T-Shirt-Shop

Dr Pulley

S3 Freewing
Beiträge: 5
Registriert: 2. Nov 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: S3 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

#1 Dr Pulley

von Compadre » 2. Nov 2019, 20:21

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit den Rollen von Dr Pulley gemacht? Habe nur gutes gehört,zu schön um wahr zu sein


Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#2 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 2. Nov 2019, 20:53

Ja, ich kann Dir einiges über die Dr. Pulley Gleitrollen berichten! Grundsätzlich sind die Pulley`s eine gute Sache! Aber: In der Vario von Daelim bringen sie nicht das, was sie eigentlich bringen könnten! :shock: Dazu ist die Vario von Daelim einfach nicht richtig konzipiert! Das Ende der Laufbahnen für die Gewichte wird abrupt durch einen 90° Winkel beendet und macht es den Rollen sehr schwer, im letzten Bereich die nötige Wirkung zu erzielen! :shock: Ich fahre eine S 3 Bj. 2017 mit Euro4 und ABS. Diese Kombination hat es wirklich "in sich", aber im negativen Sinn! Eine eklatante Anfahrschwäche und ein Absacken der Geschwindigkeit an Steigungen, vom Feinsten! ;D Da ich die Pulley`s aus meinem Vorgänger, einer Piaggio Xevo 125 kenne, wollte ich mir auch bei der S 3 damit Abhilfe schaffen! Nach dem Einbau war auch eine "kleine" Verbesserung zu spüren. Aber bei weitem nicht so wie bei der Piaggio! :shock: Und das liegt eben an der besch.. Bauart der Daelim Vario! In anderen Variomatiken von Piaggio, Honda, Peugeot die effektiver gebaut sind, da sind die Pulley`s einfach besser! Wenn Du etwas verbessern willst, in Bezug auf Beschleunigung und absenken der Drehzahl, dann kann ich die J. Costa Vario empfehlen. Die habe ich jetzt auch verbaut und bin mit meiner S 3 jetzt zufrieden! Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Für diesen Beitrag danken
caddy, jassy

Beiträge: 5
Registriert: 2. Nov 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: S3 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

#3 Re: Dr Pulley

von Compadre » 3. Nov 2019, 10:57

Danke S3-Nobby für die schnelle Antwort. Hm, dann muss ich mir wohl die Sache mit den Costa noch mal durch den Kopf gehen lassen. Meine S3 ist Euro3 und Bj 2012. Ist hier die Vario genauso besch. konzipiert? Bitte nicht wundern über die Frage, ist meine erste Daelim

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#4 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 3. Nov 2019, 12:23

:) Kein Problem, gern geschehen! Ob die Vario von deiner S 3 Bj 2012 genau so besch.. gefertigt ist, kann ich nicht sagen, ich hatte noch keine gesehen. Aber ich gehe mal davon aus, dass sich da nichts geändert hat und vom Modell der Vario beide identisch sind! :shock: Deine S 3 mit der Euro 3 Norm ist aber von der Spritzigkeit um einiges besser als die S 3 mit der Euro4 Norm. Um die Euro4 zu erreichen, wurden in der Vario schwerere Rollen verbaut und an den Kupplungsbacken leichtere Federn! Dadurch wurde die Drehzahl gesenkt, die Lautstärke reduziert und die Euro4 Norm erreicht. Wahrscheinlich auch in der Steuerung noch etwas gefriemelt und das war es dann! :shock: Die Bilder von der S 3 Vario zeigen, was ich meine mit dem 90° Winkel. Am Ende der Laufbahnen ist es dann schwer für die Gewichte noch etwas zu "drücken"! Herzliche Grüße, Nobbi. ;)
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 5
Registriert: 2. Nov 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: S3 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

#5 Re: Dr Pulley

von Compadre » 3. Nov 2019, 13:45

Danke dir, ich sehe es. Bockmist. Naja, ändert nichts daran das ich an den Antrieb ran muss. Also wohl doch nicht die Pullies. Mal sehen was der Schrauber meines Vertrauens noch in seiner Zauberkiste hat

-- Automatische Zusammenführung - 3. Nov 2019, 13:53 --

Hab gerade mit meinen Schrauber gesprochen. Er empfiehlt sich auch mal mit einer Malossi Multivar und Pulley zu versuchen

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#6 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 3. Nov 2019, 15:22

:? Malossi, oder Polini und DaelimS3? Ich denke das wird nichts werden? Malossi stellt meines Wissens nur für 50er etwas her. Aber wenn ich mich irren sollte, dann kann man das ja mal versuchen. ;D Was genau willst Du denn mit deiner Änderung bewirken? Geht es dir in erster Linie um mehr Geschwindigkeit? Bei allen Änderungen an der Variomatik ist eine größere Endgeschwindigkeit nur minimal erreichbar! Da sind keine 10 oder 20 Km/h möglich! ;D Eine bessere Beschleunigung ist machbar. Bei der J.Costa eben auch ein Absenken der Drehzahl in der letzten Übersetzung! Da hat sich die Drehzahl bei mir bei 120 Km/h laut Tacho bei 8.200 U/min eingerichtet! :) Aber falls es etwas von Malossi oder Polini für die S 3 geben sollte, das wäre auch eine Möglichkeit! Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 5
Registriert: 2. Nov 2019
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: S3 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42699
Land: Deutschland

#7 Re: Dr Pulley

von Compadre » 3. Nov 2019, 20:52

Tja, keine Ahnung. Habe eigentlich nur vor ein gleichmäßiges und spritzige Anfahren zu erreichen. Endgeschwindigkeit (GPS-gemessene 115kmh) die jetzt anliegt reicht mir eigentlich. 5 bis 10 mehr wären nicht schlecht bei Brummiüberholen. Aber viel wichtiger ist mir an der Ampel bei Grün sofort die volle Power zu haben. Ist i.M. nicht gegeben.

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#8 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 3. Nov 2019, 21:45

:? 115 nach GPS? Oder nach Fahrzeugschein? ;D Also mal ganz ehrlich, eine S3 mit 14 PS und 115 laut GPS ist mir noch nicht unter gekommen! Oder ging es da mit 15% Gefälle bergab? :? Und da hast Du noch Probleme an der Ampel? :? Also ich habe mit der J. Costa an der Ampel keine Probleme mehr, aber auch leider keine 115 laut GPS. :cry: Herzliche Grüße, Nobbi ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#9 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 4. Nov 2019, 09:51

An meinem 2012 Roller hat die J.Costa nicht soooo viel gebracht (eigentlich fast nix). Vielleicht waren aber auch Riemen und Rollen der original Vario einfach nicht genug verschlissen um gleich einen Aha-Effekt zu haben.

Bei meiner EU3 S3 war evtl. eine etwas bessere (gefühlte) Beschleunigung im Bereich so zwischen 30-80 km/h möglich, mehr Endgeschwindigkeit oder weniger Drehzahl bei Topspeed waren nicht drin. Eher das Gegenteil. Die J.Costa war neu, Riemen natürlich auch und auch original. Steigscheiben nicht verschlissen.

Mit sehr viel Rückenwind sind ggf. 115km/h möglich. Wer gerne mal mit dem Fahrrad unterwegs ist wird die gravierenden Einflüsse von nur wenig Gegenwind auf den Speed kennen. Da der Luftwiderstand im Quadrat Einfluss auf den Topspeed hat ist es auch sehr unwahrscheinlich bis unmöglich signifikante Unterschiede nach oben hin beim Topspeed zu erreichen. Dazu braucht man einen anderen Motor, andere Scheibe und eine sehr unbequeme Sitzhaltung :-)

Für diesen Beitrag danken
S3-Nobbi

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#10 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 4. Nov 2019, 11:32

ja, da macht sich der Unterschied zwischen Euro3 und Euro4 schon recht stark bemerkbar mit der J. Costa! :shock: Das sollte auch immer erwähnt werden, wenn es darum geht, den Roller optimieren zu wollen! Die "guten alten" Euro3 sind ja fast schon optimal! ;D Aber Daelim mit Malossi oder Polini ist halt nicht so einfach! :? ;) Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#11 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 6. Nov 2019, 09:52

Sollte mir hier in der Nähe zufällig ein S300 über den weg laufen und zum Verkauf stehen werde ich ohne zu zögern zuschlagen, das wäre mein Upgrade für mehr Leistung :-)
Am besten hat das Ding auch die gleiche Farbe....dann merkt es nicht mal die bessere Hälfte :-)

Aber die S300 sind sehr selten gebraucht und gepflegt zu finden. Preislich dafür i.d.R. sehr interessant.

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#12 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 6. Nov 2019, 12:03

:? Ist dir Bielefeld zu weit, @Tobi? Denn da steht einer in weiß, Bj. 03/18, 5000 Km, mit Topcase für 2.600€. ;) Ist auf der Seite wo man mobil bleibt. ;D Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#13 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 7. Nov 2019, 10:22

Noch etwas näher steht sogar einer für deutlich unter 2000€ in dunkelgrau und nur 2500km. Nicht so auffällig zu meinem hellgrauen :-)
Dafür ein paar Tage älter, ohne Koffer und ohne ABS. Koffer würde ich wohl umbauen können oder doch einen neuen....
Nur muss ich dann meinem jetzt im Winter privat verkaufen, da habe ich nicht so richtig Lust zu.....auf 250ccm aber schon.

Einsatz neue Satz Reifen müsste man vermutlich mal kaufen wenn da 2014 ab Werk immer noch dieser Schwalbe-Mist drauf war....JCost passt vom S3 wohl leider nicht, muss ich dann ausbauen und so verkaufen. Ist ja fast noch neu. Jetzt mal noch herausbekommen wie teuer Steuer und Versicherung im Vergleich sind und wie man sein Kennzeichen übernehmen könnte.

Dann muss man mal sehen ob das Ding so lange da ist wie ich Zeit brauche das mit Hänger und/oder Kollegen abholen zu können. Bei meinem Glück findet der noch schneller einen anderen Käufer...

Mensch Nobbi, jetzt hast du mich ganz wuschen gemacht :-)

P.S. Meine S3 Versicherung ist doch glatt teurer geworden....1,71€ :-) Jetzt kostet der S3 Spaß Steuerfreie 49,70€ pro Jahr.

Beiträge: 144
Bilder: 2
Registriert: 9. Mär 2019
Hat gedankt: 13 mal
Wurde gedankt: 33 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#14 Re: Dr Pulley

von fermoyracer » 7. Nov 2019, 10:46

Steuer: Knapp 18 Euro pro Jahr für nen 250er...

1,84 Euro je angefangene 25ccm


fr

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#15 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 7. Nov 2019, 11:11

Ja, danke.

18€ Steuern und die Versicherung wäre bei mir exakt 9,92€ teurer.
....die Sache wird immer interessanter :-)

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#16 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 7. Nov 2019, 22:01

:? Wuschen? Das war aber nicht meine Absicht @Tobi! ;D Aber ich merke schon, dass Du ganz geggig auf ne S 300 bist! :D Wenn du dann noch die zwei 00 vom Schriftzug weg machst, merkt das Frauchen vielleicht nichts! ;D :lol: Hauptsache Du hast Spaß! ;) Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#17 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 13. Nov 2019, 15:07

Irgendwie reagieren die (2) Verkäufer nicht auf eMail. Sollte man aber wenn man seinen Kram auf dem elektronischen Weg losschlagen möchte :-)
Vermutlich sind die schon im Winterschlaf, mal sehen, eine Chance bekommen sie noch :-)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#18 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 4. Dez 2019, 19:02

Ich habe jetzt mal so durchs Internet quer gelesen und bin etwas hellhörig geworden.
Braucht man für den Einbau der JCosta im S3 (oder eben einer anderen Variomatik, bzw. halben Kupplung) jetzt eine ABE, Einzelabnahme oder ähnliches ?

Die Meinungen gehen da irgendwie sehr auseinander. Hat jemand was konkretes ?

DANKE !

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#19 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 4. Dez 2019, 20:37

Hallo Tobi, so ging es mir auch bei meiner ersten Maßnahme, die ich an dem Vorgänger (Piaggio Xevo 125) durch gezogen habe. ;D Das ist so, wie bei den Ärzten: Du gehst zu 3 verschiedenen Ärzten und bekommst 5 verschiedene Meinungen! ;D
So lange Du nichts am Motor änderst, (mehr Hubraum oder anderes Steuergerät) um mehr Leistung zu erzielen, ist keine Abnahme oder ABE nötig. Durch den Einbau einer J. Costa erreicht man keine Leistungssteigerung! Der Motor hat immer noch die gleiche KW (PS)! Ebenso gilt das für den Wechsel bei einer Kupplung! Meine Erkenntnis hierzu habe ich von dem Importeur für die Dr. Pulley Artikel und einem guten Meister in der Werkstatt meines Vertrauens! Der dort zuständige HU Mann von der DEKRA hat mir das so auch bestätigt. Also kann ich seit dem beruhigt schlafen! ;D Die Meinungen im Netz werden weiter auseinander gehen wie bisher, denn der eine hat das gehört oder gelesen und nicht richtig verstanden und ein anderer wieder etwas anderes! :? :roll: Ich habe nächstes Jahr die erste HU mit meiner S 3 und gehe mit ruhigem Gewissen da hin! ;D Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#20 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 6. Dez 2019, 09:38

Hi Nobbi,

so habe ich mir das auch gedacht. Bei meiner letzten HU hat der Prüfer ja auch nicht den Variokasten geöffnet. Aber selbst dann könnte man die JCosta nicht wirklich sehen.
Die anderen Argumente die GEGEN eine Unbedenklichkeit sprechen sind dann allerdings das Geräuschethema (höhere Drehzahl beim Beschleunigen) und ggf. damit auch mehr Abgas im "normalen" Fahrzyklus.
Aber die Variohersteller von DrPulleys, JCosta, Pollini, Naraku, Malossi & Co sagen nichts zum Thema, ich habe wenigsten nichts gefunden. Sonst kommt doch immer der Hinweis "Nicht im Bereich der StVo" usw usw.....

Hier habe ich dann doch noch eine Vario mit Teilegutachten oder ABE o.ä. gefunden: (für URL bitte einloggen)
Wirklich Verrückt das Thema.
Ich will doch nur in einen offenen Roller der nicht gedrosselt ist und der Fahrer einen echten Motarradführerschein hat ggf. mit einer neuen Vario ausstatten. Die könnte als Ersatzteil nämlich billiger sein als das Originalteil.....und wenn die Kiste schneller beschleunigt ist das auch nicht schlimm...

Gerade noch ein DEKRA-Siegel auf der Multivar-Homepage gefunden :? :
Multivar.JPG
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#21 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 6. Dez 2019, 11:55

;D Da ist aber jemand richtig verwirrt. ;) Musst Du aber nicht sein, @Tobi! So ein Siegel verwenden alle möglichen Hersteller gerne, damit es eher gekauft wird! Die Vario in deinem Link ist ja auch für einen "Fuffi". Die dürfen ja nur 45 Km/h laufen. Und wenn die dann geringfügig schneller werden, dann brauchen diese so etwas. ;) Aber bei unseren offenen ist das nicht erforderlich, zumal in den Papieren ja 115 Km/h eingetragen sind! ;D :lol: Die höhere Drehzahl beim Anfahren ist zwar richtig, wird aber durch das Absenken der Drehzahl bei höherer Geschwindigkeit wieder ausgeglichen! In sofern mache ich mir da keinen Kopp! Solange noch immer größere Kreuzfahrtschiffe gebaut werden, sowieso nicht! :shock: Bist Du denn schon umgestiegen auf etwas größeres? Bei Malossi oder Polini etwas für die Daelims zu finden, (ab S 3) ist mehr als schwierig! :? Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 489
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 177 mal
Wurde gedankt: 190 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#22 Re: Dr Pulley

von Hexe war mal » 6. Dez 2019, 18:35

Zu dem Thema hatte ich (aus seinerzeit gegebenem Anlass) auch schon mal nachgefragt... :-| :
viewtopic.php?f=61&t=9592&p=90175#p90175

Für diesen Beitrag danken
S3-Nobbi

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#23 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 6. Dez 2019, 19:52

:!: ;D Perfekt ergänzt, @Toni! Wir lassen uns nicht wuschig machen, gell! ;) Zur neuen Saison werde ich mir eine andere Kupplung einbauen. Von Tech-Pulley mit der passenden Glocke und einer verstärkten Gegendruck-Feder. In dieser Kupplung sind 2 Backen verbaut, diese sind aber größer als die mit 3 Backen. Und es sind zusätzlich 2 Pus-Up Federn verbaut, die ein Verkürzen der Schleifphase bewirken. Somit kommt man mit der Fuhre beim Wieder-Beschleunigen flotter voran, besonders aus Kurven heraus! Das Vorgänger-Modell hatte ich in der Piaggio auch schon verbaut und war sehr zufrieden damit. Herzliche Grüße, Nobbi ;)

Beiträge: 225
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 29 mal
Wurde gedankt: 69 mal
Meine Maschine: SV125 S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 42280
Land: Deutschland

#24 Re: Dr Pulley

von Tobi_S3 » 6. Dez 2019, 22:32

Tja Nobbi,

da die beiden S300 bei mir in der Nähe nicht greifbar waren für mich schau ich über den Winter mal so in die große Rollerrunde nach anderen schönen Töchtern. Mal sehen was so auf mich zu kommt ;-)
Ich brauche etwas mehr POWER :-)

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#25 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 6. Dez 2019, 22:44

:? :cry: Du willst also fremdgehen? Wenn dich die Sucht nach mehr Power erwischt hat, dann musst Du dieser wohl nachbeben! :? ;D Dann ist das Thema Einzelabnahme oder ABE ja wohl auch erledigt für Dich! ;) Halte also die Augen gut offen und such dir eine hübsche "Braut" aus! ;D :lol: Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#26 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 8. Dez 2019, 20:58

Damit sich evtl. Interessenten zur neuen Kupplung aus #23 ein Bild machen können, habe ich ein Bild mit eingestellt. Hier sieht man die (grünen) Push-Up Federn ganz gut. Und alle Federn liegen außen! Das ist ein klarer Vorteil, falls einmal gewechselt werden soll oder muss! :!: Herzliche Grüße, Nobbi. ;)
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 489
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 177 mal
Wurde gedankt: 190 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#27 Re: Dr Pulley

von Hexe war mal » 9. Dez 2019, 12:14

S3-Nobbi hat geschrieben:... sieht man Push-Up Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Den Begriff kenne ich eigentlich nur in einem eher femininen Zusammenhang :oops: ;)
Da werden aber keine Backen gehoben, sondern etwas anderes... ;D
Korrektur: Gibts auch für (Hinter-)Backen :D

Für diesen Beitrag danken
S3-Nobbi

Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#28 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 9. Dez 2019, 15:15

;D :lol: Wieder einmal gut erklärt, @Toni! :D So wie im femininen Bereich, werden die Backen der Kupplung auch "gehoben". Natürlich wäre ein Bild dazu aus dem femininen Bereich interessanter gewesen. ;D Dabei wäre aber das Thema verfehlt worden. :lol: Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 489
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 177 mal
Wurde gedankt: 190 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#29 Re: Dr Pulley

von Hexe war mal » 9. Dez 2019, 17:09

S3-Nobbi hat geschrieben:Dabei wäre aber das Thema verfehlt worden.

Wieso? :roll: 8-) Wenn was hängt, ist das hier wie dort unbefriedigend ;)


Beiträge: 622
Bilder: 13
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 211 mal
Wurde gedankt: 238 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#30 Re: Dr Pulley

von S3-Nobbi » 10. Dez 2019, 18:33

;D :lol: Stimmt! Einen positiven Effekt haben diese grünen Federn (ich vermeide jetzt mal dieses Wort mit Push) dann noch zusätzlich. Durch das schnellere Anliegen an der Glocke wird die Schleifphase erheblich verkürzt und somit auch der Abrieb der Beläge verringert. Das führt dann auch zu einer längeren Haltbarkeit! :!: Also werde ich mir diese "kleine Optimierung" noch gönnen und dann hier über die Erfahrung berichten! :) Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Zurück zu Daelim S3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast