Daelim Fan-Shop

S3 Springt nicht an

S3 Freewing
Beiträge: 1553
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 439 mal
Wurde gedankt: 659 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#61 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 7. Mai 2021, 19:43

Hallo vermi, da hast Du ja wirklich noch mal Glück im Unglück gehabt. :) Mit dem Unfall S 3 meine ich! ;) Metallteile im Öl ist immer schlecht. :shock: Und wie schon Volker geschrieben hat, jetzt auf Nummer Sicher gehen und dem neuen Motor alle erdenkliche Pflege zukommen lassen! ;D Und wenn der erst 4.000 Km gelaufen hat, dann nicht gleich wieder volle Kanne. ;D Du weißt ja auch nicht, wie der Vorbesitzer es gehalten hat mit dem Fahren. :? Ich drücke Dir die Daumen, dass die Operation erfolgreich verläuft und Du dann wieder Spaß an deiner S 3 hast! :) Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Für diesen Beitrag danken
vermi


Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#62 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 8. Mai 2021, 04:53

S3-Nobbi hat geschrieben:Hallo vermi, da hast Du ja wirklich noch mal Glück im Unglück gehabt. :) Mit dem Unfall S 3 meine ich! ;) Metallteile im Öl ist immer schlecht. :shock: Und wie schon Volker geschrieben hat, jetzt auf Nummer Sicher gehen und dem neuen Motor alle erdenkliche Pflege zukommen lassen! ;D Und wenn der erst 4.000 Km gelaufen hat, dann nicht gleich wieder volle Kanne. ;D Du weißt ja auch nicht, wie der Vorbesitzer es gehalten hat mit dem Fahren. :? Ich drücke Dir die Daumen, dass die Operation erfolgreich verläuft und Du dann wieder Spaß an deiner S 3 hast! :) Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Also sie hat laut dem Zähler 4638km gelaufen den 4000 hat er gemacht so wie seine frau sagte
er ist wohl mit dem Roller zügig unterwegs gewesen und ist damit frontal in ein Auto hinein war gott sei dank aber nur Blechschaden zumindest lebt er noch und sitzt wieder auf einem zweirad Nein an dem neuen motor kommt erst alles an flüssigkeiten neu bevor ich ihm wieder starte und laufen lasse ja die unfall s3 war ein schnäppchen im gegensatz zu einem Zylinderkopf beim demharter (1700Euronen) auf alle fällt werde ich heute mal damit anfangen will ja noch diese saision mit dem Roller einige km machen gruss aus der schweiz und bleibt bitte gesund werde heute abend auch einige fotos einsetzen und euch gerne auf dem laufenden halten und viele fragen stellen ;DAchja die einspritzdüse kriegt er selbstverständlich die neue und die benzinpumpe bleibt auch die neue :lol: gruss
christian

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#63 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 8. Mai 2021, 07:39

Moin Christian

Nun ist der Tag X endlich gekommen und die Transplantation kann beginnen ;) ,Spenderorgan + Patient sind bereit,der Oberarzt ist aufgeregt,und das virtuelle OP Team scharrt mit den Hufen :)
Das mit dem Bildermachen ist eine gute Idee um unsere Neugier zu befriedigen,aber auch hilfreich für deine eigene Historie und Dokumentation.Heutzutage hat man ja diese Möglichkeit sowas leicht zu bewerkstelligen und somit eine gute Gedächtnisstütze.
Mit meiner VL hatte ich voriges Jahr ähnlich tief ins Klo gefaßt wie du mit deinem S3.Der Preis war vermeintlich günstig und ich hatte mich vom äußeren Schein blenden lassen,mußte im Endeffekt nochmal die gleiche Summe und viele Stunden reinstecken um sie fahrbar zu bekommen.Bin wie du dann auf dieses Forum gestoßen,und kann sagen Das war das Beste was mir passieren konnte.Hier gibt's eigentlich für jedes Aua am Gefährt Jemand der sich mitunter besser auskennt wie mancher Zweiradmechaniker.Zumindest kann man sagen daß die Hilfestellung mit viel mehr Herzblut und Engagement erfolgt wie beim "Freundlichen",auch wenn der Blick in die Glaskugel mitunter getrübt ist,findet sich i.d.R. Jemand der durchblickt ;)
Gemeinsam ist unser Potential schon beeindruckend :)
Sooo,genug gesabbelt:),dann auf gutes Gelingen.

Gruß Volker

Für diesen Beitrag danken
vermi, Röcheleisen

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#64 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 8. Mai 2021, 13:05

Riemendreher hat geschrieben:Moin Christian

Nun ist der Tag X endlich gekommen und die Transplantation kann beginnen ;) ,Spenderorgan + Patient sind bereit,der Oberarzt ist aufgeregt,und das virtuelle OP Team scharrt mit den Hufen :)
Das mit dem Bildermachen ist eine gute Idee um unsere Neugier zu befriedigen,aber auch hilfreich für deine eigene Historie und Dokumentation.Heutzutage hat man ja diese Möglichkeit sowas leicht zu bewerkstelligen und somit eine gute Gedächtnisstütze.
Mit meiner VL hatte ich voriges Jahr ähnlich tief ins Klo gefaßt wie du mit deinem S3.Der Preis war vermeintlich günstig und ich hatte mich vom äußeren Schein blenden lassen,mußte im Endeffekt nochmal die gleiche Summe und viele Stunden reinstecken um sie fahrbar zu bekommen.Bin wie du dann auf dieses Forum gestoßen,und kann sagen Das war das Beste was mir passieren konnte.Hier gibt's eigentlich für jedes Aua am Gefährt Jemand der sich mitunter besser auskennt wie mancher Zweiradmechaniker.Zumindest kann man sagen daß die Hilfestellung mit viel mehr Herzblut und Engagement erfolgt wie beim "Freundlichen",auch wenn der Blick in die Glaskugel mitunter getrübt ist,findet sich i.d.R. Jemand der durchblickt ;)
Gemeinsam ist unser Potential schon beeindruckend :)
Sooo,genug gesabbelt:),dann auf gutes Gelingen.

Gruß Volker



Da gebe ich dir Absolut recht dieses Forum ist für leute wie dich und mich optimal man wird als neuling direkt in die Familie aufgenommen und erhält die genialste hilfe die man sich wünschen kann
nun zu meiner Transplantation
Die Notoperation ist sehr gut gelaufen
ALten motor raus Motor aus unfall s3 raus motor in andere S3 rein Ölwechsel kühlflüssigkeit neue gegeben
ergebnis

Schnurrt wie ein Kätzchen
dauer insgesamt
5 Stunden
habe mal spasseshalber den alten zylinderkopf aufgemacht was soll ich sagen 3 von 4 Ventilen waren nicht mehr vorhanden (kleine reststücke )
Also habe ich ein gutes geschäft gemacht 50 € anstatt 1700€
nun hat mir die gesamte S3 inklusive reparaturen und unfalls3 1000€ gekostet ist noch immer ein schnäppchen
Die Zeit die ich da jetzt Investiert habe zahlt mir ehh keiner
Hauptsache ich habe nun die möglichkeit mich vom Alltag abzulenken

Dafür war eigentlich die ganze zeit das Fahren mit dem zweirad gedacht
Aufgrund der Krebserkrankung meiner Frau bleibt eben nicht viel möglichkeit was zu machen

Nochmal vielen vielen dank an euch alle
Meuss, Nobbi Volker und der Rest ( wenn auch nicht namentlich erwähnt )
Danke bin mega froh den kontakt zu euch gefunden zu haben

Für diesen Beitrag danken
Riemendreher, S3-Nobbi, Doc HU, gerry1968

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#65 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 8. Mai 2021, 14:06

Super Christian :)

Erstmal danke für die Rückmeldung,ist leider nicht mehr so oft der Fall.Dann Chapeau vor deiner Leistung.Dann hat die Glaskugel ja nicht gelogen als sie defektes Einlaßventil diagnostiziert hat.Einerseits freut man sich daß man richtig lag,andererseits war das für deinen Motor der Supergau :(
Da dürften Zylinder + Kolben auch hin sein,man kann daran jedoch sehen wie wichtig korrekt eingestellte Ventile für den Motor sind.Wie Nobbi schon sagte,die Einstellfristen(Intervalle) könnten wie bei anderen Herstellern länger sein,,,,,aber es ist eben wie es ist.
Die Kontrolle des Ventilspiels mag ja vergleichsweise einfach zu bewerkstelligen sein,aber das Einstellen erfolgt glaube ich mit Shims,was nicht so einfach ist(Nobbi kann da mehr zu sagen).

Lange Rede kurzer Sinn,ich wünsch dir viel Spaß,allzeit gute Fahrt,und dir und Family Gesundheit und deiner Frau vollständige Genesung.

Gruß Volker

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 1553
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 439 mal
Wurde gedankt: 659 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#66 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 8. Mai 2021, 18:05

Hallo Christian, wenn man deinen Bericht liest und sich vorstellen kann, wie Du dich freust, dann freut man sich einfach mit! :) Solch ein Glück darf man ja auch mal haben, wenn man vorher so ein Pech hatte! :) Das Forum ist schon Klasse und die Truppe die hier immer Ratschläge gibt auch! Nicht immer bekommt man dann so eine Rückmeldung wie von Dir, was sehr Schade ist. :cry: Denn aus den Rückmeldungen kann man ja auch Rückschlüsse ziehen und wieder dazu lernen! Und dazu lernen ist immer gut! ;D Viel Spaß dann mit deinem genesenen Patient und immer knitterfreie Fahrt! Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#67 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 8. Mai 2021, 20:25

S3-Nobbi hat geschrieben:Hallo Christian, wenn man deinen Bericht liest und sich vorstellen kann, wie Du dich freust, dann freut man sich einfach mit! :) Solch ein Glück darf man ja auch mal haben, wenn man vorher so ein Pech hatte! :) Das Forum ist schon Klasse und die Truppe die hier immer Ratschläge gibt auch! Nicht immer bekommt man dann so eine Rückmeldung wie von Dir, was sehr Schade ist. :cry: Denn aus den Rückmeldungen kann man ja auch Rückschlüsse ziehen und wieder dazu lernen! Und dazu lernen ist immer gut! ;D Viel Spaß dann mit deinem genesenen Patient und immer knitterfreie Fahrt! Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Ja habe eine riesen freude ich finde es gehört sich rückmeldungen zu geben wie sonst weiss der Hilfeanbietende ob das Vorhandene Problem behoben wurde oder eben nicht
für Mich persönlich gehört sich das so kann ich wenigstens immer wieder mal um hilfe bitten und oder sogar hilfe anbieten nur so können foren Funktionieren und freundschaften unter Mitgliedern entstehen

das Miteinander ist das A und O ich finde es einfach klasse das man so wie ich es war als Neuling so eine wahnsinns unterstützung erhält und so wie man ist aufgenommen wird sei es von dir oder von wem anderen
das muss man einfach mit einer freude und Respekt gegenüber dem anderen Belohnen

auch wenn es für manche nervig ist ich bin eben einer der gut und gerne auch mal drei vier mal danke sagt


Danke das ich ein teil von euch werden darf

so nun einen ruhigen abend morgen geht es auf eine kleine tour

Ich werde euch berichten wie es gelaufen ist

Für diesen Beitrag danken
Doc HU, Riemendreher, caddy, S3-Nobbi

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#68 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 9. Mai 2021, 08:46

Schönen guten Morgen zusammen

schon wieder gibt es eine rückmeldung
also die ersten 5 km habe ich heute gemacht was soll ich sagen
sie fährt toll fast besser als zu beginn meiner Pechsträhne
Ich jedenfalls bin zufrieden mit der S3
Sie bleibt hoffentlich die nächste zeit ein zuverlässiger treuer begleiter
werde sie hegen und pflegen

Gruss aus der schönen schweiz und einen ruhigen Muttertag

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#69 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 9. Mai 2021, 09:59

Moin Christian

Das freut mich ungemein daß du jetzt endlich mal die Früchte deiner Arbeit genießen kannst bei dem schönen Wetter :)
Ich sinniere immer noch darüber wieviel Glück du mit dem Fund des Unfallrollers hattest,soooviele S3 gibt's ja nun auch nicht.Des Einen Leid ist des Anderen Freud ;)
Auf jeden Fall sollte man in solch einem "Klogriff" auch mal das Gute sehen: du bist dadurch schonmal gut mit der Technik deines Gefährt vertraut geworden,du hast dich was getraut und jetzt hast du dein Erfolgserlebnis :) .
Wenn du dich dann so langsam an deinen Roller gewöhnt hast und in deiner bergigen Heimat vielleicht etwas zügiger unterwegs sein willst,dann ist unser "Varionator" Nobbi genau der Richtige der dich in die Geheimnisse der so hochgelobten JCosta Vario einführt.Damit kannste die Beschleunigung und Drehzahl optimal auf deine Bedürfnisse abstimmen.Über die Suchfunktion im Forum kann man sich damit schonmal vertraut machen :)
Ich werde auch gleich meine "Emma" anschmeissen und 'ne Runde drehen.
Halt die Räder auf der Erde und viel Spaß :)

Gruß Volker

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#70 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 9. Mai 2021, 18:01

Riemendreher hat geschrieben:Moin Christian

Das freut mich ungemein daß du jetzt endlich mal die Früchte deiner Arbeit genießen kannst bei dem schönen Wetter :)
Ich sinniere immer noch darüber wieviel Glück du mit dem Fund des Unfallrollers hattest,soooviele S3 gibt's ja nun auch nicht.Des Einen Leid ist des Anderen Freud ;)
Auf jeden Fall sollte man in solch einem "Klogriff" auch mal das Gute sehen: du bist dadurch schonmal gut mit der Technik deines Gefährt vertraut geworden,du hast dich was getraut und jetzt hast du dein Erfolgserlebnis :) .
Wenn du dich dann so langsam an deinen Roller gewöhnt hast und in deiner bergigen Heimat vielleicht etwas zügiger unterwegs sein willst,dann ist unser "Varionator" Nobbi genau der Richtige der dich in die Geheimnisse der so hochgelobten JCosta Vario einführt.Damit kannste die Beschleunigung und Drehzahl optimal auf deine Bedürfnisse abstimmen.Über die Suchfunktion im Forum kann man sich damit schonmal vertraut machen :)
Ich werde auch gleich meine "Emma" anschmeissen und 'ne Runde drehen.
Halt die Räder auf der Erde und viel Spaß :)

Gruß Volker


ja das tat heute richtig gut mal abschalten zu können vom Allgemeinzustand
meine Patientin hat sich heute gut gehalten 360 km haben wir heute gemeinsam in ruhe gemacht
hoffe sie mag mich morgen noch nachdem wir heute gemütlich gemacht haben

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#71 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 9. Mai 2021, 19:22

Hey Christian

Da scheinst du ja gute Arbeit geleistet zu haben :)
360 km sind schon nicht ohne und sollten den Kopf frei machen und du scheinst dich mit deinem Roller ja wieder vertragen zu haben ;)

Ich weiß gerade garnicht was mich heute mehr beeindruckt hat,,,,war es das Bomben Wetter oder deine super gelungene Reparatur :)

Mögen sich noch viele schöne Touren daran anschließen.Schönes Restwochenende :)

Gruß Volker

Beiträge: 1553
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 439 mal
Wurde gedankt: 659 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#72 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 9. Mai 2021, 19:30

Hallo Christian, dann hat dich heute das "Fieber" wohl voll erwischt ? ;D Und wenn man dann so richtig in "Fahrt" ist, möchte man gar nicht aufhören, gell? :D Prima, dass alles wieder so klappt! ;) Ich habe heute auch so knapp 200 km abgespult. Wollte aber zum Kaffee wieder bei Frauchen sein! 8-) Weiterhin viel Spaß und knitterfreie Fahrt, wünscht Nobbi. ;)

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#73 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 10. Mai 2021, 04:23

Riemendreher hat geschrieben:Hey Christian

Da scheinst du ja gute Arbeit geleistet zu haben :)
360 km sind schon nicht ohne und sollten den Kopf frei machen und du scheinst dich mit deinem Roller ja wieder vertragen zu haben ;)

Ich weiß gerade garnicht was mich heute mehr beeindruckt hat,,,,war es das Bomben Wetter oder deine super gelungene Reparatur :)

Mögen sich noch viele schöne Touren daran anschließen.Schönes Restwochenende :)

Gruß Volker

Volker Ich Glaub eher beides das wetter war der Hammer(heute gibt es wieder regen und die reparaturen

-- Automatische Zusammenführung - 10. Mai 2021, 04:28 --

S3-Nobbi hat geschrieben:Hallo Christian, dann hat dich heute das "Fieber" wohl voll erwischt ? ;D Und wenn man dann so richtig in "Fahrt" ist, möchte man gar nicht aufhören, gell? :D Prima, dass alles wieder so klappt! ;) Ich habe heute auch so knapp 200 km abgespult. Wollte aber zum Kaffee wieder bei Frauchen sein! 8-) Weiterhin viel Spaß und knitterfreie Fahrt, wünscht Nobbi. ;)


eben nobbi was hilft besser gegen kopf frei kriegen als auf das zweirad setzen und umherfahren den kaffee mit meinem Frauchen gab es am Morgen und als ich zurück gewesen bin sinnloses durch die gegend fahren ohne das jemand sagt du darfst dies nicht du darfst das nicht einfach frei schnauze entswcheiden und fahren (mit einhaltung der STVO) heute gibt es eben nur kurzstrecke (52 km insgesamt zur arbeit und nach hause
wünsche dir besonders guten grip und das die knochen heile bleiben

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#74 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 12. Mai 2021, 08:57

Moin Christian

Ich hoffe daß es dir und deinem "Patienten" noch gut geht und er brav seinen Dienst verrichtet ;)

Mittlerweile sind die Ereignisse gesackt,und man hat Zeit über das Geleistete und Vergangene nachzudenken :?

Warum ist das so wie es ist?
Wieso hab ich das so gemacht und nicht anders?
Hätte ich das z.B. so oder so gemacht,wäre ich evtl. viel früher stutzig geworden und auf den Defekt gestoßen,ohne Umwege,ohne noch dies und das zu probieren.

Fakt ist jedenfalls: du bist dadurch daß es so gelaufen ist genau zum RICHTIGEN Zeitpunkkt auf den Unfallroller gestoßen und konntest zuschlagen.

Hättest du den Fehler früher oder noch später gefunden,wäre der andere Roller vielleicht noch garnicht greifbar,oder schon weg gewesen.So hat doch Alles seinen tieferen Sinn :?

Jedoch würde ich einen Punkt noch klären wollen: die vom Freundlichen durchgeführte Kompressionsmessung kann ja nicht in Ordnung gewesen sein,wenn wie er sagte,Druck aus dem Ansaugtrakt kam !!

Einerseits sind wir irritiert worden weil es ja ein Widerspruch war,andererseits aber auch auf die richtige Fährte geführt worden (verbrannte Einlaßventile).

Jedenfalls habe ich für meinen Teil viel daraus gelernt und alle Anderen bestimmt auch,und man kann tatsächlich abschließend als Hobbyschrauber sagen:
MAN WIRD ALT WIE'NE KUH UND LERNT TÄGLICH NOCH DAZU :) :o

Gruß Volker

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#75 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 12. Mai 2021, 10:13

Hallo Volker
Nun das sind eine Menge Fragen
Zuerstmal meiner heiligen s3 und mir geht es soweit gut haben ein Friedensabkommen getroffen
Sie bringt mich zur Arbeit und ich gebe ihr die Zuwendung nun zum Problemfall die ich hatte wenn ich geahnt hätte das aus einer Einspritzdüse und einer schwachen Benzinpumpe ein neuer Motor fällig sein wird hätte ich die Kiste auf dem Schrott gebracht oder gar verschenkt wie es nunmal so ist habe ich die Zeit investiert und vor allen Dingen das Geld und habe ein zuverlässiges Fahrzeug mit reichlich Ersatzteilen CDI, Pickup, Lima reifen und einige andere Kleinigkeiten natürlich habe ich ca 1000€ in die gesamten Ersatzteile hineingesteckt Benzinpumpe Einspritzdüse Zündspule Schaltergriff Seitenständer Zündkerze und und und doch für mich in meiner Situation bin ich mit den Ersatzteilen günstiger gekommen als mit einem neuen Roller
Nun der freundliche von Honda hat seine Rechnung nicht beglichen bekommen weil für was soll ich zahlen wenn er keine Aufgaben ausgeführt hat letztlich habe ich seine angeblich geleistete Arbeit selbst erneut geprüft und mit eurer Hilfe die Lösung meines problemes gefunden da wird sich nun mein Anwalt mit herum ärgern denn ich zahle keinen freundlichem für keine geleistete Arbeit eine Rechnung

Soweit so gut der süßen und mir geht es super ich kann sehr gut abschalten und sie kann laufen

Grüsse aus der Schweiz

Für diesen Beitrag danken
S3-Nobbi

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#76 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 29. Mai 2021, 13:21

Moin Christian :)

Wir sind immer noch gespannt und warten voller Interesse auf Bilder von deinem defekten Zylinderkopf und auch von Kolben und Zylinder.
Da werden die Überreste von dem Supergau sicher auch Spuren hinterlassen haben.

Das wäre ein schönes Anschauungsmaterial für z.B unserem Mitglied aus Österreich bei dem auf 40000 km noch nie die Ventile kontrolliert,geschweige denn eingestellt wurden.
Eigentlich unfaßbar daß es sowas gibt ???

Ich hoffe daß bei dir die Welt noch in Ordnung ist und dein S3 dir viel Freude bereitet :D
Schönes Wochenende und Gesundheit.

Gruß Volker

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#77 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 29. Mai 2021, 13:54

Hallo Volker
Ja meine gegrillte s3 schnurrt noch immer wie ein Kätzchen zu dem Österreicher Kollegen unglaublich das da noch nie die Ventile geschaut wurden Fotos werde ich im.laufe der nächsten Zeit machen habe momentan viel um die Ohren unter anderem mache ich nebenher noch den Kat A unbegrenzt damit die kleine 125 ccm 11 kW bald Geschichte ist bei mir die daelisimo übernimmt dann meine Frau nach ihrer Genesung ich steige wieder auf Yamaha xv1100 um die gibt es ja Recht günstig gebraucht zu erwerben

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#78 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 29. Mai 2021, 14:25

Hey Christian du machst mir den Mund wässrig mit der XV,mein Traum wäre die XVS DRAGSTAR :)
Ich bin ja'n alter Sack,da würde mir die 650er schon reichen.

Ja dein Nachbar aus Österreich hat jetzt'n ziemliches Problem :(
Wie gesagt die MKL kann Einen auch auf die falsche Spur bringen...
Man hat ja in deinem Fall gesehen daß wenn die Druckverhältnisse im "Ansaugbereich" durch ein verbranntes Einlaßventil nicht mehr im Toleranzbereich sind ,das Steuergerät dies völlig falsch interpretiert.Wenn man da die Zusammenhänge nicht unter die Lupe nimmt,kann man schon verzweifeln.

Gute Besserung an deine Frau,auf daß ihr euch bald zusammen den Wind um die Nase wehen lassen könnt :D

Gruß Volker

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#79 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 29. Mai 2021, 16:57

Danke Volker Gruss von meiner Frau sie geniesst es teilweise schon jetzt auf den Sozius zu sitzen und Wind zu schnuppern bei daelim ist nicht immer das was die mkl sagt auch tatsächlich der Grund dafür macht es riesen Freude hier und da zu schrauben und immer wieder dazu zu lernen habe heute Mal den alten Motorblock vorgenommen kurzerhand die Lima und ein paar andere Kleinigkeiten zerlegt am Montag nehme ich das rechtes Werkzeug von der Arbeit mit um dann den Zylinder komplett zu zerlegen achja die Vario werde ich auch noch irgendwie anbeissen Gruss in die Runde

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#80 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 1. Jun 2021, 06:03

Guten Morgen zusammen

bei mir gibt es schon wieder eine kleine aber feine änderung

Mein rennsessel hat ne mama bekommen :-) habe mir nun eine kleine suzuki gsx 1100 f gekauft
diese habe ich sehr günstig erwerben dürfen sie läuft ohne probleme

trozu das sie schon 30 Jahre alt ist habe ich sie direkt durch den tüv bekommen so das ich nun auch mit der grossen mama meiner süssen s3 fahren darf

fotos kommen im laufe der nächsten tag


grüsse aus der Sonnigen schweiz haltet bitte die knochen beisammen

Beiträge: 1041
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 37 mal
Wurde gedankt: 328 mal
Meine Maschine: Roadwin VJF125RFi 125 / VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#81 Re: S3 Springt nicht an

von fermoyracer » 1. Jun 2021, 06:17

Sehr cool, die hatte ich auch mal. Tolle Maschine!

fr

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#82 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 1. Jun 2021, 06:21

fermoyracer hat geschrieben:Sehr cool, die hatte ich auch mal. Tolle Maschine!

fr

ja sehr toll werde heute mal einen kleinen ausritt mit der suzi machen mal schauen wie das gefühl ist bei der Virago damals (chopper war schon geil freue mich drauf euch von zu berichten die Rennsemmel behalte ich selbstverständlich nach all dem schrauben und Tauschen hab ich sie ja in die Familie aufgenommen man hat ja auch seine bindung zu seinen Fahrzeugen

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#83 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 1. Jun 2021, 06:57

Moin Christian

Dann möchte ich mich den Glückwünschen zum Familienzuwachs gerne anschließen :D
Bleib immer schön obendrauf und allzeit gute Fahrt :)
Wär ja schön wenn wir ab und zu noch mal was von dir hören :)

Die Linke zum Gruß,Volker

Für diesen Beitrag danken
vermi

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#84 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 1. Jun 2021, 07:00

Riemendreher hat geschrieben:Moin Christian

Dann möchte ich mich den Glückwünschen zum Familienzuwachs gerne anschließen :D
Bleib immer schön obendrauf und allzeit gute Fahrt :)
Wär ja schön wenn wir ab und zu noch mal was von dir hören :)

Die Linke zum Gruß,Volker

Volker das mit sicherheit Familie und freunde werden nicht einfach so vergessen von mir zumindest nicht und da ich ja nun die S3 auseinander genommen kenne kann und werde ich bestimmt hier und da mein senf dazu geben

Für diesen Beitrag danken
Riemendreher

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#85 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 6. Jun 2021, 07:38

Guten Morgen zusammen

Heute gibt es wieder neuigkeiten aus der Schweiz

Nachdem ich ja meine Rennsemmel so lange unter den schrauberfingern hatte einiges an geld und Zeit investiert hatte Habe ich nun einen Käufer Für den rennsemmel gefunden
Das heisst meine gesamten Kosten für die instandsetzung sind gedeckt plus einen kleinen gewinn :-)
Volker ich komme also meiner Dragstar ein wenig näher die kostet nur 5000 euronen bild folgt gleich

-- Automatische Zusammenführung - 6. Jun 2021, 07:40 --

vermi hat geschrieben:Guten Morgen zusammen

Heute gibt es wieder neuigkeiten aus der Schweiz

Nachdem ich ja meine Rennsemmel so lange unter den schrauberfingern hatte einiges an geld und Zeit investiert hatte Habe ich nun einen Käufer Für den rennsemmel gefunden
Das heisst meine gesamten Kosten für die instandsetzung sind gedeckt plus einen kleinen gewinn :-)
Volker ich komme also meiner Dragstar ein wenig näher die kostet nur 5000 euronen bild folgt gleich

(für URL bitte einloggen)

Beiträge: 551
Bilder: 12
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 195 mal
Wurde gedankt: 255 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#86 Re: S3 Springt nicht an

von Riemendreher » 6. Jun 2021, 08:28

Moin Christian :)

Glückwunsch kann man da nur sagen :D
Sieht Klasse aus und hat genug Reserve um mal eben zügig überholen zu können.
Was mich nur irritiert ist der Kettenantrieb,ich kannte die XV/XVS nur in Verbindung mit Kardanantrieb ab 250 ccm aufwärts ???

Nun muß also deine S3 gehen,,,,:(
Konntest deine Frau doch nicht überzeugen?
Schön daß du keinen Verlust gemacht und zudem noch dazugelernt hast.

Mein Traum war diese Maschine schon immer,allerdings muß ich auch auf dem Teppich bleiben.Ob ich mit 66 Jahren so'n Projekt nochmal in Angriff nehme,wird die Zukunft zeigen.Erstmal müßte dann die Führerscheinerweiterung wenigstens auf A2 erfolgen.
Vor über 50 Jahren hatte ich ja bei BMW gearbeitet,und da haben wir auch Motorräder repariert, jedoch kam dann die Bundeswehr und ich hatte meiner Frau versprochen keinen Motorradführerschein zu machen weil sie Angst davor hatte aufgrund eines Unfalls als Sozia.

Jedenfalls wäre es schön ab und an mal was von dir zu hören,vielleicht unter "ALLGEMEINES" oder "BENZINGESPRÄCHE" :D

In diesem Sinne,bleib gesund und munter, die Linke zum Gruß

Volker

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#87 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 6. Jun 2021, 08:49

VOLKER Ich glaub ich kann dich beruhigen ich werde noch weiterhin den ein oder anderen Zwischenkauf machen eventuell wird da auch eine daelim bei sein mit dem geringen Einkommen das ich habe verdiene ich mir eben mein Töff dazu

Beiträge: 1553
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 439 mal
Wurde gedankt: 659 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#88 Re: S3 Springt nicht an

von S3-Nobbi » 6. Jun 2021, 12:20

Hallo vermi, auch von mir Glückwunsch zu diesem tollen Teil! :) Da kann ein S 3 natürlich nicht mithalten! ;D Wie heißt es so schön?: "Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben!" :!: Natürlich wäre es schön, wenn Du uns hier im Forum erhalten bleibst! Denn deine Erfahrung die Du mit der S 3 gemacht hast, kann dem ein oder anderen mal sehr hilfreich sein! Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Beiträge: 58
Registriert: 23. Apr 2021
Hat gedankt: 20 mal
Wurde gedankt: 11 mal
Meine Maschine: Daelim s3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 5332
Land: Schweiz

#89 Re: S3 Springt nicht an

von vermi » 6. Jun 2021, 13:01

Mein bester natürlich bleibe ich habe momentan noch als kleines Projekt eine Suzuki Gsx1100f Gv72D entweder nur mfkbereit machen und verkaufen oder drosseln und selbst fahren die neue Führerscheinregeln sind zum Kühe melken


Beiträge: 55
Registriert: 24. Apr 2015
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 9 mal
Meine Maschine: S 3 125
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 94339
Land: Deutschland

#90 Re: S3 Springt nicht an

von Albert » 12. Jun 2021, 11:59

vermi hat geschrieben:
Tobi_S3 hat geschrieben:Aber dein Luftfilter ist noch gut genug um Luft durchzulassen, oder ?

Der luftfilter ist gereinigt und luftdurchlässig

-- Automatische Zusammenführung - 26. Apr 2021, 13:14 --

fermoyracer hat geschrieben:Hast Du den Elektrodenabstand auch mal auf z.B. 0,7 verändert (Standard ist wohl 0,8-0,9) und geschaut, was sich dann verändert? Oder auch ne andere Kerze verwendet? Also ggf. sogar ne Dritte, weil auch Kerzen (auch neue) schon mal kaputt sein können oder durch z.B. solche Probleme hier kaputt gegangen sein könnten...


fr

das werde ich heute abend mal versuchen und auch mit neuer kerze

Servus, vielleicht ist Dein Problem ja zwischenzeitlich erledigt. Meine S-3 sprang auch mit 12.000 km nicht mehr an. Habe auch alles mögliche versucht, bis ich mit meinem Bekannten gesprochen habe, der früher mal eine Werkstätte hatte. Ich habe den Motor ausgebaut und zu ihm gebracht. Er hat das Ventilplättchen beim Einlaßventil um 2/10 mm zugeschliffen. Motor eingebaut und läuft seitdem einwandfrei. Der Händler, bei dem ich den Roller gekauft habe war der Meinung, daß ich den Roller verschrotten soll. Der fehlende Kompressionsdruck war für meinen Bekannten das typische Zeichen, daß es ein Ventilproblem ist. Die ganze Sache war mit € 50,--, die er aber nicht verlangt hat, erledigt. Gruß aus Niederbayern von albert

Für diesen Beitrag danken
Meuss3

VorherigeNächste

Zurück zu Daelim S3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mechanix und 2 Gäste