T-Shirt-Shop

Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

Tapo, Cordi, S-Five, E-Five
Beiträge: 3
Registriert: 31. Mai 2018
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim S-Five 50
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 44329
Land: Deutschland

#1 Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

von KingKong » 31. Mai 2018, 14:07

Hallo zusammen,

ich fahre einen Daelim S-Five 50 Roller und bin prinzipiell sehr zufrieden. Ich habe den Roller bereits etwas schneller (frisiert) gekauft, weiss allerdings seitens des Vorbesitzers nicht, was daran gemacht wurde. Ich weiss nur, dass er neu im Fachhandel gekauft wurde und der Vorbesitzer ihn dort auch ein bisschen schneller hat machen lassen. Wie gesagt ist allerdings meinerseits nicht mehr reproduzierbar, was daran gemacht wurde. Ich wollte ihn jetzt gerne, da es mir im öffentlichen Strassenverkehr ein bisschen zu heikel ist mit einem zu schnellen Roller zu fahren einen Drehzahlbegrenzer einbauen und benötige dafür mal die Hilfe von Euch. Der Roller fährt aktuell mit mir aufsitzend (gut 140 kg) ca. 60 km/h Meine Frage wäre, ist es ratsam, machbar einen solchen Drehzahlbegrenzer einzusetzen (dass dies nicht der StVO entspricht weiss ich natürlich). In der Bedienungsanleitung steht, dass man ein Kabel des Drehzahlbegrenzers an das Pickup Kabel des Daelim Rollers anschliessen muss. Wo finde ich dieses Kabel und welche Farbe hat es?

Gruß
Christian


Beiträge: 187
Registriert: 10. Sep 2015
Wohnort: Köln
Hat gedankt: 19 mal
Wurde gedankt: 61 mal
Meine Maschine: Otello NS 125, GSX 1250 FA
Baujahr: 1999
Postleitzahl: 50677
Land: Deutschland

#2 Re: Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

von loetlampe » 1. Jun 2018, 09:13

Moin Christian,

da dies dein erster Besuch im Forum ist, wäre es angebracht, dass du dich im entsprechenden
Forum vielleicht erst einmal vorstellst, das wird zumeist wohlwollender aufgenommen, als
wenn man direkt mit der Tür ins Haus fällt.

Zu deinem Drosselungsproblem: Die meisten Roller sind elektronisch über die CDI, also die
Zündeinheit gedrosselt. D.h. es gibt offene und gedrosselte CDI Einheiten. Sollte dein Roller
lediglich so umgerüstet sein, reicht es, die originale CDI für 45km/h zu erwerben und wieder
einzubauen.

Im Original hat die S-Five einen Auspuff mit einem Blindrohr, da würde ich evtl auch mal nach
sehen, ob da nicht einer ohne diese Auspuffdrossel drunter gekommen ist.

Ich bin in der Kölner Innenstadt froh, dass meine '94er Sfera 65km/h läuft, alles andere wäre
hier fast schon lebensgefährlich.

Beiträge: 3
Registriert: 31. Mai 2018
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim S-Five 50
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 44329
Land: Deutschland

#3 Re: Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

von KingKong » 1. Jun 2018, 09:27

Moin Lötlampe,

Sorry, das werde ich selbstverständlich gerne nachholen (gehört sich schließlich auch so).

Danke für Deine Tipps. Das werde ich die Tage mal überprüfen, ob da ggf. wirklich eine offene CDI oder die Drossel des Aufpuffs fehlt. Das have ich bis Dato noch nicht nachgesehen. Das glaube ich gerne, dass man in der Stadt mit untermotorisierung aufgeschmissen ist und Du froh über deine 65 km/h bist.

Gibt es eigentlich Erfahrungswerte, was sowas "in etwa" kostet, wenn man mit frisiertem Roller erwischt wird und es zur Stilllegung kommt?

Gruß
Christian

Beiträge: 745
Bilder: 4
Registriert: 21. Aug 2017
Wohnort: Paderborn
Hat gedankt: 174 mal
Wurde gedankt: 246 mal
Meine Maschine: VL 125 F
Baujahr: 2000
Postleitzahl: 33104
Land: Deutschland

#4 Re: Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

von el42b » 1. Jun 2018, 21:57

KingKong hat geschrieben:Gibt es eigentlich Erfahrungswerte, was sowas "in etwa" kostet, wenn man mit frisiertem Roller erwischt wird und es zur Stilllegung kommt?


Das kann bis zu feuchten Augen gehen:

1. Das Wichtigste ist, dass Du die entsprechende Fahrerlaubnis hast: Mit A1 hättest Du sie. Wenn Du nur eine Erlaubnis für Roller mit Versicherungskennzeichen hast, ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat. Angesagt sind da Geldstrafe, viele Sozialstunden und eine merkbare Führerscheinsperre.
2. In jedem Fall erlischt die Betriebserlaubnis. Damit entfällt der Versicherungsschutz.
3. Für Fahren mit erloschener Betriebserlaubnis gibt es ein merkbares Bußgeld.
4. Wenn Du sagst, dass Du nicht weißt, was modifiziert wurde, wird das Fahrzeug einem Sachverständigen vorgeführt. Die Kosten zahlst Du. Wenn Du angibst, was verändert wurde, kann das obige entfallen.
Die Abschleppkosten sind aber in jedem Fall Deine.
5. Du bekommst nur eine neue Betriebserlaubnis, wenn der Roller in einer autorisierten Fachwerkstatt (i.d.R beim Fachhändler) zurückgerüstet wurde. Manchmal ist zusätzlich eine entsprechende Bescheinigung von TÜV, Dekra oder einer anderen autorisierten Prüforganisation nötig. Zahlen tust Du.

Und Du stehst im InPol (Informationssystem der Polizei), was heißt, dass sie auch nach Erfüllen sämtlicher Auflagen, abgeleisteten Sozialstunden und Bezahlung der Bußgelder ein wachsames Auge auf Dich haben werden.

Wenn Du Pech hast (kein A1, kannst nicht angeben, was geändert wurde), kann das so in die 3000er gehen. Dazu kommen noch die Sozialstunden.

Ich wünsche Dir viel Vernunft und etwas Glück
El


Beiträge: 3
Registriert: 31. Mai 2018
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim S-Five 50
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 44329
Land: Deutschland

#5 Re: Daelim S-Five 50 Pickup Kabel

von KingKong » 6. Jun 2018, 17:36

Ich bedanke mich für die ausführliche Antwort und Erläuterung der Konsequenzen.

Ich werde mich demnach umgehend bemühen, den Roller wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu bekommen, ohne Drehzahlbegrenzer oder etwaigen Notlösungen.

Danke.

Zurück zu Daelim 50er

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste