Daelim Fan-Shop

S3 Springt nicht an

S3 Freewing
Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#1 S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 08:15

Hallo Zusammen bin neu hier im Forum und nicht so erfahren beim Schreiben daher sorry für rechtschreibfehler

Bei meiner s3 habe ich ein mittlerweile grosses problem
Sie springt nicht an
(Nach fehlercode 21 Einspritzdüse)
Benzin abgelassen neues hinein
Einspritzdüse erneuert
benzinpumpe läuft gibt genug druck
einsprützdüse gibt benzin in den brennraum
Zündkerze erneuert diese Iridium gibt Funken(Blau)
Öl Gewechselt (10w 40)
sie versucht zu starten aber läuft icht an
kabel sind kontrolliert und ok
Steuerkette sitzt gut und richtig drauf
Kompression ist vorhanden
fehlercode 24 (Lambdasonde)
Ausgebaut, sanft gereinigt und krümmer demontiert
beide fehlercodes werden nach der ereneuerung und dem neuteil nicht mehr angezeigt

wäre super wenn mir noch wer einen tip geben könnte was es noch sein kann abgesehen von der CDI
killschalter steht aus on
Seitenständer ist hochgeklappt
beide haben funktion bei zünden herunter geklappt bzw auf off gestellt reagieren beide mit zündungs und benzinzufuhrunterbruch

danke für eure unterstützung

-- Automatische Zusammenführung - 23. Apr 2021, 08:38 --

zu erweiterung Ein Bekannter von mir (er selbst ist auch schrauber) meinte sie zündet falsch herum drosselklappe zieht zuerst luft und drückt sie dann wieder hinaus drosselklappe ist aber dicht und gereinigt


Beiträge: 1460
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 408 mal
Wurde gedankt: 588 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#2 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 23. Apr 2021, 09:01

Hallo vermi, als kleiner Hinweis... Erfahrungsgemäß bekommt man leichter Hilfe, wenn man sich im Unterforum "Neuvorstellung" vorstellt. Es muss kein Roman sein, einfach ein paar Worte zu Dir und deiner Maschine. Das Problem ist ja schon mal bekannt. :!: Aber die Batterie fehl in deinen Aufzeichnungen. :? Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Für diesen Beitrag danken
Meuss3, vermi

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#3 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 23. Apr 2021, 09:18

Zum Problem:
Stell bitte mal Bilder zum Roller ein, gib den KM Stand an und ob Du ihn gerade so gekauft hast oder z.B. schon viele Jahre selber mit dem Teil gefahren bist und es jetzt bei Dir aufgetreten ist. Das alles macht dann einen Unterschied in der Beurteilung des Themas.

Hättest Du ihn so gekauft (oder ist es ein Fahrzeug, welches Du jetzt zur Reparatur da hast), gäbe es viel mehr Fehlerquellen wie z.B. Ventiltrieb, Verdichtung. Wenn er aber bei Dir selber immer sauber über Jahre lief und dann die Fehlermeldung bei Dir kam und er dann nicht mehr lief, ist das ne ganz andere Ausgangslage.



fr

Für diesen Beitrag danken
Meuss3, vermi

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#4 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 10:50

S3-Nobbi hat geschrieben:Hallo vermi, als kleiner Hinweis... Erfahrungsgemäß bekommt man leichter Hilfe, wenn man sich im Unterforum "Neuvorstellung" vorstellt. Es muss kein Roman sein, einfach ein paar Worte zu Dir und deiner Maschine. Das Problem ist ja schon mal bekannt. :!: Aber die Batterie fehl in deinen Aufzeichnungen. :? Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)



Die Batterie ist neu und funktioniert selbst bei überbrücken mit der Autobatterie keine änderung

-- Automatische Zusammenführung - 23. Apr 2021, 10:51 --

fermoyracer hat geschrieben:Zum Problem:
Stell bitte mal Bilder zum Roller ein, gib den KM Stand an und ob Du ihn gerade so gekauft hast oder z.B. schon viele Jahre selber mit dem Teil gefahren bist und es jetzt bei Dir aufgetreten ist. Das alles macht dann einen Unterschied in der Beurteilung des Themas.

Hättest Du ihn so gekauft (oder ist es ein Fahrzeug, welches Du jetzt zur Reparatur da hast), gäbe es viel mehr Fehlerquellen wie z.B. Ventiltrieb, Verdichtung. Wenn er aber bei Dir selber immer sauber über Jahre lief und dann die Fehlermeldung bei Dir kam und er dann nicht mehr lief, ist das ne ganz andere Ausgangslage.



fr



Bei mir selbst lief der Roller nur kurzzeitig bis zum Fehlercode 21
der Roller ist von 2012 also ein sv125 Touring demnach ein S3 125

Beiträge: 1460
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 408 mal
Wurde gedankt: 588 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#5 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 23. Apr 2021, 14:21

Hallo vermi, ist da wo dein Roller gestartet wird, in der Nähe ein Amt, eine Arztpraxis oder irgendwelche Kästen in denen Elektronik verbaut ist? Manchmal stören fremde Frequenzen das Smartkey-System und dann springt er nicht an. Bei mir war das einmal der Fall, als ich an einem Krankenhaus geparkt hatte. 50 m weiter weg, sprang der S 3 ohne Probleme an. Also mal ein paar Meter wegschieben und dann probieren, dann hast Du eine Sache schon mal ausgeschlossen. Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#6 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 14:31

S3-Nobbi hat geschrieben:Hallo vermi, ist da wo dein Roller gestartet wird, in der Nähe ein Amt, eine Arztpraxis oder irgendwelche Kästen in denen Elektronik verbaut ist? Manchmal stören fremde Frequenzen das Smartkey-System und dann springt er nicht an. Bei mir war das einmal der Fall, als ich an einem Krankenhaus geparkt hatte. 50 m weiter weg, sprang der S 3 ohne Probleme an. Also mal ein paar Meter wegschieben und dann probieren, dann hast Du eine Sache schon mal ausgeschlossen. Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Werde es direkt Mal testen gebe dann sehr bald Rückmeldung

-- Automatische Zusammenführung - 23. Apr 2021, 14:54 --

Auch Standortwechsel keine Änderung Zündung kommt Starter läuft aber sie startet nicht Sicherungen sind neu und funktionstüchtig

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#7 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 23. Apr 2021, 15:10

Präzise Antworten auf präzise Fragen könnten hilfreich wirken...



fr

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#8 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 15:26

Ich habe mit dem Roller den Standort wie vorgeschlagen gewechselt auf dem Ort wo sie das letzte Mal gelaufen ist versucht zu starten Anlasser und Motor drehen aber sie springt nicht an

Beiträge: 95
Registriert: 7. Okt 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 4 mal
Meine Maschine: Honda Silver Wing 600
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland

#9 Re: S3 Springt nicht an

von History » 23. Apr 2021, 17:01

Woher weißt du das die Benzinpumpe ausreichend Druck hat? (Gemessen?)

Luftfilter raus.......Startpilot oder Bremsenreiniger einsprühen und starten.
Wenn sie dann kurz anläuft bekommt sie kein Sprit.
Oder es passiert Garnichts dann erstmal Zündung checken.

Ein vorhandener Funke heißt nicht das auch stark genug ist.

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#10 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 17:04

History hat geschrieben:Woher weißt du das die Benzinpumpe ausreichend Druck hat? (Gemessen?)

Luftfilter raus.......Startpilot oder Bremsenreiniger einsprühen und starten.
Wenn sie dann kurz anläuft bekommt sie kein Sprit.
Oder es passiert Garnichts dann erstmal Zündung checken.

Ein vorhandener Funke heißt nicht das auch stark genug ist.

Schon versucht mit Startspray keine Änderung Kompression wurde gemessen funken sind bei den Kerzen stark genug sie versucht aber der letzte Müh fehlt leider und der Druck der Benzinpumpe ist genug wurde von einer Werkstatt getestet
Zuletzt geändert von vermi am 23. Apr 2021, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Beiträge: 95
Registriert: 7. Okt 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 4 mal
Meine Maschine: Honda Silver Wing 600
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland

#11 Re: S3 Springt nicht an

von History » 23. Apr 2021, 17:05

Dann bekommt sie keinen Sprit oder zu wenig.

Benzinpumpe den Druck messen.

-- Automatische Zusammenführung - 23. Apr 2021, 17:07 --

History hat geschrieben:Dann bekommt sie keinen Sprit oder zu wenig.

Benzinpumpe den Druck messen.



Zündfunke und Benzin dann muss sie auch anlaufen, egal wie.

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#12 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 17:22

Ich werde sobald als möglich nochmal den Druck der Benzinpumpe messen lassen sicher ist sicher halte euch dann gerne auf den neuesten Stand

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#13 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 23. Apr 2021, 20:38

vermi hat geschrieben:Ich werde sobald als möglich nochmal den Druck der Benzinpumpe messen lassen sicher ist sicher halte euch dann gerne auf den neuesten Stand

Da hier im Kanton Aargau neuerdings keiner mehr im Stande ist den benzinpumpendruck zu kontrollieren habe ich mir kurzerhand eine neue Benzinpumpe geholt werde diese morgen verbauen und euch informieren ob es der fehler gewesen ist ruhige zeit und bleibt gesund

-- Automatische Zusammenführung - 23. Apr 2021, 22:10 --

vermi hat geschrieben:
vermi hat geschrieben:Ich werde sobald als möglich nochmal den Druck der Benzinpumpe messen lassen sicher ist sicher halte euch dann gerne auf den neuesten Stand

Da hier im Kanton Aargau neuerdings keiner mehr im Stande ist den benzinpumpendruck zu kontrollieren habe ich mir kurzerhand eine neue Benzinpumpe geholt werde diese morgen verbauen und euch informieren ob es der fehler gewesen ist ruhige zeit und bleibt gesund

Neuerung der Situation nun erhalte ich nach einbau der neuen benzinpumpe fehlercode 25also nächstes problem

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#14 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 24. Apr 2021, 09:28

Habe die alte Pumpe eingebaut und siehe da Fehler weg lag also an der neuen Pumpe danke für eure Unterstützung bisher werde die alte Pumpe befördert Benzin ob mit dem richtigen Druck weiss ich leider nicht da im Moment keiner diese Messgerät Schaft in meiner Umgebung hat halte ich dem Finger drauf und schalte die Zündung an habe ich Druck und Benzin sprüht auf der Seite des daumenss heraus weitere Hilfestellungen werde ich sehr gerne entgegennehmen und umsetzen alles weitere gebe ich euch zu wissen

-- Automatische Zusammenführung - 24. Apr 2021, 09:59 --

vermi hat geschrieben:Habe die alte Pumpe eingebaut und siehe da Fehler weg lag also an der neuen Pumpe danke für eure Unterstützung bisher werde die alte Pumpe befördert Benzin ob mit dem richtigen Druck weiss ich leider nicht da im Moment keiner diese Messgerät Schaft in meiner Umgebung hat halte ich dem Finger drauf und schalte die Zündung an habe ich Druck und Benzin sprüht auf der Seite des daumenss heraus weitere Hilfestellungen werde ich sehr gerne entgegennehmen und umsetzen alles weitere gebe ich euch zu wissen

Dazu noch eine Frage wie hoch sollte der Benzinpumpendruck sein?
Bleibt gesund Grüsse aus der schweiz

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#15 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 24. Apr 2021, 21:17

Nochmal kurze Rückmeldung habe mir nun neuen Magnetschalter neue Zündspule neuen Schaltergriff Re neue Benzinpumpen sowie das benzinrelais bestellt um dann alles was Fehler des Startproblemen beheben können auszuschließen danke euch für eure brauchbaren Ratschläge auf eine gute Zukunft miteinander

Beiträge: 506
Registriert: 23. Aug 2017
Hat gedankt: 196 mal
Wurde gedankt: 193 mal
Meine Maschine: S300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 47179
Land: Deutschland

#16 Re: S3 Springt nicht an

von Doc HU » 24. Apr 2021, 21:36

Vielmehr kann man ja kaum noch prüfen
Auspuff - Krümmer evl. dicht ?
Benzinpumpen Relias würde ich noch mal prüfen

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#17 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 07:11

Doc HU hat geschrieben:Vielmehr kann man ja kaum noch prüfen
Auspuff - Krümmer evl. dicht ?
Benzinpumpen Relias würde ich noch mal prüfen

also krümmer ist gereinigt und hat neue dichtungen erhalten
alles andere ist zwar getestet und funktionieren soweit da hier im Forum aber immer wieder fehler mit benzinpumpe und dem relais genannt werden (wohl eine schwachstelle bei daelim) habe ich diese neu bestellt und werde sie anfang Mai in Deutschland abholen fahren (geimpft und gesund)

Gute fahrt all denen von euch die das heutige wetter geniessen können und das zweirad nicht streikt

Beiträge: 406
Bilder: 11
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 152 mal
Wurde gedankt: 178 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#18 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 25. Apr 2021, 09:24

Moin @vermi

Eine Aussage in deinem ersten Beitrag macht mich stutzig.
Ein Bekannter meinte zu dir sie würde "falschrum zünden" ????

Wie darf ich das verstehen?
Du schreibst daß sie erst an der Drosselklappe Luft ansaugt und dann dort wieder rausdrückt?????

Das darf auf keinen Fall sein.Rausdrücken,also ausstoßen darf sie im Ansaugbereich nichts.

Das würde ja bedeuten daß sie bei noch geöffneten Einlaßventilen den Zündfunken bekommt,viel zu früh.

Wenn das tatsächlich so ist,würde ich dem mal nachgehen.Wäre ein Einlaßventil verbrannt,hättest du keine Kompression mehr.
Oder kommt der Zündfunken zu früh bei noch geöffneten Einlaßventilen,das wäre dann ein Elektronikproblem (CDI,Pickup).

Ich muß dabeisagen daß ich von der FI keine Ahnung habe weil ich selber eine VL mit Vergaser fahre.
Aber diese Aussage hat mich halt irritiert. :?

Gruß Volker

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#19 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 09:48

Riemendreher hat geschrieben:Moin @vermi

Eine Aussage in deinem ersten Beitrag macht mich stutzig.
Ein Bekannter meinte zu dir sie würde "falschrum zünden" ????

Wie darf ich das verstehen?
Du schreibst daß sie erst an der Drosselklappe Luft ansaugt und dann dort wieder rausdrückt?????

Das darf auf keinen Fall sein.Rausdrücken,also ausstoßen darf sie im Ansaugbereich nichts.

Das würde ja bedeuten daß sie bei noch geöffneten Einlaßventilen den Zündfunken bekommt,viel zu früh.

Wenn das tatsächlich so ist,würde ich dem mal nachgehen.Wäre ein Einlaßventil verbrannt,hättest du keine Kompression mehr.
Oder kommt der Zündfunken zu früh bei noch geöffneten Einlaßventilen,das wäre dann ein Elektronikproblem (CDI,Pickup).

Hallo Volker
wenn die cdi defekt wäre gäbe es keinen zündfunken oder?
das mit der zündung zu früh kann ich mir ebenfalls gut vorstellen wie geschrieben werde ich anfang mai mir die besagten teile holen fahren (mit dem Auto) und dann sehen wir weiter eventuell hat dann ein s 3 mitglied hier aus dem Forum glück auf einige ersatzteile weil ich dann auch keinen rat mehr weiss

ruhigen Sonntag
Ich muß dabeisagen daß ich von der FI keine Ahnung habe weil ich selber eine VL mit Vergaser fahre.
Aber diese Aussage hat mich halt irritiert. :?

Gruß Volker


-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 10:25 --

Also um mal.auf den aktuellen Stand zu bringen
Meine S3 125 2012 mach noch Probleme
Nach fehlercode 21 nicht mehr angesprungen
Einspritzdüse erneuert bekommt Benzinspritzt auch ein vermutlich aber wenig Druck
Zündkerze auf Iridium gewechselt hat Zundfunke unddieser ist kräftig zu sehen blau
Benzinpumpe fördert Benzin ob der Druck stimmt ist momentan nicht bekannt ( neue ist bestellt)
Seitenständer ist oben
Killschalter steht auf on
Standort würde mehrfach gewechselt um Key Störung auszuschließen
Lambdasonde sanft gereinigt
Krümmer gereinigt und neue Dichtungen montiert
Zündung kommt
Motor dreht aber der letzte Müh fehlt ihm Zündspule, benzinrelais,Magnetschalter sowie den rechten Schaltergriff habe ich zur Sicherheit mit bestellt damit ich da auch da Fehler ausschließen kann
Wsobald ich das alles ersetzt habe gebe ich gerne weiter bescheid falls noch wer eine Idee hat nehme ich gerne Hilfe in Spruch
Grüsse aus der Schweiz
Zuletzt geändert von vermi am 25. Apr 2021, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#20 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 25. Apr 2021, 10:48

Ist das ne neue Einspritzdüse und auch von Daelim gewesen? Mit den Teilen gibt es öfters Ärger. Wenn Du ein Ultraschallgerät hast, würde ich mal die alte reinigen und dann testen. Zur Reinigung gab es hier m.E. auch gute Alternativen zum Ultraschall. Musst Du mal nach suchen...


fr

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#21 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 10:53

Hallo es ist eine neue Einspritzdüse mein guter sie spritzt auch ein aber durch das wahrscheinliche Druckproblem an der Pumpe vermutlich nicht ausreichend

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#22 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 25. Apr 2021, 10:55

...ggf. hilft Dir auch das hier. Auch ein 21er...viewtopic.php?f=11&t=10756&p=99045&hilit=einspritzdüse#p99045

fermoyracer hat geschrieben:Zum Problem:
Stell bitte mal Bilder zum Roller ein, gib den KM Stand an und ob Du ihn gerade so gekauft hast oder z.B. schon viele Jahre selber mit dem Teil gefahren bist und es jetzt bei Dir aufgetreten ist. Das alles macht dann einen Unterschied in der Beurteilung des Themas.

Hättest Du ihn so gekauft (oder ist es ein Fahrzeug, welches Du jetzt zur Reparatur da hast), gäbe es viel mehr Fehlerquellen wie z.B. Ventiltrieb, Verdichtung. Wenn er aber bei Dir selber immer sauber über Jahre lief und dann die Fehlermeldung bei Dir kam und er dann nicht mehr lief, ist das ne ganz andere Ausgangslage.



fr



Ich hatte aus gutem Grund nach mehr Details gefragt...



fr

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#23 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 10:59

Batterie ist neu und funktioniert kann mit der sogar meinem Auto Starthilfe geben (10AH) Benzinschlauch ist kontrolliert zumindest läuft an diesem.kein Sprit aus werde aber auch diesen gleich mit einem anderen tauschen zum Test

-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 11:17 --

daelim2.jpg
vermi hat geschrieben:Batterie ist neu und funktioniert kann mit der sogar meinem Auto Starthilfe geben (10AH) Benzinschlauch ist kontrolliert zumindest läuft an diesem.kein Sprit aus werde aber auch diesen gleich mit einem anderen tauschen zum Test


-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 13:07 --

Nun an Benzinpumpe ein Teil getauscht habe anscheinend mehr Druck jedenfalls wird nun Kerze feucht benzinrelais?? Dann gibt er kein Benzin oder?
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#24 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 14:59

vermi hat geschrieben:Batterie ist neu und funktioniert kann mit der sogar meinem Auto Starthilfe geben (10AH) Benzinschlauch ist kontrolliert zumindest läuft an diesem.kein Sprit aus werde aber auch diesen gleich mit einem anderen tauschen zum Test

-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 11:17 --

daelim2.jpg
vermi hat geschrieben:Batterie ist neu und funktioniert kann mit der sogar meinem Auto Starthilfe geben (10AH) Benzinschlauch ist kontrolliert zumindest läuft an diesem.kein Sprit aus werde aber auch diesen gleich mit einem anderen tauschen zum Test


-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 13:07 --

Nun an Benzinpumpe ein Teil getauscht habe anscheinend mehr Druck jedenfalls wird nun Kerze feucht benzinrelais?? Dann gibt er kein Benzin oder?
daelim3.jpg
jedenfalls abgesehen davon daß nun die Kerze etwas feucht wird keine Änderung ich werde nun erstmal auf die neuen bestellten Teile warten bevor es grob weitergehen wird Hilfestellungen bearbeite ich dennoch gerne vorher Ölwechsel ist auch erledigt
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#25 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 25. Apr 2021, 18:23

Hast Du jetzt die Benzinpumpe erneuert oder nur den gezeigten Benzindruckregler?



fr

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#26 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 25. Apr 2021, 19:33

Den Druckregler an der Pumpe getauscht der auf dem Bild ist der alte nun zwar mehr Druck auf der Pumpe und feuchte Kerze aber kein Motor der weiter macht als Starversuche

-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 19:36 --

Dachte ich Versuche es Mal mehr kaputt machen geht ja da nicht bis zur neuen benzinpumpe kerzenwird feucht also hat er Zuwenig zum starten aber zuviel zum zünden Elektrodenabstand bei der Kerze auf 9

Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#27 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 26. Apr 2021, 05:49

[quote="vermi"]Den Druckregler an der Pumpe getauscht der auf dem Bild ist der alte nun zwar mehr Druck auf der Pumpe und feuchte Kerze aber kein Motor der weiter macht als Starversuche

-- Automatische Zusammenführung - 25. Apr 2021, 19:36 --

Dachte ich Versuche es Mal mehr kaputt machen geht ja da nicht bis zur neuen benzinpumpe kerzenwird feucht also hat er Zuwenig zum starten aber zuviel zum zünden Elektrodenabstand bei der Kerze auf 9[/quote

da zündfunke vorhanden ist ich die kerzen gewechselt habe und keine änderung an der situation habe vermute ich das entweder die zündspule einen fehler hat oder die CDI
werde mir anfang mai also eine neue zündspule mitbringen sowie auch eine neue kerze sicher ist sicher ;D bis dahin hilfestellungen untersuchungen werden weiterhin durchgeführt
wobei die frage ist wenn die cdi defekt ist gibt sie dann zündfunken? oder eventuell nur zu schwach? schönen wochenstart euch allen
grüsse aus der schweiz

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#28 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 26. Apr 2021, 08:06

Hast Du den Elektrodenabstand auch mal auf z.B. 0,7 verändert (Standard ist wohl 0,8-0,9) und geschaut, was sich dann verändert? Oder auch ne andere Kerze verwendet? Also ggf. sogar ne Dritte, weil auch Kerzen (auch neue) schon mal kaputt sein können oder durch z.B. solche Probleme hier kaputt gegangen sein könnten...


fr

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 337
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 39 mal
Wurde gedankt: 124 mal
Meine Maschine: es war einmal ein S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 0000
Land: Deutschland

#29 Re: S3 Springt nicht an

von Tobi_S3 » 26. Apr 2021, 10:06

Aber dein Luftfilter ist noch gut genug um Luft durchzulassen, oder ?

Für diesen Beitrag danken
vermi


Beiträge: 45
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 16 mal
Wurde gedankt: 10 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#30 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 26. Apr 2021, 13:13

Tobi_S3 hat geschrieben:Aber dein Luftfilter ist noch gut genug um Luft durchzulassen, oder ?

Der luftfilter ist gereinigt und luftdurchlässig

-- Automatische Zusammenführung - 26. Apr 2021, 13:14 --

fermoyracer hat geschrieben:Hast Du den Elektrodenabstand auch mal auf z.B. 0,7 verändert (Standard ist wohl 0,8-0,9) und geschaut, was sich dann verändert? Oder auch ne andere Kerze verwendet? Also ggf. sogar ne Dritte, weil auch Kerzen (auch neue) schon mal kaputt sein können oder durch z.B. solche Probleme hier kaputt gegangen sein könnten...


fr

das werde ich heute abend mal versuchen und auch mit neuer kerze

Nächste

Zurück zu Daelim S3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste