T-Shirt-Shop

Schlüssel verloren, was nun?

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#1 Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 9. Mär 2011, 18:25

Hi Leute!

Habe mir voriges Jahr meine VS zugelegt. Da war leider nur ein Schlüssel noch da.
Nun ist es natürlich so gekommen das ich es geschafft habe den einen zu verlieren.
Gibt es irgendeine Kostengünstige Lösung für mich?

Habe schon bei einer Werkstatt angerufen. Nach etwa 15 Minuten langen warten an der Strippe hat der mir gleich gesagt das ich da ein Problem habe mit dem Einbau. 180€ Arbeitszeit und die Teile auch 150€. War gleich geschockt und habe gesagt, ja sicher :cry: :cry: :cry: :evil:

Vielleicht hat einer von euch eine Lösung für mich parat.

mfg evil


Uwe VC

#2 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Uwe VC » 9. Mär 2011, 18:32

Hallo,schau doch mal ob Du ein gebrauchtes Zündschloss bekommst,bei Ebay oder so.
Der Einbau kann so schwierig nicht sein das Du das net allein hinbekommst !

(für URL bitte einloggen)

horst

#3 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von horst » 9. Mär 2011, 18:51

Uwe hat dir ja schon das passende gezeigt, vC und VS haben die selben und den Rest kannst du selbst machen.
Noch nen Tip bei nur einem sollte man sich gleich nen Ersatzschlüssel machen lassen
Horst

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#4 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 9. Mär 2011, 18:53

Horst, ist das schwer das einzubauen?

Und wie siehts mit dem tankdeckel aus? Da brauche ich ja auch eigentlich einen Schlüssel.

Der-Alte

#5 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Der-Alte » 9. Mär 2011, 19:02

über die Seiennmmer des Fahrzeugs müßte eigentlich die Schlüsselnummer zu erfahren sein Gruß walter

puma-nrw

#6 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von puma-nrw » 9. Mär 2011, 19:54

Du hast nur 2 möglichkeiten. Entweder Zündschloss und Tankdeckelschloss ausbohren und andere einbauen, da hast du aber meistens 2 verschiedene Schlüssel, oder du bestellst über einen Daelim Händler neue Schlüssel. Das dauert aber meistens recht lange. Wenn du natürlich etwas Glück hast, dann bekommst du bei Ebay und co ein Zündschloss und Tankdeckel von einem Verkäufer, wo beide Schlösser gleich sind.

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#7 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 9. Mär 2011, 23:20

hat jemand von euch Erfahrung in Sachen Zündschloss ausbauen?
Oder vielleicht eine geeignete vorgehensweise?

Habe bei ebay ein Zündschloss schon gefunden, kann ich das nehmen?:

(für URL bitte einloggen)

Beiträge: 25
Registriert: 2. Mär 2011
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Otello
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

#8 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Otello 2000 » 9. Mär 2011, 23:33

Soviel kostet das Zündschloß bei Dataparts
Artikelnummer: DAE-35100-KCK-9000-M1
Bezeichnung: Zündschloss VC/VS VSF5
Lagerbestand: verfügbar
Nächste Lieferung:
Artikel-Information:

Preis: 37,77 Euro

Hier kannst du auch nachschauen (für URL bitte einloggen)

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#9 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 19. Mär 2011, 14:48

So Leute, habe mein Ersatzzündschloss mit Tankdeckel bekommen.
Wie ist das nun mit dem Tankdeckel?
Sollte ich da den Sprit ablassen, wegen Entzündungsgefahr beim Schloss aufbohren?

Und wie sieht es beim Zündschloss mit dieser Blende aus, ist die wo angeschraubt vorne?

mfg evil

puma-nrw

#10 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von puma-nrw » 19. Mär 2011, 15:05

Die Blende ist nur rein geklemmt. Den Tankdeckel kannst du ohne Probleme so aufbohren. Aber keinen zu dicken Bohrer und vor allem auch nicht ganz durch Bohren, sonst hast du Spähne im Tank. Am Besten mit 5-6mm Bohrer nur so weit rein, wie der Schlüssel lang ist. Dann einen alten Schraubendreher rein schlagen und drehen bis es auf ist. Aber erst mal würde ich versuchen, ob du den Deckel mit dem Schlüssel den du jetzt hast auf bekommst. ;)

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#11 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 19. Mär 2011, 17:05

Aber erst mal würde ich versuchen, ob du den Deckel mit dem Schlüssel den du jetzt hast auf bekommst. ;)


habe ich schon versucht, aber leider ohne Erfolg, schade.
hätte auch lieber von einem Händler die Schlüssel nach bestellt, aber die sind kommt mir vor so dämlich das sie diese nicht bestellen können.
Habe überall angerufen, von Schlüsseldienst bist Daelim Händler, irgendwie komisch.

Beiträge: 357
Registriert: 22. Mai 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Otello
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland

#12 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Otello-Fahrer » 19. Mär 2011, 18:46

Das ist nicht komisch das ist ganz normal. Meinst du wegen 4 oder 5 Euro Einnahme machen die einen Riesenaufstand, da sagen die dann direkt lieber nein. Anrufen nützt sowieso schon nichts, könnte ja auch ein Dieb gewesen sein der mal eben einen Schlüßel haben wollte.

Beiträge: 1920
Bilder: 0
Registriert: 16. Mär 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 2 mal
Meine Maschine: Honda SW T-400
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

#13 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Otello 2010 » 19. Mär 2011, 19:06

Hallo erst mal.

Nein, andere Schlüssel für ein Schloss gibt es nicht. Aber es gibt passende Schlüssel-Rohlinge, die so ca. 8 € kosten.
Meine VT hatte auch nur noch 1 Schlüssel. Ich habe mir gleich einen Rohling bestellt, bin damit zum Schlüsseldienst und habe so problemlos einen Zweitschlüssel bekommen. 8-)
Das nützt aber alles nix, wenn man den einzig verfügbaren Schlüssel bereits verloren hat... :cry:
Aber hätte man einen "Schlüsselfinder" von Louis dran, hätte man den Schlüssel vielleicht wieder bekommen. :roll:

Beiträge: 198
Registriert: 5. Mai 2008
Wohnort: Rodgau - Hainhausen
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC 125 Advance
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 63110
Land: Deutschland

#14 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von New Liberty » 21. Mär 2011, 12:57

Ein Schlüsselfinder? Die funktioniert nur wenn die schlüssel "hören" kann wenn du pfeifst. Meist setzte ich mein schlüssel in eine Schublade oder Schrank, ich denke nicht das die schlüssel dort "hören" kann.

horst

#15 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von horst » 21. Mär 2011, 13:00

Da hast du recht, die Dinger bringen nicht viel, nur wenn du den Schlüssel im Haus verlegt hast, draufliegen darf auch nichts sonst löst er nicht aus

Horst

puma-nrw

#16 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von puma-nrw » 21. Mär 2011, 13:02

Es gibt auch "Schlüsselfinder" da steht dein Name und die Adresse drin. Wenn einer den Schlüssel findet, kann er den gleich dem Besitzer zurück geben oder bei der Polizei abgeben und die benachrichtigen dann den besitzer.

horst

#17 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von horst » 21. Mär 2011, 13:06

Also meine Adresse würd ich bestimmt nicht angeben, da ist es ja schon vorgeplant das einer die die Hütte ausräumt oder das Fahrzeug sich holt.

Horst

Beiträge: 933
Bilder: 69
Registriert: 20. Aug 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Yamaha Virago XV1100, VC 125
Baujahr: 1995 und 1996
Postleitzahl: 16567
Land: Deutschland

#18 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Mühlenbiker » 21. Mär 2011, 13:16

Das stimmt Horst. Dann kann man auch gleich dazuschreiben, wann man nicht zu Hause ist, damit genug Zeit zum ausräumen ist. Und, von der Versicherung gibt`s auch nichts.

Beiträge: 41
Registriert: 28. Jul 2010
Wohnort: Oberösterreich
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: vs125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4063
Land: Oesterreich

#19 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von evil231072 » 21. Mär 2011, 16:05

So Leute!

Habe nun das Tankdeckelschloss aufgebohrt, hat alles geklappt.
Aber leider habe ich nun kleine Spähne im Tank, habe die die vorne drinnen gelegen sind(weil der Tank halb voll ist) mit einem Tuch raus geholt.

Kann ich das nun so belassen oder ratet ihr mir ich sollte den Tank leeren und reinigen, wie mach ich das am besten ohne den Tank auszubauen?

mfg evil

puma-nrw

#20 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von puma-nrw » 21. Mär 2011, 17:15

Am besten den Tank runter. Ist aber kein Problem und schnell gemacht. Erst mal den Sitz runter. Dann die Schraube vom Tank raus drehen, vorher natürlich Benzinhahn zu und Schlauch ab, dann den Tank etwas nach hinten ziehen und unter dem Tank das Kabel vom Tankgeber abklemmen. Dann einen großen Kanister mit einem Trichter, darin ein Leinentuch oder eine Filtertüte und das Benzin vorsichtig durch die Tankdeckelöffnung in den Trichter kippen. So kommen alle Spähne raus und du kannst den Sprit wieder brauchen.

Beiträge: 1920
Bilder: 0
Registriert: 16. Mär 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 2 mal
Meine Maschine: Honda SW T-400
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

#21 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Otello 2010 » 21. Mär 2011, 18:16

Hallo erst mal.
puma-nrw hat geschrieben:Es gibt auch "Schlüsselfinder" da steht dein Name und die Adresse drin.
Auf dem Schlüsselfinder von Louis (den kriegt man, wenn man die Louis-Karte hat) stehen weder Name noch Adresse; jedenfalls nicht offen, sondern als spezieller Louis-Barcode.
Der Finder wirft den Schlüssel in den nächsten Briefkasten. Die Post schickt ihn dann an Louis und von dort kommt er dann zum Eigentümer zurück. Das ganze kostet nix und ist eine sichere Sache.

puma-nrw

#22 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von puma-nrw » 21. Mär 2011, 18:26

Sowas in der Art hatte die Sparkasse auch mal. Da muste man die Bankleitzahl und die ich glaube letzten 4 zahlen der Kontonummer eintragen.

Beiträge: 225
Bilder: 14
Registriert: 18. Okt 2009
Wohnort: 73525 GD.
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Citystar125 ccm.
Baujahr: 2012 ?
Postleitzahl: 73525
Land: Deutschland

#23 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Hansi » 21. Mär 2011, 18:36

Diesen Schlüsselfinder von Louis habe ich auch,
aber trauen tue ich der Sache nicht.Glaube nicht daß im
Ernstfall, einer die Schlüssel in einen Briefkasten wirft.
Gruß Hansi

Beiträge: 1920
Bilder: 0
Registriert: 16. Mär 2010
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 2 mal
Meine Maschine: Honda SW T-400
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 46539
Land: Deutschland

#24 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Otello 2010 » 21. Mär 2011, 18:58

Hallo erst mal.
Hansi hat geschrieben:Glaube nicht daß im Ernstfall, einer die Schlüssel in einen Briefkasten wirft.
Ohne Schlüsselfinder ist der Schlüssel futsch, wenn man ihn verliert; mit Schlüsselfinder hat man noch eine Chance, den wieder zu bekommen. Und diese Chance schätze ich als besser als 50% ein.


Beiträge: 1066
Bilder: 0
Registriert: 5. Mai 2008
Wohnort: DE 61440 Oberursel
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Postleitzahl: 61440
Land: Deutschland

#25 Re: Schlüssel verloren, was nun?

von Heinz » 21. Mär 2011, 20:53

Otello 2010 hat geschrieben:Hallo erst mal.

Ohne Schlüsselfinder ist der Schlüssel futsch, wenn man ihn verliert; mit Schlüsselfinder hat man noch eine Chance, den wieder zu bekommen. Und diese Chance schätze ich als besser als 50% ein.




das sehe ich auch so und habe auch die Louis Card mobil mir geholt ... Gruß Heinz

Zurück zu Daelim VS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste