Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Auch NS125, S1, Fi
biker1978

Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #1 von biker1978 » So 27. Dez 2009, 22:47

Hallo kann mir jemand helfen bei den Anschlüssen
Nach der Komplett-Reinigung des Vergasers weiss ich jetzt nicht mehr wie die 2 Schläuche vom Benzinverteiler wieder ran müssen
Es ist ein alter Othello Bj.99 ist es richtig dass der untere der vom Benzinverteiler kommt oben am Vergaser ran muss? und der wo vom Benzinverteiler außen abgeht unten an den Vergaser ran muss?
Ich habe schon versucht an eine Zeichnung hier zu kommen doch das gestaltet sich etwas schwierig hier-
Achim

Beiträge: 1066
Bilder: 0
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 13:20
Wohnort: DE 61440 Oberursel
Postleitzahl: 61440
Land: Deutschland

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #2 von Heinz » Mo 28. Dez 2009, 00:09

Hallo Achim,
vielleicht hilft es dir weiter ..

Bei 7. Vergaser ausbauen , sind die Schläuche gut erklärt

Google Suchmaschine , Otello Vergaser =

[PDF] Otello (Vergaser ausbauen) - T4-Wiki
Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - HTML-Version
1. Aug. 2008 ... Otello (Vergaser ausbauen). Aus T4-Wiki.
Dieser 'Fremdartikel' beschreibt den Ein-/Ausbau des Vergasers
bei einer 2000er Daelim Otello. ...


biker1978

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #4 von biker1978 » Mo 28. Dez 2009, 10:32

Vielen Dank
ich hätte ja das Werkstatthandbuch heruntergeladen doch das ist bei mir nicht freigeschaltet
trotzdem Danke nochmal
Achim

biker1978

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #5 von biker1978 » Mo 28. Dez 2009, 10:53

Hallo Lutz
leider sagt die Anleitung nichts darüber aus wenn mann nicht weiss welche Schläuche man vor sich hat dazu bräuchte ich eine Zeichnung die vom Benzinhahn/verteiler anfängt und beim Vergaser aufhört
Ich bräuchte das alte Werkstatthandbuch
Danke

horst

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #6 von horst » Mo 28. Dez 2009, 12:31

Hi Achim

Der obere Schlauch ist kraftstoffzufuhr, der andere Entlüftung,die geht nach unten als Ablauf,so legen das es an nicht heissen kommt, dein weiterer anschluss am dreiwegeventil ist um die pumpe zu prüfen also nichts angeschlossen,nur bei Mengenprüfung, am Dreiwegeventil ist ein Hebel um auf prüfen und Vergaserversorgung zu schalten.

Gruß Horst

Moorhahn49

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #7 von Moorhahn49 » Mo 28. Dez 2009, 16:13

horst hat geschrieben:Hi Achim

Der obere Schlauch ist kraftstoffzufuhr, der andere Entlüftung,die geht nach unten als Ablauf,so legen das es an nicht heissen kommt, dein weiterer anschluss am dreiwegeventil ist um die pumpe zu prüfen also nichts angeschlossen,nur bei Mengenprüfung, am Dreiwegeventil ist ein Hebel um auf prüfen und Vergaserversorgung zu schalten.

Gruß Horst

Das ist so nicht ganz richtig. Der Otello BJ.99 hat am Unterdruckbenzinhahn 4 Schläuche dran ist also ein 4Wege Ventil. Erst ab BJ. 2000 wurde eine Unterduckbenzinpumpe mit 3 Wege verbaut. An beiden ist kein Hahn zum umstellen dran.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

biker1978

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #8 von biker1978 » Mo 28. Dez 2009, 18:35

Hallo Bernd
vielen Dank für dein Bild ich war echt schon am verzweifeln
Ich glaube ich habe noch das alte modell ist es da auch wieder anders?
ich habe am Vergaser 3 Anschlüsse die Benzinzufuhr der Rücklauf und ganz unten noch ein Anschluss auf dem Bild kann man leider auch nicht
genau die Anschlüsse sehen aber trotzdem vielen Dank dass Du ein Bild reingestellt hast

Ich habe mich schon vorgestern bei der download berechtigung angemeldet aber das funktioniert leider nicht
ist ja auchh egal Falls ichs nicht hinbekomme ruf ich eben in einer Werkstatt an ich habe jetzt seit mehreren Tagen versucht an die Info zu kommen
jetzt hab ich keine Lust mehr
Trotzdem Danke an Bernd und die anderen
Achim

Moorhahn49

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #9 von Moorhahn49 » Mo 28. Dez 2009, 21:26

Das Bild was ich dir geschickt habe ist von dem alten Modell. Ich frag mich nur warum ihr euch das Leben so schwer macht. Wer eine Digicam hat knipst einfach vor dem Ausbau und wer keine hat kann ja wohl noch mit Papier und Bleistift umgehen oder es sich sonst irgenwie markieren. Dann klappst hinterher auch prima mit dem Zusammenbau. Ich kann mir auch garnicht vorstellen das man sich bei den Schläuchen vertun kann, die haben doch bestimmt schon eine Spezielle Form angenommen und sind nicht alle gleich. Der Schlauch ganz unten ist der Ablassschlauch.

biker1978

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #10 von biker1978 » Mo 28. Dez 2009, 22:17

Hallo Bernd
im nachhinein hast Du Recht ich habe aber leider nicht daran gedacht ein Foto zu machen und an die Biegung habe ich auch schon gedacht ist aber nicht ganz so eindeutig - Ich dachte das geht unkomplizierter hier denn ich war eigentlich auf der Suche nach einer Anleitung doch manchen scheint es nicht zu passen wenn man neu ist und dann die "Unverschämtheit " besitzt nach einem WSHB zu fragen ich finde das albern wozu ist denn dann ein Forum überhaupt da-
eigentlich um sich gegenseitig zu helfen ich wollte hier keine neuen Bekannten suchen sondern einfach nur ne Hilfe wie ich meinen Roller wieder zusammen bekomme -
Ich Danke Dir trotzdem sehr für das Foto es hat mir schon weitergeholfen
Achim

Moorhahn49

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #11 von Moorhahn49 » Di 29. Dez 2009, 01:19

Klick doch einfach mal auf den Link von Lutz, da siehst du wo alle 3 Schläuche hinkommen. Das mit den WHB's ist schon gut wie es gehandhabt wird. Die meisten melden sich nämlich nur hier an um Umsonst an ein WHB zu kommen und dann wird von denen nichts mehr gesehen.


biker1978

Re: Anschluss der Benzinschläuche an den Vergaser

Beitrag #12 von biker1978 » Mi 30. Dez 2009, 20:57

Danke für die Anleitungen
Da sieht man wenigstens genau wo s hingehört
Danke

Zurück zu Otello

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste