T-Shirt-Shop

richtige Reifenwahl

Beiträge: 19
Registriert: 10. Mär 2016
Wohnort: Stralsund
Hat gedankt: 3 mal
Wurde gedankt: 2 mal
Meine Maschine: S 300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 18437
Land: Deutschland

#31 Re: richtige Reifenwahl

von Lumpi » 12. Okt 2016, 19:32

Hallo allesamt!

Die Wahl der Reifen ist ja die eine Seite,... Wie macht ihr das? Komplettwechsel mit Felge? oder immer wieder neu auf die vorhandene Felge aufziehen?!
Ist für die Reifen bestimmt auch nicht gut immer rauf und runter , oder?
Stehe ja nun auch vor dem Problem, da das Fahren jetzt langsam mit Vorsicht zu genießen ist!

Gruß Dirk


Beiträge: 1646
Bilder: 37
Registriert: 3. Feb 2014
Wohnort: Hamburg- Barmbek
Hat gedankt: 26 mal
Wurde gedankt: 863 mal
Meine Maschine: daystar vl -Virago 535
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 22307
Land: Deutschland

#32 Re: richtige Reifenwahl

von ferdi » 12. Okt 2016, 19:43

hallo Dirk

ich lasse die Reifen immer in einer Fachwerkstatt wechseln, dann bleibt die Felge heil und die Reifen sitzen so wie es sein soll.

Ist etwas teurer-aber Sicherheit geht vor. Gruß Gruß aus Hamburg Ferdi


Die Reifen halten ja 20000 Kilometer -Alle 2 Jahre bevor ich zum TÜV fahre

Beiträge: 1455
Registriert: 3. Okt 2013
Hat gedankt: 11 mal
Wurde gedankt: 471 mal
Meine Maschine: Daelim Otello
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

#33 Re: richtige Reifenwahl

von Bastler » 12. Okt 2016, 22:38

Wenn du mal eben 230,-€ für eine neue Felge zusätzlich ausgeben möchtest kannst du das ja gerne machen, ich bin mit den alten ganz zufrieden. Selbst beim selbst wechseln geht nichts kaputt wenn man sorgsam arbeitet, ich habe es mal Probeweise gemacht.
Ansonsten halte ich es wie Ferdi ich lasse es machen zumal ich kein Wuchtgerät habe zum auswuchten des Vorderrades. Ich habe allerdings 2 Satz Felgen für meinen Roller.

Beiträge: 12
Bilder: 1
Registriert: 14. Apr 2016
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: s3 300
Baujahr: 2016
Postleitzahl: 31688
Land: Deutschland

#34 Re: richtige Reifenwahl

von robbe07 » 12. Jun 2017, 18:05

Brummionkel hat geschrieben:geh doch einfach mal in die Suchfunktion .
Zum Thema Reifen findest Du jede Menge an Berichten .

Übrigens ich fahre Heidenau , die nächsten werden auch Heidenau und die dann Kommenden auch Heidenau !!!!!!


Welchen Heidenau fährst du denn?

Beiträge: 77
Bilder: 2
Registriert: 27. Sep 2016
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 6 mal
Meine Maschine: S300 Mod. 2017 ABSEuro4
Baujahr: 2016
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland

#35 Re: richtige Reifenwahl

von Mattes » 7. Aug 2017, 16:49

Jetzt noch mein Senf:
1. die Originalreifen sind top. Aber nur solange die Straße eben und knochentrocken ist. Dann halten sie richtig gut und man fühlt sich sicher.
Aber: Wenn es feucht wird mutiert man in Kurven zum Verkehrshindernis. Gerutscht bin ich regelmäßig, egal ob es nur feucht war oder stundenlang geschüttet hat.
Längsrillen sind sehr unterhaltsam, mit den Originalpneus ist man immer am Richtung korrigieren. Also immer was zu tun. :-|
Ich schätze dass die Standardreifen mindestens 20.000 km halten, so hart wie die sind.
2. Nach 4000 km hatte ich die Schnauze voll und habe mir bei der Inspektion Michelin City Grip draufmachen lassen.
Was für ein Unterschied! Feuchter Asphalt ist kein Schrecken mehr (ich fahre trotzdem respektvoll, weiss aber dass da Reserven sind) in Kurven kein Verkehrshindernis mehr. Kurven machen ultra Spass, das ganze Fahrverhalten ist kontrollierbarer und weicher geworden. Kein hineinwuchten in die Kurven mehr, eher beisst sich der Roller in die Kurve rein. Längsrillen sind immer noch da, aber kaum zu spüren.
Genau so müssen Reifen sein!
Die neuen Pirellis gibt es (noch) nicht in der S300 Dimension. Die sollen noch netter sein.

-- 7. Aug 2017, 17:51 --

Bis dahin sind die Michelins meine erste Wahl.

Beiträge: 500
Registriert: 23. Aug 2017
Hat gedankt: 189 mal
Wurde gedankt: 190 mal
Meine Maschine: S300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 47179
Land: Deutschland

#36 Re: richtige Reifenwahl

von Doc HU » 23. Jun 2019, 21:14

Habe nun auch nach 10.000 Km meinen Hinterreifen nieder gefahren :shock:

Ich fand den Originalen Kenda Hinterreifen eigendlich ganz gut Bin aber auch kein Regenfahrer ...

Habe mir jetzt für hinten den Conti Twist bestellt :!: Bin mal gespannt wie der sich so fährt :idea:

Beiträge: 314
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 39 mal
Wurde gedankt: 111 mal
Meine Maschine: es war einmal ein S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 0000
Land: Deutschland

#37 Re: richtige Reifenwahl

von Tobi_S3 » 26. Jun 2019, 01:14

Dann berichte mal bitte. Ich habe vorne und hinten jetzt Heidenau drauf. Welten besser als die Werks-Schalbe aber im Regen immer noch nicht so ganz das was ich mir vorgestellt habe.
Immerhin hat dein S300 nicht mehr diese Schwalbeteile ab Werk drauf gehabt. Das ist auch schonmal ein Gewinn gewesen. Schlimmer ging glaube ich nicht :-(

Vielleicht probiere ich nächstes mal dann doch z.B. Michelin.

P.S.
Nicht das uns jetzt jemand fürs "Forum-Leichen-aus-dem-Keller-holen" gleich nieder macht :lol: :lol: :lol:

Für diesen Beitrag danken
Doc HU

Beiträge: 654
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 222 mal
Wurde gedankt: 253 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#38 Re: richtige Reifenwahl

von Hexe war mal » 26. Jun 2019, 08:43

Tobi_S3 hat geschrieben:P.S.Nicht das uns jetzt jemand fürs "Forum-Leichen-aus-dem-Keller-holen" gleich nieder macht :lol: :lol: :lol:

Ach, :cry: :roll: :lol: Fühlt sich irgendwer niedergemacht? Das war nicht beabsichtigt! :oops:
Außerdem ist und bleibt das Thema Reifen doch aktuell, schon weil die Hersteller ja auch nicht schlafen und die Entwicklung weiter geht :!:
Natürlich könnte auch jemand einfach einen neuen Beitrag schreiben :? , aber wenn der historische Verlauf der Jahre mit eingebunden werden soll - warum nicht ;D

Beiträge: 180
Registriert: 24. Okt 2014
Wohnort: 27578
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 28 mal
Meine Maschine: Simson S51,Gilera Runner vx125
Baujahr: 1983 -2002
Postleitzahl: 27578
Land: Deutschland

#39 Re: richtige Reifenwahl

von 4stroke Heizer » 27. Jun 2019, 21:58

Hab für mein Gilera Runner Pirelli Diablo Rosso spendiert für Vorne und Hinten diesen Monat da alte Vordere Pirelli Sl26 und Hintere Heidenau K58 kein Profil mehr hatten und Rissig waren, neue Pirelli Reifen sind ein Träumchen da nimmt man gerne kurven auch bei nasse fahrbahn top Gripp 8-)

Für diesen Beitrag danken
Tobi_S3, Doc HU, Hexe war mal

Beiträge: 3
Registriert: 12. Jan 2020
Hat gedankt: 5 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim S300
Baujahr: 2015
Postleitzahl: 30163
Land: Deutschland

#40 Re: richtige Reifenwahl

von sascha_h » 29. Jan 2020, 04:08

In Deutschland scheint es aktuell nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten zu geben, um stressfrei durch den TÜV zu kommen:

- 5 Reifenkombinationen von Heidenau durch die vom Hersteller eingeholte Typgenehmigung

- Der Michelin City Grip 2, der die Vorgaben im Fahrzeugschein für Vorder- und Hinterreifen erfüllt

Beiträge: 77
Bilder: 2
Registriert: 27. Sep 2016
Hat gedankt: 4 mal
Wurde gedankt: 6 mal
Meine Maschine: S300 Mod. 2017 ABSEuro4
Baujahr: 2016
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland

#41 Re: richtige Reifenwahl

von Mattes » 13. Mär 2020, 18:12

Update: 21.000+ km auf den Michelin City's. Alles noch top.

Auch bei Kälte und im Winter (solange es nicht friert oder schneit wird gefahren)

Beiträge: 7
Registriert: 10. Jul 2020
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: S3 250ccm
Baujahr: 2016
Postleitzahl: 16515
Land: Deutschland

#42 Re: richtige Reifenwahl

von steffen » 11. Jul 2020, 19:44

Mattes hat geschrieben:Update: 21.000+ km auf den Michelin City's. Alles noch top.

Auch bei Kälte und im Winter (solange es nicht friert oder schneit wird gefahren)


Reifen sind wirklich ein Thema. Habe meine Maschine im Mai gebraucht gekauft (Bj 2016) und bin in den Kurven überhaupt nicht klar gekommen. Bin kräftig über das Vorderrad in den Kurven gerutscht und hinten in der ersten Kurve früh ist mir der Hintern auch weggerutscht.. Oh man. Sofort in die Werkstatt und neue Reifen aufziehen lassen. Und es ist kaum zu glauben: So ein Unterschied beim Fahren. Jetzt geht einfach alles in den Kurven und das macht ein höllen Spass.

Marke: Leider ging Heidenau K58 nicht, weil irgendeine Profilzahl (hinten) nicht ging. Jetzt habe ich einen Michelin M&S drauf und schaue mal, wie der hält. Mit dem TÜV soll es da keine Probleme geben.
Kosten mit Montage und Wuchten 325€.

Grüße


Beiträge: 312
Registriert: 9. Mai 2016
Hat gedankt: 265 mal
Wurde gedankt: 92 mal
Meine Maschine: Daelim s300
Baujahr: 2016
Postleitzahl: 4600
Land: Oesterreich

#43 Re: richtige Reifenwahl

von Raimund Platzer » 12. Aug 2020, 14:47

Hallo Mitglieder, fahre jetzt schon runde 2000 Kilometer Dunlop Scoot Smart Reifen, bin sehr zufrieden. Ist ein absoluter Sommerreifen und fährt sich bei kaltem sowie heißem Asphalt genauso bei trockenem Wetter oder Wolkenbruch super gut. Mein Schwager fährt den selben Reifen und lobt ihn ebenfalls. Hat wer ähnliche Erfahrung ?

Grüße Raimund und bleibt gesund

Vorherige

Zurück zu Daelim S300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast