T-Shirt-Shop

Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

Beiträge: 2
Registriert: 6. Sep 2016
Hat gedankt: 3 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Delfino 125
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 15345
Land: Deutschland

#1 Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von Delfinchen » 6. Sep 2016, 07:15

Guten Morgen :)
Bin hier neu, da ich ein Problem mit meinem Delfino 125 habe.
Ich versuche, den Gaul mal von Vorne aufzuzäumen ... ;)
Der Delfino ist Bj 2011 und hat jetzt 15500 km runter.
Er stand letztens in Berlin zum Verkauf, für wenig Geld, ich bin hin, der Roller sprang nicht an und so wurde es billiger und billiger - unwiderstehlich.
Witzigerweise war der Verkäufer 2Radmechaniker ... Der wollte ein paar Mark verdienen, was ihm nicht gelang.Nach Kauf versprach man mir, zusammen zur DEKRA zu gehen um ne Betriebserlaubnis zu holen, was auch gut klappte, allerdings wollte der Roller trotz heftigster Bemühungen nicht richtig laufen - was uns sehr verwundert hat, es wurde ein ziemlich kompletter Service vorgenommen, Öl, Luft, Filter, Vario geöffnet und gesäubert.Danach sprang der Roller gut an, fiel bei Gas aber sofort in den Keller, auf der Strasse war kaum zu fahren - hörte sich nach Luft/Vergaser an.Also wurde wieder alles geöffnet und Vergaser gesäubert, Luftfilter auch-Test ohne Luftfilter: Lief wesentlich besser, aber nicht gut.
Während des Schraubens waren auch , bis auf einen, nämlich den grossen Sekundärluftschlauch, alle Schläuche vom Luftsystem ab.Nach viel ausprobieren und einer weiteren Preissenkung (Ähem**) fuhr ich nach Stunden mittags dort vom Hof ohne Luftfilter in der Box (mit läuft er nicht mehr) und wollte ca 30km heim.Mitte der Strecke ca wurde der Roller plötzlich laut, fast wie ein Krümmerschaden, zumindest sehr ähnlich und laut.Komischerweise veränderte sich der Lauf des Motors nicht - es wurde nur lauter.
Zuhause angekommen hab ich nochmal Sitz usw abmontiert und dann entdeckt, dass der grosse Sekundärluftschlauch richtiggehend durchgebrannt ist, er hatte ein Riesenloch.Ich konnte das Ganze kürzen und wieder montieren - alles wieder leise.
Dieser Schlauch kommt ja vorne von der Zylinderabdeckung als Metallrohr hoch, wird zum Schlauch u geht nach hinten ins Ventil.Vom Ventil zur Airbox.
Gestern, nach ca 14 Tagen, dasselbe Spiel: Mitten im fahren wird der Roller plötzlich laut, ich dachte mir schon: Ah, der Schlauch ...
Sitzbank ab, ja, der Schlauch.Ein Riesenloch reingebrannt, alles voll mit Abgasrückständen, richtige Kokel lagen da drinne.Ganz klar:Da kommt definitiv Feuer ausm Zylinder mit hoch - was garantiert nicht sein sollte ...
Ich gehe jetzt davon aus, dass das Ventil auch einen Schlag ab hat und dies das ganze Problem ist, warum er nicht richtig laufen mag und mit Luftfilter erst gar nicht.
Wie löse ich das Problem?Was könnte sein, dass es mir Flammen in das Sekundärrohr treibt?Vllt die Kopfdichtung durch?
Ich bin im Moment noch am Infos suchen im Netz, habe Explosionszeichnung von Zylinder u Anschluss des Luftrohres gefunden und bin kurz davor, alles auseinander zu schrauben.Nur: Was bringt mir das, wenn ich den Originalzustand nicht kenne?
Kennt jemand von Euch dieses Problem?Wie werde ich es wieder los?
Habt Dank im Voraus, Delfinchen


Beiträge: 1646
Bilder: 37
Registriert: 3. Feb 2014
Wohnort: Hamburg- Barmbek
Hat gedankt: 26 mal
Wurde gedankt: 858 mal
Meine Maschine: daystar vl -Virago 535
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 22307
Land: Deutschland

#2 Re: Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von ferdi » 6. Sep 2016, 11:28

Delfinchen

Ich glaube das ein Auslassventil nicht richtig schließt-wenig oder kein Spiel. dadurch wenig Kompression --springt schlecht an-

Die Sekonderluft wird ja beim auspuffen in den Abgastrakt geleitet -- wenn das Ventil nicht richtig schliest schlagen schon Flammen in den Schlauch der S L S:


Es ist aber möglich das ein Ventil des S L S nicht richtig arbeitet Gruß Ferdi

Für diesen Beitrag danken
Delfinchen

Beiträge: 1455
Registriert: 3. Okt 2013
Hat gedankt: 11 mal
Wurde gedankt: 471 mal
Meine Maschine: Daelim Otello
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

#3 Re: Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von Bastler » 6. Sep 2016, 15:02

Selbst wenn ein Ventil defekt wäre dürfte der Schlauch nicht kaputt gehen. Da wird wohl eher das Sekundärluftventil defekt das dann die Abgase zurück in diesen Schlauch lässt was aber nicht sein darf. Bei Dataparts gibt es dieses Teil zu kaufen für 49,- Euro. Sieht ungefähr so aus wie auf dem Bild von einem Otello. Evtl. kann man es auch zerlegen und reparieren. Ist ja auch die Frage ob es überhaupt noch richtig funktioniert.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für diesen Beitrag danken
Delfinchen

Beiträge: 1646
Bilder: 37
Registriert: 3. Feb 2014
Wohnort: Hamburg- Barmbek
Hat gedankt: 26 mal
Wurde gedankt: 858 mal
Meine Maschine: daystar vl -Virago 535
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 22307
Land: Deutschland

#4 Re: Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von ferdi » 6. Sep 2016, 15:52

Hallo Bastler

Ich denke das Deine Vermutung zutrifft-- ist logisch --Ventil offen Auspuffgase gehen in das SLS und verbrennen den Schlauch

Schraubergruß Ferdi

Für diesen Beitrag danken
Delfinchen

Beiträge: 1455
Registriert: 3. Okt 2013
Hat gedankt: 11 mal
Wurde gedankt: 471 mal
Meine Maschine: Daelim Otello
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 42651
Land: Deutschland

#5 Re: Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von Bastler » 6. Sep 2016, 16:16

Dieser Zweiradmechaniker wußte bestimmt ganz genau was er da verkauft.


Beiträge: 2
Registriert: 6. Sep 2016
Hat gedankt: 3 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Delfino 125
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 15345
Land: Deutschland

#6 Re: Flammen aus Sekundärluftrohr/Schlauch verbrannt

von Delfinchen » 8. Sep 2016, 08:19

Vielen Dank für Eure Antworten! :)
Mittlerweile sind wir zwecks Schlauchkauf bei einem Rollershop mit Werkstatt gelandet, der Chef sagte nach Begutachtung lapidar: Kannste zuschweissen.Bringt eh nix.

Nun denn ;)

Ich werd´ das Ganze die Tage mal auseinanderbauen, dann weiss ich mehr bzgl. Auslassventil und/oder :)

LG, Delfinchen

Zurück zu Daelim Delfino

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast