T-Shirt-Shop

Getriebeöl wechseln

Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2013
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Delfino 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 12207
Land: Deutschland

#1 Getriebeöl wechseln

von king_caspi » 3. Jun 2013, 20:56

Hi,
erstmal hallo an alle, ich bin neu hier.
Hab mir letztes Jahr ein Delfino 125 gekauft und wollte, da ich schon über 4000km gefahren bin, ein Ölwechsel von Getriebe und Motor machen.
Motoröl hat alles geklappt. Jedoch verzweifel ich gerade beim Getriebeöl. Habe das Öl an der Ablassschraube entnommen, soweit so gut, jedoch weiß ich nicht wo ich das neue Getriebeöl einfüllen soll.
Hab schon im Handbuch nachgeguckt, dort steht aber nur wo man es abläßt und nicht wo man es neu einfüllt :?:
Bitte helft mir, ich weiß einfach nicht weiter :-|


Waldläufer

#2 Re: Getriebeöl wechseln

von Waldläufer » 3. Jun 2013, 21:47

Bei Dataparts kann man auch nicht sehen wo es reinkommt. Bei den anderen 125er Rollern ist es eine etwas größere Kunststoffschraube mit Schlitz. Zur Not kannst du bei dir das Öl ganz langsam in den Getriebe Entlüftungsschlauch reinmachen. Der Entlüftungsschlauch sieht aus als wenn er Gleichzeitig als Stopfen dient, siehe Nr. 6 auf Bild 2. Schau mal auf dem Bild, Schraube Nr. 15 könnte es vielleicht auch sein.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2013
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Delfino 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 12207
Land: Deutschland

#3 Re: Getriebeöl wechseln

von king_caspi » 3. Jun 2013, 22:07

Danke für deine schnelle Antwort. Das dachte ich auch, weil es die einzige zweite Schraube mit Unterlegscheibe ist.
Aber ich bin mir halt nicht 100% sicher und will nichts falsch machen. Weil ohne Getriebeöl zu fahren ist ja sicher extrem schädlich.
Aber falls es der richtig Einlass ist, wie bekomm ich denn da das Öl hinein. Die Schraube ist ja Waagerecht angebracht :?

Hier mal ein Foto von dem Getriebe, hilft wahrscheinlich nicht weiter aber vielleicht ja doch :)
(für URL bitte einloggen)

Waldläufer

#4 Re: Getriebeöl wechseln

von Waldläufer » 3. Jun 2013, 22:25

Da nimmt man eine größere Spritze die 100ml fasst macht einen kleinen Schlauch drauf und den führt man dann ins Schraubenloch rein. Da kommt ja eh nicht viel rein und mit der Spritze kannst du auch genau abmessen. Gibs in der Apotheke oder bei Ebay.

Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2013
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Delfino 125
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 12207
Land: Deutschland

#5 Re: Getriebeöl wechseln

von king_caspi » 3. Jun 2013, 22:54

Ok danke :)
Hab noch ne Frage zu den beiden Möglichkeiten. Wenn man das Öl durch den Eingang des Entlüftungsschlauch einführt, funktioniert das 100% und das Öl ist dann am "richtigen Platz"?
Weiß gerade nicht welche der beiden Möglichkeiten besser ist. Mit der Schraube ist es natürlich einfacher, aber ob das Öl dann an den "richtigen Platz" kommt?

Waldläufer

#6 Re: Getriebeöl wechseln

von Waldläufer » 4. Jun 2013, 01:02

Der Entlüftungsschlauch entlüftet das Getriebe und genau da muß das Öl ja hin. Ob die Schraube auch an der richtigen Stelle ist und zum Getrieb führt kannst du mit einem Stück Draht feststellen. oder evtl reinleuchten.


Beiträge: 679
Bilder: 2
Registriert: 15. Feb 2011
Wohnort: Sauerland, zwischen Möhnesee - Sorpesee - Hennesee
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 9 mal
Meine Maschine: S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 59759
Land: Deutschland

#7 Re: Getriebeöl wechseln

von Bernd » 4. Jun 2013, 07:56

...na, wenn das mal wieder keine schnelle Hilfe war....

Willkommen im Forum, das Forum, in dem man sich auch anmelden kann, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Grüße aus dem Sauerland, allzeit gute Fahrt und immer genügend Piste unter den Gummis.

Bernd

Zurück zu Daelim Delfino

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast