T-Shirt-Shop

Lenkerflattern Oltello DLX

Otello 125, Otello 125 Sport, Otello DLX, NS125, S1, Fi
Beiträge: 4
Registriert: 9. Nov 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Otello DLX SG125F
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland

#1 Lenkerflattern Oltello DLX

von SG125F_rider » 9. Nov 2019, 19:52

Hallo,

Ich habe leichtes Lenkerflattern bei einhändigem* Lenken, auch bei niedrigen Geschwindigkeiten.
konnte es reduzieren indem ich das Vorderrad getauscht habe.

Es ist aber nicht ganz weg.

Was würdet ihr empfehlen? Das Lenkkopflager erneuern? Die ganze Gabel?

Grüße und Danke im Vorraus.


*ich weiß, dass man so nicht fährt. ;)


Beiträge: 443
Registriert: 23. Aug 2017
Hat gedankt: 158 mal
Wurde gedankt: 169 mal
Meine Maschine: S300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 47179
Land: Deutschland

#2 Re: Lenkerflattern Oltello DLX

von Doc HU » 9. Nov 2019, 20:40

Prüfe doch erst mal ob das Lenkkopflager spiel hat , wenn dann kann man das nachstellen, insofern keine Rastpunkte vorhanden sind

Für diesen Beitrag danken
SG125F_rider

Beiträge: 955
Bilder: 13
Registriert: 1. Nov 2014
Hat gedankt: 248 mal
Wurde gedankt: 349 mal
Meine Maschine: 2Rad
Baujahr: 1999
Postleitzahl: 12689
Land: Deutschland

#3 Re: Lenkerflattern Oltello DLX

von caddy » 9. Nov 2019, 21:59

Erstmal die Hauptursache bei solchen Problemen eliminieren: Radwucht kontrollieren

Für diesen Beitrag danken
SG125F_rider

Beiträge: 4
Registriert: 9. Nov 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Otello DLX SG125F
Baujahr: 2007
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland

#4 Re: Lenkerflattern Oltello DLX

von SG125F_rider » 10. Nov 2019, 01:49

Doc HU hat geschrieben:Prüfe doch erst mal ob das Lenkkopflager spiel hat , wenn dann kann man das nachstellen, insofern keine Rastpunkte vorhanden sind


scheint nicht so beim Rütteln am vorderrad auf dem hauptständer.

es gibt einen punkt an dem das spiel ganz minimal gebremst wird. vom gefühl her ne schlauchleitung vielleicht, konnte aber nichts entdecken.

-- Automatische Zusammenführung - 10. Nov 2019, 01:57 --

caddy hat geschrieben:Erstmal die Hauptursache bei solchen Problemen eliminieren: Radwucht kontrollieren


würd ich gern, der handelsübliche radauswuchter fehlt aber in meinem sortiment ^^
also ab in die werkstatt wohl. und son ding hat ja auch nicht jeder betrieb.

geht das grundsätzlich auch in ner autowerkstatt?
zweiradwerkstätte sind hier recht wenige und weiter weg.

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#5 Re: Lenkerflattern Oltello DLX

von fermoyracer » 10. Nov 2019, 09:20

Du hast das Vorderrad getauscht? Also hast Du das andere noch..

Dann las das doch mal schnell auswuchten und teste...


fr


PS: Gruss aus Siegburg

Für diesen Beitrag danken
SG125F_rider


Beiträge: 955
Bilder: 13
Registriert: 1. Nov 2014
Hat gedankt: 248 mal
Wurde gedankt: 349 mal
Meine Maschine: 2Rad
Baujahr: 1999
Postleitzahl: 12689
Land: Deutschland

#6 Re: Lenkerflattern Oltello DLX

von caddy » 10. Nov 2019, 20:41

Da du vom Flattern schreibst würdest du das mit dem normalen Radauswuchter/Ballancierer nicht hinbekommen. Sonst wären das Vibrationen.

Für diesen Beitrag danken
SG125F_rider

Zurück zu Daelim Otello

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste