob meine "Glaskugel" was ausspuckt :?

Geht der Motor noch während der Fahrt aus oder erst wenn du stehst?
Geht er abrupt oder langsam aus?
Kannst du den Motor mit dem Kickstarter unmittelbar nach dem ausgehen starten bzw.überhaupt drehen?
Der Hintergedanke ist dabei daß er durch zu mageres Gemisch überhitzt und einen Kolbenklemmer hat,oder die Erregerspule welche für die Zündung zuständig ist hat ein thermoelektrisches Problem welches nach kurzem abkühlen verschwindet.
Sowas kann natürlich überall an den zündungsrelevanten Komponenten auftreten.
Wie sieht dein Kerzenbild nach dem ausgehen aus?
Sollte die Kerze schwarz oder sogar nass sein,kann auch das Kaltstartventil einen Kabelbruch haben.In der Regel führt das Kabel erst bei laufenden Motor Strom(dein Model kenne ich aber nicht)

Ich würde eine Vollgasfahrt machen,und wenn der Motor ausgeht SOFORT den Zündfunken kontrollieren,evtl.um keine Zeit zu verlieren eine Reservekerze mitnehmen sodaß du nur den Stecker umstecken mußt.

Auf der Kraftstoffseite kann eine defekte Benzinpumpe oder ein geknickter oder poröser Benzin-/Unterdruckschlauch für solche Symptome sorgen.
Evtl.ist die Tankbelüftung verstopft ,dann kommt da irgendwann auch nichts mehr.

Als Hinweis für dich(wenn du der englischen Sprache halbwegs mächtig bist),bei
@Manualslib.com kannst du dir das Werkstatthandbuch für deinen Roller kostenlos runterladen.

Falls du Teile benötigst die hier zu teuer oder nicht mehr zu bekommen sind, kannst du dir diese auch direkt in Korea bestellen. Es kommen dann allerdings noch Zoll + der teure Versand hinzu.

Daelimparts.com
Koreanbikeparts.com
Hyosungsource.com

Mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein.....

Viel Erfolg
Gruß Volker

Zurück zu Daelim 50er

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast