T-Shirt-Shop

Erstmal ein paar Fragen

Tapo, Cordi, S-Five, E-Five
Beiträge: 3
Registriert: 13. Jan 2020
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim s five
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 63505
Land: Deutschland

#1 Erstmal ein paar Fragen

von Linuxguru » 13. Jan 2020, 22:44

Ich habe einen daelim s five Baujahr 2004 bei dem die Antriebsseite wohl etwas verbastelt ist.

Ist der Antriebskranz gerade oder schräg verzahnt? Das Kickstarterritzel ist ja schräg verzahnt. Der Antriebskranz ist bei mir gerade verzahnt. Wie passt das dann ineinander?
Zum anderen greift der Freilauf auch nicht in den Antriebskranz, daher denke ich das ich einen falschen verbaut habe.

Danke schonmal im Voraus


Beiträge: 57
Bilder: 2
Registriert: 21. Nov 2018
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 14 mal
Meine Maschine: VS 125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 6290
Land: Oesterreich

#2 Re: Erstmal ein paar Fragen

von Stefan68 » 13. Jan 2020, 23:11

Die S Five hab ich nicht mehr so im Kopf....das Ritzel was auf der Vario drauf ist, ist soviel ich noch weis schräg verzahnt.... das Segment ist eher gerade....ist auch deshalb weil das Ritzel dann Richtung Vario gedrückt wird.
So ist es jetzt schwierig ohne selbst vor Ort, ob da was verbastelt ist.....wenn ich mich aber erinnere sind da auch oft die Buchsen wo die beiden Wellen drin sind so ausgegangen dass das einrücken unmöglich ist. Sollte fast Spielfrei sein und auch schmieren wäre erwünscht.

(für URL bitte einloggen)

Hier mal eine Explo von.....besonders Welle in Pos 9 hatte ich immer wieder Probleme mit übermäßig Spiel.

Gruß aus dem Zillertal
Stfena

Zurück zu Daelim 50er

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste