T-Shirt-Shop

Otello 2007 Öl am Krümmer

Otello 125, Otello 125 Sport, Otello DLX, NS125, S1, Fi
Beiträge: 65
Registriert: 18. Feb 2017
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: Daelim Otello Scheibenbremse h
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland

#1 Otello 2007 Öl am Krümmer

von Quadler Aachen » 1. Jan 2020, 20:49

Hi Leute ,

hatte mal ne Daelim et 250 (Quad)!

Deswegen war ich noch angemeldet bei euch!

Nun habe ich wieder ne Daelim und zwar nen Otello von 2006 (Noch Vergaser)!

Folgendes Problem er lief erst nicht! Nur mit Startpilot! Nachdem ich dann am Unterdruckschlauch gesaugt habe kam Benzin am Vergaser an und dann lief sie!

Stand seit 2015 beim Verkäufer!

Will dann demnächst Inspektion machen!

Erste Frage was gehört alles gemacht? Nach 4 Jahren stehen und 11 tkm laufleistung?

Zweite Frage nachdem sie 5 Minuten lief , qualmte der Krümmer! Untendrunter sah ich Öltropfen!

Nur wo kommen diese her? Sah so aus als käme das direkt am Stehbolzen vom Krümmer raus?!?

Hoffe auf Zahlreiche tipps!

Gruß und Frohes Neues Jahr

Robert


Beiträge: 1043
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 304 mal
Wurde gedankt: 413 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#2 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von S3-Nobbi » 2. Jan 2020, 11:41

Hallo Robert, zum Thema Öl-Tropfen wäre es doch einmal sinnvoll, die Stellen am Zylinder zu reinigen, und dann noch einmal laufen lassen! Dann sieht man ja, wo es herkommt! Nach so einer Standzeit ist es ratsam, den Sprit aus zu tauschen. Ich würde einmal Super Plus tanken und dazu etwas von Vergaser-Reiniger hinzugeben. Dann nochmal starten und eine Zeit lang laufen lassen. Abstellen und am nächsten Tag nochmal starten! In den meisten Fällen hilft das ganz gut! Zum Thema Inspektion habe ich im Anhang einmal den Wartungsplan für Daelim mitgesendet! Daraus kann man die jeweiligen Inspektionspunkte erkennen. Herzliche Grüße, Nobbi. ;)
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 65
Registriert: 18. Feb 2017
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: Daelim Otello Scheibenbremse h
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland

#3 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von Quadler Aachen » 2. Jan 2020, 20:02

Hi nobbi,

Danke für den Plan.

Um die plastikverkleidung zu Demontieren am Zylinder muss da auch die Verkleidung vom Lüfterrad ab? Hab mich gestern erstmal bis dahin vor gekämpft. Wie gesagt laufen tut er. Geht zwar aus beim Gas geben aber das wird sein weil er zuviel Luft bekommt weil der Filter ja ab ist. Nur qualmt der krümmer als er lief. Habs mit bremsenreiniger weg gemacht und gesäubert. Beim drunter gucken hing ein tropfen am Gewinde vom stehbolzen...

Gruß Robert

Beiträge: 1043
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 304 mal
Wurde gedankt: 413 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#4 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von S3-Nobbi » 2. Jan 2020, 21:21

Hallo Robert, sorry, aber der Otello ist nicht mein Fachgebiet! :oops: Ich habe ja eine S 3. Was da alles abgebaut werden muss, kann dir bestimmt ein Otello-Kollege sagen! ;) Mein Veracht bezüglich der Öltropfen liegt bei der Ventildeckel-Dichtung. :? Das wäre noch eine Reparatur, die nicht so arg teuer wäre. ;) Ich drücke mal die Daumen, dass Du die Sache in den Griff bekommst! :) Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 65
Registriert: 18. Feb 2017
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: Daelim Otello Scheibenbremse h
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland

#5 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von Quadler Aachen » 2. Jan 2020, 21:29

Danke für die Antwort..

Weißt du zufällig den Durchmesser vom benzinschlauch? Einer ist undicht will gerne direkt alle erneuern inkl unterdruckschlauch..

Gruß Robert

Beiträge: 1043
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 304 mal
Wurde gedankt: 413 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#6 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von S3-Nobbi » 2. Jan 2020, 22:20

:? Da kann ich Dir leider nicht helfen. Aber die sind doch schnell abgebaut und gemessen! Oder die Teile mitnehmen zu einer Motorrad-Werkstatt. Die haben doch so etwas auf Lager. ;) Herzliche Grüße, Nobbi. ;)


Beiträge: 65
Registriert: 18. Feb 2017
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 3 mal
Meine Maschine: Daelim Otello Scheibenbremse h
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 52499
Land: Deutschland

#7 Re: Otello 2007 Öl am Krümmer

von Quadler Aachen » 3. Jan 2020, 17:56

Hi leute,

das leiden hat kein ende! Auf der suche wo der öllust herkommt, musste ich ja den ventildeckel demontieren um die linke verkleidung vom zylinder zu demontieren!

Krümmer ab, Ventildeckel ab und was sehe ich da... Ein langer stehbolzen wo nockenwelle und zylinder mit befestigt werden ist abgerissen?!?

Wieso auch immer ? War ja noch nie da dran! Habe mit viel fummelei den stehbolzen raus bekommen!

Kann ich da jetzt einfach nen neuen eindrehen und wieder mit der mutter festziehen?

Mutter lag übrigens mit dem stück gewinde im Schacht wo die kette läuft!

Zylinder ist unten drunter voller ölschmiere ganz dünn!

Frage ist woher kommt es ?!? VDD ??? Die sah eigentlich relativ trocken aus!

Zylinderfuß und Kopfdichtung auch! Öl im Schauglas war auch auf Minimum!

Weiß gar nicht wo ich bei dem Teil anfangen soll!

Bin über tipps dankbar!


Gruß Robert

Zurück zu Daelim Otello

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste