T-Shirt-Shop

Lampenwechsel H4

S3 Freewing
Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#1 Lampenwechsel H4

von GTManni » 29. Sep 2020, 09:45

Da ich mir eine neue H4 von Osram geholt habe ,wollte ich die Birne austauschen.
Allerdings steht in meiner originalen Bedienungsanleitung drin,das die Front,sowie das Schild abgebaut werden muss.
Ist es nicht möglich von unten (sieht ja alles und kommt gut ran )die Lampe zu tauschen.


Beiträge: 1119
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 316 mal
Wurde gedankt: 436 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#2 Re: Lampenwechsel H4

von S3-Nobbi » 29. Sep 2020, 10:26

Hallo Manni, es geht auch von unten. ;D Habe ich bei meinem Wechsel auch so gemacht. Es ist aber ein wenig Gefummel mit dem Sicherungsbügel für die Birne. :shock: Wenn Du nicht schnell in Panik gerätst, sollte es auch klappen. Ansonsten reicht es auch das Windschild und die kleine Front Verkleidung ( wo die 4 Muttern vom Windschild drann sind), ab zu bauen. Dazu empfiehlt sich ein kleiner Spiegel an einer Stange. So sieht man den Sicherungsbügel besser. :!: Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi ;)

Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#3 Re: Lampenwechsel H4

von GTManni » 29. Sep 2020, 14:04

Nobbi ,wie komme ich an den Sicherungsbügel, da ist nur ein großer Gummi aussenrum ,wo dann 3 Drähte rausschauen. Die Gummiabdichtung ist mit einigen Schrauben versehen.

Beiträge: 306
Registriert: 7. Mai 2017
Hat gedankt: 38 mal
Wurde gedankt: 109 mal
Meine Maschine: es war einmal ein S3
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 0000
Land: Deutschland

#4 Re: Lampenwechsel H4

von Tobi_S3 » 29. Sep 2020, 17:14

Moin,

ich habe bei meinem Lampenwechsel versucht ein brauchbares Bild zu machen.
Guck mal hier: viewtopic.php?p=87895#p87895

Ich habe auch einfach von unten gewechselt ohne etwas zu demontieren.
Die großen Schrauben sind für die Scheinwerfereinstellung und werden zum Leuchtmitteltausch nicht benötigt.

P.S.
Hier sind auch noch gute Bilder: viewtopic.php?p=90353#p90353 , geht zwar um einen LED-Einbau aber die Klammer usw. kann man gut erkennen.

Beiträge: 1119
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 316 mal
Wurde gedankt: 436 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#5 Re: Lampenwechsel H4

von S3-Nobbi » 29. Sep 2020, 21:04

So wie Tobi schon geschrieben hat, musste ich auch nur den Gummi abziehen und die Birne war frei sichtbar. Hat da tatsächlich jemand Schrauben rein gedreht, um den Gummi zu sichern? :? Dann raus mit den Schrauben, den Gummi runter und dann den Sicherungsbügel entriegeln. Alte Birne raus, neue rein und wieder den Sicherungsbügel verriegelt. Stecker drauf, Gummi wieder aufsetzen, fertig! ;D Hoffentlich hab ich nichts vergessen? :? :lol: Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi ;)

Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#6 Re: Lampenwechsel H4

von GTManni » 30. Sep 2020, 00:11

S3-Nobbi hat geschrieben:So wie Tobi schon geschrieben hat, musste ich auch nur den Gummi abziehen und die Birne war frei sichtbar. Hat da tatsächlich jemand Schrauben rein gedreht, um den Gummi zu sichern? :? Dann raus mit den Schrauben, den Gummi runter und dann den Sicherungsbügel entriegeln. Alte Birne raus, neue rein und wieder den Sicherungsbügel verriegelt. Stecker drauf, Gummi wieder aufsetzen, fertig! ;D Hoffentlich hab ich nichts vergessen? :? :lol: Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi ;)

Danke Jungs ,werde Morgen gleich nochmsl nachschauen.

Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#7 Re: Lampenwechsel H4

von GTManni » 1. Okt 2020, 22:34

Gestern versucht die neue Osram H4 Laser Birne ohne Zerlegung der Front einzubauen .Nach ca. 1 Std. hatte ich endlich die Birne im Gehäuse drinnen. Ohne Spiegel (allerdings spiegelverkehrt) hätte ich es nicht geschafft. Arme zwar verkratzt,war aber egal.Allerdings musste ich feststellen das die nagelneue Birne nicht funktionierte. Das war ein Schock. Birne wieder rausgenommen geprüft kaputt. In der Verpackung war noch eine zweite dabei.
Allerdings beim einsetzen der Birne fällt die Feder ab. Das wars dann.
Aber Manni versuchte es weiter und es blieb mir nichts anders übrig, als die Front zu demontieren. Es war das reinste Chaos.Windschild war kein Problem ,aber dann ging es los, samtliche Schrauben von Front sowie am Kunststoffrahmen alle außen ,aber es bewegte sich null.Dann sah ich noch zwei Schrauben untern Gehäuse links und rechts ,die mit der Front noch verbunden waren. Allerdings danach ging die Front auch nicht raus.
Zog dann einfach mit Kraft vorne an ,in dem Moment war es mir egal und siehe da, das verdammte komplette Teil ging raus. Allerdings brach unten von der Verkleidung einer von zwei kleinen Stegen ab.
Schaute dann mir das Gehäuse von den Scheinwerfer an und musste feststellen ,das der Steg (ist aus Guss hergestellt ,der die Befestigungsfeder hält war ausgebrochen.
Die Schraube die als Gegenstück dient,tauschte ich gegen einer Schraube mit größeren Kopf aus und befestigte die Feder .Hält Bombenfest.
Die zweite Birne funktionierte sofort.
Beim Zusammenbau der Front ,fiel mir eine 10 Nuss (sind die berühmten zwei Schrauben wo unter der Verkleidung sind, in das Seitenteil),also Seitenteil auch demontiert keine 10 Nuss nicht gefunden .Nuss hat sich verklemmt im inneren Gehäuse.
Habe dann noch alles zusammengeschraubt bis auf das Windschott.
Fast 6 Std.wegen einer Scheiß Birne geschraubt.
Weis nicht ob ich den Roller behalte und kauf mir evl.nächstes Jahr einen neuen Peugeot Metropolis oder eine Piaggio MP3 500, allerdings häng ich schon sehr an meinen S3 ,weil er super fährt und geil ausschaut. Mal schauen was das neue Jahr bringt.

-- Automatische Zusammenführung - 1. Okt 2020, 22:48 --

Hiermal diese Osram Laser Birnen.Mach noch ein Bild von der Birne .ist schneeweis,nicht zu vergleichen mit der alten Birne.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für diesen Beitrag danken
gerry1968

Beiträge: 1119
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 316 mal
Wurde gedankt: 436 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#8 Re: Lampenwechsel H4

von S3-Nobbi » 2. Okt 2020, 11:51

;D :lol: Hallo Manni, einfach kann ja jeder! :D Es ist aber auch schon ein wenig kompliziert, der Wechsel von dem Leuchtmittel! :shock: Wollen wir mal hoffen, dass die neue Osram lange hält! ;D Die Lichtausbeute ist nun aber wenigstens ok und die Optik passt auch besser! Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#9 Re: Lampenwechsel H4

von GTManni » 5. Okt 2020, 23:56

S3-Nobbi hat geschrieben:;D :lol: Hallo Manni, einfach kann ja jeder! :D Es ist aber auch schon ein wenig kompliziert, der Wechsel von dem Leuchtmittel! :shock: Wollen wir mal hoffen, dass die neue Osram lange hält! ;D Die Lichtausbeute ist nun aber wenigstens ok und die Optik passt auch besser! Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)


-- Automatische Zusammenführung - 6. Okt 2020, 00:04 --

Hier nochmal ein Bild von der neuen Osram H4 Laserlampe.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Ist echt der Hammer das weise Licht.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für diesen Beitrag danken
S3-Nobbi

Beiträge: 27
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 7 mal
Meine Maschine: dealim SV125 S3
Baujahr: 2014
Postleitzahl: 91166
Land: Deutschland

#10 Re: Lampenwechsel H4

von GTManni » 13. Okt 2020, 14:09

Danke Nobbi. Bin sehr zufrieden mit der Birne von Osram. Ist absulut kein Vergleich mit der alten Birne.Auch nachts ist es voll der Hammer.


Beiträge: 3
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ccm
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 58099
Land: Deutschland

#11 Re: Lampenwechsel H4

von Riplay » 17. Okt 2020, 02:03

Manni....schon amüsant, wie Du das beschreibst.... Eine Birne zu Tauschen. Danke für das Schmunzeln in meinem Gesicht.
Dachte schon sowas passiert nur mir (Corsa von meiner Frau) wollte auch nur die Birne wechseln..... Am Ende hab ich den Scheinwerfer und die Stoßstange neben dem Auto liegen gehabt.
Aber befürchte... Auch ein anderes Gefährt, erspart dir solche Momente nicht, solange man selber Hand anlegt.
Dafür hast Du schon mal Ahnung wie man die Front abbaut.... Für den Fall das man da noch mal dran müsste.

Nicht Fluchen, Schrauben ;-)

Zurück zu Daelim S3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste