T-Shirt-Shop

VC 125F gedrosselt?

Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2019
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC125F
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 06188
Land: Deutschland

#1 VC 125F gedrosselt?

von radian600 » 25. Okt 2019, 09:57

Hallo :)
mir ist vor kurzem eine VC 125F "zugelaufen" und ich habe eine Frage zur Leistung.
In den Papieren ist die Leistung 11kw/9500Umin und eine Höchheschwindigkeit von 124 km/h angegeben. (das erscheint mir schon recht viel für eine 125er)
Diese Geschwindigkeit erreicht sie bei weitem nicht. Bei ca. 100 km/h ist Schluß.
Ich habe sie mal gründlich durchgecheckt. Ventilspiel stimmt, Vergaser, Kerze sieht gut aus. Die Maschineist auch immer gepflegt und gewartet worden vom Vorbesitzer.
Was mir aufgefallen ist: im Krümmer ist ein Verjüngungsrohr eingelassen. Es sieht aber nicht so aus, als liese sich das entfernen?! :?
Ist das original so? In Ermangelung eines Ersatzauspuff wollte ich da noch nicht rumwerkeln.
Viele Grüße


Beiträge: 573
Bilder: 4
Registriert: 21. Aug 2017
Wohnort: Paderborn
Hat gedankt: 163 mal
Wurde gedankt: 189 mal
Meine Maschine: VL 125 F
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 33104
Land: Deutschland

#2 Re: VC 125F gedrosselt?

von el42b » 25. Okt 2019, 11:41

radian600 hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist: im Krümmer ist ein Verjüngungsrohr eingelassen. Es sieht aber nicht so aus, als liese sich das entfernen?! :?
Ist das original so? In Ermangelung eines Ersatzauspuff wollte ich da noch nicht rumwerkeln.
Viele Grüße


Das Rohr ist normal. Es soll das verchromte Außenrohr kühler halten und verhindern, dass es anläuft.

Für diesen Beitrag danken
radian600

Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2019
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC125F
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 06188
Land: Deutschland

#3 Re: VC 125F gedrosselt?

von radian600 » 25. Okt 2019, 12:02

el42b hat geschrieben:
radian600 hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist: im Krümmer ist ein Verjüngungsrohr eingelassen. Es sieht aber nicht so aus, als liese sich das entfernen?! :?
Ist das original so? In Ermangelung eines Ersatzauspuff wollte ich da noch nicht rumwerkeln.
Viele Grüße


Das Rohr ist normal. Es soll das verchromte Außenrohr kühler halten und verhindern, dass es anläuft.



Ok, mich hat nur gewundert, dass es den Durchmesser ziemlich veringert.

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#4 Re: VC 125F gedrosselt?

von fermoyracer » 25. Okt 2019, 12:18

Das mit den 124 km/h erscheint mir ein falscher Eintrag in den Papieren. Ggf. hat die Zulassungsstelle das aus der BE falsch abgetippt. Ich habe ne VT aus 1998, die vom Motor fast identisch sein soll und ebenfalls ein Chopper ist. Die ist mit 106 km/h in den Papieren angegeben.

Daneben haben wir noch ne VJF 125 RF I Roadwin. Also die 125er mit Vollverkleidung. Die hat eine Höchstgeschwindigkeit laut Papieren von 120 km/h.

Die genannten 100 km/h passen auch zu solchen Tests: (für URL bitte einloggen)

Gedrosselt:
Gemäß Beitrag #15 war die gedrosselte Variante an zwei Stellen anders, siehe (für URL bitte einloggen)
Ggf. hast Du ja auch noch nen Teil der Drossel drin, wobei die 100 km/h für mich völlig plausibel sind

fr

Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2019
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC125F
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 06188
Land: Deutschland

#5 Re: VC 125F gedrosselt?

von radian600 » 25. Okt 2019, 13:35

Daelim VC125F.jpg
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#6 Re: VC 125F gedrosselt?

von fermoyracer » 25. Okt 2019, 15:05

Ich glaub schon, daß dies da so drin steht.

Nur gab es in 1996 eigentlich noch diese weiße Betriebserlaubnis für 125. Nach meiner Kenntnis, und das basierend auf den Erfahrungen mit der gerade erst vorgenommenen Zulassung unserer ähnlichen VT 125, muss man bei der Zulassungsstelle die Daten aus der BE abtippen, um diese neue(re) Form der Zulassungspapiere ausstellen zu können.

Dabei könnte ein Tippfehler passiert sein oder zuvor schon. Dies z.B., wenn die Maschine zunächst als auf 80km/h gedrosselte Variante gelaufen ist. Bei einer späteren Entdrosselung und Korrektur der Papiere könnte dies dann passiert sein.

Aber:
Es gibt ja genug andere mit dieser Maschine. Und die wissen ja, was bei denen in den Zulassungspapieren drin steht. Da meldet sich bestimmt jemand.

Ach ja:
Bei unserer VT 125 stehen 10kw bei 10.000 U/min eingetragen. Die VT ist in den Papieren mit 106km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben. Wenn Deine mit 11 kw mehr PS (kW) bei weniger U/min haben soll und auch noch 124 laufen soll, bin ich sehr verwundert. Der Motor soll identisch zu meiner sein. Daß Deine dann fast 20km/h schneller sein soll, finde ich unwahrscheinlich.

fr

Beiträge: 4
Registriert: 27. Sep 2019
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC125F
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 06188
Land: Deutschland

#7 Re: VC 125F gedrosselt?

von radian600 » 25. Okt 2019, 15:31

Ja, ich denke auch das es ein Tippfehler ist. Mich hat halt das "zugeschnürte" Krümmerrohr gewundert. Aber vielleicht ist das ja wirklich ab Werk so.

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#8 Re: VC 125F gedrosselt?

von fermoyracer » 25. Okt 2019, 16:29

Bei der VT ist das auch zugeschnürt. Technisch halt gut gedacht von Daelim. Führt wirklich dazu, daß der Chrom länger "chromig" bleibt...

Nochmal zu den 124 km/h in Deinen Papieren:
Ich habe eben mal die Zulassungsbescheinigung einer anderen VC 125F aus 03.1996 bekommen. Steht übrigens gerade unter mobile.de.

Leistung: 11kW bei 9.500 U/min

Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h



fr

Beiträge: 1391
Bilder: 35
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 216 mal
Wurde gedankt: 400 mal
Meine Maschine: Daelim VT,1Honda Shadow,Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#9 Re: VC 125F gedrosselt?

von chopper15 » 25. Okt 2019, 19:49

Ich habe zwei VT, mit jeweils originaler Betriebserlaubnis. Eine Bj 1998 laut Eintrag 112 Km/h, eine 2000 laut Eintrag 106 Km/h

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#10 Re: VC 125F gedrosselt?

von fermoyracer » 25. Okt 2019, 19:55

chopper15 hat geschrieben:Ich habe zwei VT, mit jeweils originaler Betriebserlaubnis. Eine Bj 1998 laut Eintrag 112 Km/h, eine 2000 laut Eintrag 106 Km/h


Das ist ja witzig. Unsere 1998er VT (ne rote) ist mit 106 km/h eingetragen...


fr

Beiträge: 1391
Bilder: 35
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 216 mal
Wurde gedankt: 400 mal
Meine Maschine: Daelim VT,1Honda Shadow,Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#11 Re: VC 125F gedrosselt?

von chopper15 » 25. Okt 2019, 19:57

Meine sind gelb und metallic blau

Beiträge: 573
Bilder: 4
Registriert: 21. Aug 2017
Wohnort: Paderborn
Hat gedankt: 163 mal
Wurde gedankt: 189 mal
Meine Maschine: VL 125 F
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 33104
Land: Deutschland

#12 Re: VC 125F gedrosselt?

von el42b » 25. Okt 2019, 20:44

Meine (sehr ähnliche) VL hat auch 106 eingetragen, die sie auch läuft.

Beiträge: 119
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 12 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#13 Re: VC 125F gedrosselt?

von fermoyracer » 25. Okt 2019, 20:48

chopper15 hat geschrieben:Meine sind gelb und metallic blau


Die gelbe sollte ne 1998er sein und damit m.E. 106 km/h haben. Ggf. war sie mal gedrosselt und jemand hat dann das falsche Datenblatt genommen.


fr

Beiträge: 1391
Bilder: 35
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 216 mal
Wurde gedankt: 400 mal
Meine Maschine: Daelim VT,1Honda Shadow,Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#14 Re: VC 125F gedrosselt?

von chopper15 » 25. Okt 2019, 22:14

Sie ist gelb aber die Angaben stehen so in der originalen und somit ursprünglichen Betriebserlaubnis nicht im späteren Fahrzeugschein

Beiträge: 8
Registriert: 17. Mär 2012
Wohnort: München
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: VC125
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 81243
Land: Deutschland

#15 Re: VC 125F gedrosselt?

von VC125AdvanceFriend » 28. Okt 2019, 12:08

Bei mir sind 103 km/h eingetragen.

Gruß Peter
1.JPG
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Beiträge: 457
Bilder: 27
Registriert: 23. Aug 2015
Wohnort: Fürth/Bayern
Hat gedankt: 24 mal
Wurde gedankt: 152 mal
Meine Maschine: VC 125 F
Baujahr: 1996
Postleitzahl: 90766
Land: Deutschland

#16 Re: VC 125F gedrosselt?

von Mumpfel » 28. Okt 2019, 12:27

Bei meiner VC sind, glaube ich zu wissen, auch die irrwitzigen 124 km/h eingetragen. Die ersten VCs waren "Grauimporte" und wurden im Einzelverfahren in Deutschland zugelassen so wie meine auch. Es kann vielleicht daher rühren, dass dabei jeder Gutachter eine andere Höchstgeschwindigkeit eingetragen hat.

Die Drosselung auf 80 km/h erfolgte durch ein anderes Ritzel vorne und einer Drosselblende zwischen Ansaugstutzen und Zylinder, erkennbar an einem Metallfähnchen, welches zwischen Zylinder und Stutzen herausschaut.

Gruß Michael

Zurück zu Daelim VC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast