Daelim Fan-Shop

Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

Roadwin 125, VJ 125 Roadwin, Roadwin 125 R, VJF, Roadsport 125
Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#1 Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 09:52

Hallo,
Bei meiner Daelim Roadwin 125r ist die Motordrehzahl im Stand viel zu hoch, mit ca 1900 Umdrehungen. Dazu kommt noch das der Motor beim starten auf 3000 Umdrehungen hochdreht und dann wieder abfällt. Wenn ich dann etwas gefahren bin und in den Leerlauf schalte, ist die Drehzahl plötzlich so niedrig, das die Roadwin ausgeht.
Hoffe hier kann mir jemanden helfen, bzw. weiß woran es liegt :)


Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#2 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 4. Mai 2021, 10:06

Und schon wieder einer. Ein Beitrag, absolut nichts zur Machine. Keine kurze Vorstellung zu eigenen Schrauberkenntnissen. Nichts zum KM-Stand, zur letzten Inspektion etc. Vermutlich ist das nicht bewußt. Aber hier geben richtige Menschen Tipps und machen sich da (viel) Mühe. Aus Respekt könnte man dann auch erst einmal mehr sagen, als nur so etwas wie hier....


Sorry, aber mir wird das mit den Einmalbeiträgen langsam zu viel hier. Ich helfe sehr gerne. Aber "Ihr" nervt



fr

Für diesen Beitrag danken
roadwin03, Riemendreher

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#3 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 10:18

Tut mir leid, bin noch keine 18 aber schraube selber gerne an Autos und Motorrädern, und mache eine Ausbildung als Kfz- Mechatroniker :)
Da in der Werkstatt schon kleine Reparaturen viel Geld kosten dachte ich, ich schraube selber.
Habe vor kurzem Bremsflüssigkeit erfolgreich gewechselt, sowie den vorderen Bremszylinder.
Aber mit diesem Forum habe ich keinerlei Erfahrung.
Zu meiner Frage habe ich im Internet nichts gefunden, und der Händler meint er würde alle Ventile neu einstellen lassen, was aber wieder ein Haufen Geld kostet.
Deshalb habe ich gedacht ich frag mal im Daelim-Forum nach.

Ein paar weitere Infos zu der Roadwin:

VIN: KMYBA8BLS7C001275
Kilometerstand: 19.000 km
Baujahr: 2009
Letzte Inspektion war am 12.12.2020

Lg

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#4 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 4. Mai 2021, 10:29

Okay, das ist doch vernünftig. Bilder der Maschine wären noch gut (Rückschlüsse z.B. auf Pflegezustand).

Symptome klingen nach Nebenluft oder Vergaser oder beides. Ist sie bei Dir jemals ordentlich gelaufen und kam das hier plötzlich? Oder hast Du sie so gekauft?

Ventile:
Was für ein Blödsinn...

Zur Inspektion:
Wer (wichtig) hat da was genau gemacht? Könnte ja ein zeitlicher Zusammenhang sein, wenn sie im Dezember gemacht wurde und jetzt nach z.B. Wiederinbetriebnahme nicht richtig läuft. Oder lief sie seit der Inspektion über Monate sauber und jetzt erst kommen diese genannten Probleme?

Ist das dieselbe Werkstatt (mit der Inspektion), die auch das mit den Ventilen sagt? Wurden die bei der Inspektion nicht kontrolliert? Bei 19.000 km oder weniger (ich glaube bei 18.000 km) wäre eine Kontrolle fällig gewesen....


fr

Für diesen Beitrag danken
Roadwin21

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#5 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 10:40

Ich habe die Roadwin schon mit erhöhter Drehzahl im Leerlauf gekauft. Die Drehzahl war beim Kauf circa 100 Umdrehungen zu schnell.
Die 100 Umdrehungen habe ich persönlich aber nicht wahr genommen, da für mich alles einwandfrei klang und lief.
Jetzt vor etwa 4 Wochen kam jedoch dazu, das die Roadwin im Leerlauf an der Ampel manchmal ausgeht. Nur wenn ich stark Gas gebe, bleibt die Roadwin an.
Dazu kam dann noch das sie beim starten auf 3000 Umdrehungen hochdreht, und dann wieder abfällt.

Lg
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für diesen Beitrag danken
Roadwin21, ManuelGoe

Beiträge: 56
Registriert: 15. Apr 2021
Hat gedankt: 38 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: Daelim Roadwin 125
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 38304
Land: Deutschland

#6 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von Roadwin21 » 4. Mai 2021, 11:01

Moin,

Da Du schon einen Einspritzer hast, würde ich als erstes mal an der DK schauen ob da alles io ist bzw alle Schläuche angeschlossen und auch heile sind.
Evtl ist die Klappe auch einfach nur leicht verschmutzt, evtl mal ausbauen und mit Bremsenreiniger durchspülen.
Auch den Ansaugtrakt würde ich in Augenschein nehmen, evtl ist da etwas undicht, oder eingerissen!
Wenn sie im Stand ausgeht, bekommt sie entweder zuviel Luft oder zu wenig Kraftstoff, stottert sie und geht aus oder tourt sie einfach nur ab und geht dann aus?!!
Evtl gibt es zusätzlich noch ein Problem mit der Zündung :?

Viel Erfolg

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#7 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 11:30

Hallo,

Danke für die Antwort
Die Drehzahl fällt plötzlich ab.
Ich weiß nicht ob das damit zusammenhängen kann, aber wenn ich in einer hohen Drehzahl bin, dann hab ich manchmal einen extremen Druckabfall und kann kein Gas mehr geben, und muss noch einmal runterdrehen und dann wieder hoch.
Die Zündkerze wurde von einem Werkstattmitarbeiter falsch eingedreht, sodass das Zündkerzengewinde neu gebohrt werden musste.
Also die Zündkerze und das Gewinde sind in Ordnung.

Lg

Für diesen Beitrag danken
Roadwin21

Beiträge: 56
Registriert: 15. Apr 2021
Hat gedankt: 38 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: Daelim Roadwin 125
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 38304
Land: Deutschland

#8 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von Roadwin21 » 4. Mai 2021, 11:33

Naja, vor der Kerze, kommen ja noch ein paar andere Statioenen ;)
Ich würde erstmal die DK in Augenschein nehmen.
Evtl hat auch die CDI einen weg.
Wenn Du schon dabei bist, auch ruhig mal alle Steckverbindungen überprüfen.

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#9 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 4. Mai 2021, 13:48

Wie ist denn der Wärmewert der neuen Zündkerze? Passt der und ist das mit dem neuen Gewinde auch dicht?

Wie alt sind denn Luftfilter und wann wurden denn die Ventile das letzte Mal (wirklich) kontrolliert/eingestellt?


fr

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#10 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 14:33

Laut Werkstatt ist alles wieder dicht, und so wie es sein soll.
Wann die Ventile zuletzt eingestellt wurden, weiß ich nicht. In meinem Besitz auf jeden fall noch nicht.
Luftfilter weiß ich selber auch leider nicht.
Lg

Beiträge: 107
Registriert: 22. Nov 2014
Hat gedankt: 2 mal
Wurde gedankt: 15 mal
Meine Maschine: Roadwin R F.I
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 67063
Land: Deutschland

#11 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ts1964 » 4. Mai 2021, 17:18

Die Roadwin R ist doch ein Einspritzer mit Bordcomputer. Lässt sich ein Fehlercode auslesen? Oft auch Motorkontrolleuchte und Code im LCD Display.

Dass die Drehzahl beim Kaltstart hochgeht, ist normal und dient der Aufheizung der Lambdasonde und Kat, also für geringere Emissionen.
Ich kann mich aber nicht erinnern, dass meine Roadwin R mal unabsichtlich ausgegangen ist.

Es könnte ein Sensor verdreckt oder defekt sein oder auch das Ventilspiel verstellt. Da die Kiste flüssiggekühlt ist und Shims hat, ist Kontrolle/Einstellung kein Kinderspiel. Aber was hilft's, wenn die Mechanik nicht stimmt, kann der Motor halt nicht (optimal) funktionieren.
Der Luftfilter gehört zu den einfachsten Sachen. Wenn Du selber schrauben willst, dann aber hopp!

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#12 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 4. Mai 2021, 17:19

Mir ist das alles ein wenig "dünn".

Das Kerzengewinde wurde "neu gebohrt". Hat man dazu (wie üblich) den Kopf abgemacht und nur ein Helicoil eingesetzt? Ist das jetzt wieder die originale Kerze (Wärmewert) drin oder eine dickere? Wenn nur das Gewinde (auf)gebohrt wurde, wäre ja jetzt ne Kerze mit nem dickeren Gewinde drin.

Wie lange hast Du die Maschine schon? Fährst Du schon seit Jahren damit und bist selber einige tausend KM mit der Maschine gefahren?

Ist das dann bei Dir plötzlich so aufgetreten oder war das nach Kauf direkt so?


fr

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#13 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 20:48

Ich habe das Motorrad gekauft und nach dem 3-4 Mal fahren hab ich dann gemerkt das etwas nicht stimmt.
Dann hat mir ein Werkstattmeister das geholfen und das Loch größer gebohrt. Laut ihm war das so ein Reparaturset.
Er hat aber den Motordeckel abgenommen, damit die Spähne nicht in den Motor fallen.
Das Motorrad hat ab und zu noch ein Leistungsabfall, aber das dann bei sehr hoher Drehzahl.
Im stand hört es sich meist an, als würde der Motor sich ein bisschen verschlucken oder wie als würde der Motor von irgendetwas zu wenig bekommen, und dann sobald ich Drehzahl erhöhe läuft er wieder normal.
Im Dezember 2020 wurde mit der Inspektion auch Fehlerspeicher ausgelesen und alle angezeigten Mängel behoben.
Ich selber habe das Motorrad 1500km bewegt.

Lg

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#14 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 4. Mai 2021, 20:51

Ist es auf den 1500 km immer so mit Schluckauf gelaufen?

Seit wann genau ist der Schluckauf da?

Wurde was verändert und es ist erst seitdem?

Gewährleistung bei Kauf von nem Händler ist 6 Monate. Bist Du noch in der Gewährleistung? Dann wäre es ein Problem des Händlers...



fr

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#15 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 4. Mai 2021, 20:56

Also das Problem ist so circa nach 2 Monaten nachdem ich das erste Mal gefahren bin aufgetreten.
Ich hab das Motorrad privat gekauft was ich jetzt stark bereue, deshalb denk ich mal Gewährleistung hat die Roadwin nicht mehr.
Heute bin ich auch gefahren und ich musste hinter einem stehendem Auto immer wieder Gas geben, damit die Drehzahl nicht zu tief sinkt.
Ich habe auch schon einmal getestet ob sie immer ausgeht, aber manchmal fängt sich die Roadwin auch wieder von alleine und läuft dann nach paar Sekunden normal weiter, aber das meist nur wenn sie komplett steht ich im Neutralgang bin.

Lg

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#16 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 21:05

Grüß dich,

hast du dir mal das Werkstattbuch geladen und ein wenig geblättert?

Im letzten Kapitel ist ein Troubleshooting Bereich. Das ist quasi Abarbeiten nach Schema F.

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#17 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 6. Mai 2021, 21:16

Hi,
Das Werkstattbuch habe ich nicht :?

Lg

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#18 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 21:20

Musste mal nach Daelim Roadwin R Fi service manual googeln, da findest du es als PDF. Habs mir direkt mal drucken lassen, denn ich habe lieber was zum Blättern.

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#19 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 6. Mai 2021, 21:24

Habe etwas gefunden, ich muss jetzt nur noch schauen wie ich es am besten übersetzt bekomme :)

Danke

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#20 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 21:31

Ist doch in englisch und das auch verständlich soweit. Ist nicht sonderlich hochtrabend geschrieben. Notfalls musst du dir eben einzelne Vokabeln daneben schreiben.

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#21 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 6. Mai 2021, 21:33

Stimmt habe es jetzt auch in Englisch gefunden :D

Danke ;D

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#22 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 6. Mai 2021, 21:38

Welche Sprache hast Du denn noch gefunden. Schick mir doch bitte mal nen Link..

Danke im voraus



fr

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#23 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 21:39

Die Roadwin st schon eine gute Maschine und ch schraube inzwischen auch dank diesem Forum umd dem sehr genau geschriebenen Buch sehr gerne an der Maschine. Lass dich da nicht runterkriegen es gibt hier tolle Hilfen, und auch ich mache mir gerne mit nen Kopf. Das Buch war jetzt erstmal eine Grundidee für dich um ein wenig zu schauen. Da ist halt ein guter troubleshooting guide drin wo man sich erstmal entlang hangeln kann und dann hier nachfragen.

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#24 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 6. Mai 2021, 21:45

Hi,

Also das eine Serviceheft was ich gefunden habe, ist auf spanisch, aber ist denke ich mal nicht das richtige, da es wenige Seiten hat.

Der Link zum spanischen Serviceheft: (für URL bitte einloggen)

Der Link zu dem Englischen welches ich gefunden habe: (für URL bitte einloggen)

Lg

-- Automatische Zusammenführung - 6. Mai 2021, 21:48 --

ManuelGoe hat geschrieben:Die Roadwin st schon eine gute Maschine und ch schraube inzwischen auch dank diesem Forum umd dem sehr genau geschriebenen Buch sehr gerne an der Maschine. Lass dich da nicht runterkriegen es gibt hier tolle Hilfen, und auch ich mache mir gerne mit nen Kopf. Das Buch war jetzt erstmal eine Grundidee für dich um ein wenig zu schauen. Da ist halt ein guter troubleshooting guide drin wo man sich erstmal entlang hangeln kann und dann hier nachfragen.

Danke ;)
Diese Art von Serviceheft (mit Anleitung) habe ich schon länger gesucht, da ich bisher nach Teilen die ich nicht wusste wo genau diese sitzen, immer über den Ersatzteilshop nachgeschaut habe.

Lg

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#25 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 21:55

Habe es mir für etwa 25€ drucken und binden lassen und habe es immer bei den Arbeiten wo man es braucht an der Front.

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 13
Registriert: 8. Apr 2021
Hat gedankt: 8 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: daelim roadwin
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 76139
Land: Deutschland

#26 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von roadwin03 » 6. Mai 2021, 22:00

Ja werde ich wahrscheinlich auch machen, das alles am PC nachzublättern würde bei mir zu lange dauern

Danke

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#27 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 6. Mai 2021, 22:09

Ich nutze heutzutage gerne ein Ipad, wo ich die WHBs unter "Bücher" archiviere. Das hat den Vorteil, dass ich z.B. einfach nach Drehmomenten, Ventilspiel etc. mittels Suchbegriff schauen kann. Damit bin ich schneller..

Bei meiner Daelim VT habe ich aber auch noch so ein klassisches Handbuch, weil es das elektronisch nicht gab und ich zum scannen zu faul bin.



fr

Für diesen Beitrag danken
roadwin03

Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#28 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 22:15

Habe auch die ipads aber meins ist es micht. Mal was googeln oder so ok aber richtig sich was anlesen und so wo ich auch Randnotizen machen will, da brauche ich Papier.

Beiträge: 938
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 34 mal
Wurde gedankt: 281 mal
Meine Maschine: Roadwin R FI 125 / Ex VT 125
Baujahr: 2020 / 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#29 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von fermoyracer » 6. Mai 2021, 22:22

Dafür stellt man es auf und notiert mit nem Pen. Alles easy, wenn man es einmal gewohnt ist...

fr


Beiträge: 234
Bilder: 8
Registriert: 27. Okt 2020
Hat gedankt: 48 mal
Wurde gedankt: 44 mal
Meine Maschine: ROADWIN 125 R FI
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 37081
Land: Deutschland

#30 Re: Leerlauf Drehzahl einstellen/Roadwin125r

von ManuelGoe » 6. Mai 2021, 22:24

Jau, den habe ich auch ;D

Ist trotzdem nicht meins.

Nächste

Zurück zu Daelim VJ Roadwin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste