T-Shirt-Shop

Neuvorstellung

Daelim XQ2
Beiträge: 2
Registriert: 28. Okt 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: XQ2
Baujahr: 2018
Postleitzahl: 79106
Land: Deutschland

#1 Neuvorstellung

von Zeroneca » 28. Okt 2019, 13:59

Hi, ich bin seit diesem Sommer stolzer Besitzer einer XQ2.

Ich war nachdem ich hier einige Kommentare gelesen habe, skeptisch, ob ich einen Fehlkauf getätigt habe.

Habe ich aber nicht. Mittlerweile bin ich schon über 5000km mit dem Roller gefahren und ich habe keine Probleme. Die Reifen, die standardmäßig drauf sind, sind nicht so toll, bin bei Nässe schon ein paar mal leicht weggerutscht (ist aber nichts passiert). Ansonsten habe ich nichts zu bemängeln!

Laut Tacho habe ich (mit ein bisschen Rückenwind und leichtem Gefälle) schon 165 km/h geschafft. Auf der gerade schaffe ich es unbeladen auch ohne Probleme laut Tacho über 140 km/h.

TopCase ist hinten drauf, super viel Stauvolumen insgesamt. Mein Klapphelm ist für den Stauraum unter der Sitzbank leicht zu groß, dreht man den Druckknopf der LED, geht diese aber nicht mehr an, sodass das kein Problem ist.

Macht auf jeden Fall fun mit dem Teil zu fahren. In die kurven kann man sich allerdings nicht so legen, da schleift dann der Hauptständer über den Boden (es ist aber auch ein Roller und kein Motorrad, also...).

Zu Beginn hat der Anlasser tatsächlich manchmal nicht reagiert, das hat sich aber erledigt und lag denke ich nur an einer Störung zwischen SmartKey und Roller (hatte den unter meinem Handy liegen).

Für diesen Beitrag danken
caddy


Beiträge: 573
Bilder: 4
Registriert: 21. Aug 2017
Wohnort: Paderborn
Hat gedankt: 163 mal
Wurde gedankt: 189 mal
Meine Maschine: VL 125 F
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 33104
Land: Deutschland

#2 Re: Neuvorstellung

von el42b » 28. Okt 2019, 16:39

Herzlich willkommen im Forum

Beiträge: 443
Registriert: 23. Aug 2017
Hat gedankt: 158 mal
Wurde gedankt: 169 mal
Meine Maschine: S300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 47179
Land: Deutschland

#3 Re: Neuvorstellung

von Doc HU » 28. Okt 2019, 19:24

Herzlich willkommen :)

Die Reifen, die standardmäßig drauf sind, sind nicht so toll, bin bei Nässe schon ein paar mal leicht weggerutscht


Was für Reifen sind denn da ab Werk drauf ?

Meine S300 hatte ab Werk Kenda Bereifung mit denen war/bin ich ganz zufrieden

Beiträge: 1391
Bilder: 35
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 216 mal
Wurde gedankt: 400 mal
Meine Maschine: Daelim VT,1Honda Shadow,Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#4 Re: Neuvorstellung

von chopper15 » 28. Okt 2019, 20:30

Herzlich willkommen

Beiträge: 3
Registriert: 23. Okt 2019
Hat gedankt: 2 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim XQ2
Baujahr: 2019
Postleitzahl: 4625
Land: Oesterreich

#5 Re: Neuvorstellung

von syntec » 29. Okt 2019, 08:34

Auch ein herzliches Willkommen!

Ich hab auch die KENDA - Reifen drauf. Sollen nicht so gut sein. Wurde im Rollertest von diesem Jahr auch beschrieben.

(für URL bitte einloggen)


Was sind deine Erfahrungen mit dem Tanken?

Bekommst du den Roller voll?


Beiträge: 2
Registriert: 28. Okt 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: XQ2
Baujahr: 2018
Postleitzahl: 79106
Land: Deutschland

#6 Re: Neuvorstellung

von Zeroneca » 13. Nov 2019, 18:39

Das Tanken ist tatsächlich etwas frustrierend, da braucht es viel Geduld. Immer mal wieder warten, dann läuft der Sprit runter und weiter geht's mit Gefühl. Da ich immer darauf achte, wieviele km ich mit dem Tank geschafft habe, weiß ich dann auch immer ungefähr, ob voll ist oder nicht (bekomme immer ca. 300km mit etwa 1-2 Liter resttank drauf, mal mehr, mal weniger, je nachdem wie "sportlich" ich fahre).

Wegen den Reifen werde ich gleich mal nachsehen, habe auf die Marke nicht geachtet.

UPDATE: Bestätigung: Kenda

Zurück zu Daelim XQ2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste