T-Shirt-Shop

Winterreifen???

S3 Freewing
Beiträge: 17
Registriert: 26. Jan 2020
Hat gedankt: 14 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: S3 125fi
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 06847
Land: Deutschland

#1 Winterreifen???

von Fistler » 5. Aug 2020, 23:11

Hallo Gemeinde,

Nachdem ich jetzt täglich mit meiner S3 auf Arbeit fahre und früh es doch etwas feucht auf den Straßen ist, hab ich mich gefragt, ob es nicht vielleicht Sinn mach würde auf M+S Reifen in der nächsten Saison umzusteigen??? Ich wollte mal wissen ob einer von euch schon Erfahrungen diesbezüglich hat. Meine jetzigen Pneus halten diese Saison noch, aber nächstes Jahr sind definitiv neue fällig.
Hat jemand M+S Reifen drauf? Wie sind eure Erfahrungen damit?


Beiträge: 78
Registriert: 14. Mär 2020
Wohnort: Melk
Hat gedankt: 3 mal
Wurde gedankt: 13 mal
Meine Maschine: Otello SE/Roadwin R FI
Baujahr: 2006/2009
Postleitzahl: 3662
Land: Oesterreich

#2 Re: Winterreifen???

von galamnor » 5. Aug 2020, 23:47

Hallo!

Ich hab auf meiner Otello so "Ganzjahres-/Winterreifen" K66 von Heidenau drauf...und mich auch noch nicht im Stich gelassen :-).


Lg
Mathias

Für diesen Beitrag danken
Fistler

Beiträge: 641
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 215 mal
Wurde gedankt: 246 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#3 Re: Winterreifen???

von Hexe war mal » 6. Aug 2020, 15:51

Thomas, welche Reifen fährst Du denn? Und wie alt?

Beiträge: 17
Registriert: 26. Jan 2020
Hat gedankt: 14 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: S3 125fi
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 06847
Land: Deutschland

#4 Re: Winterreifen???

von Fistler » 6. Aug 2020, 20:48

Hexe war mal hat geschrieben:Thomas, welche Reifen fährst Du denn? Und wie alt?



Hallo Hexe,

Also ich habe vorn und hinten Dunlop Scooter m/c drauf und das Herstellerjahr ist jenseits von gut und böse (vorn Produktionsjahr 14 und hinten 2013)- Profil ist zwar noch sehr gut aber das Alter....
Ach so, ich bin ja noch neu in der Rollerszene, wenn man das Hinterrad in die Hand nimmt, habt ihr da ein leichtes Spiel?

Beiträge: 641
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 215 mal
Wurde gedankt: 246 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#5 Re: Winterreifen???

von Hexe war mal » 7. Aug 2020, 15:15

Es gibt zwar Winterreifenangebote für den S3, aber ob die ganzjährig Sinn machen, vor allen Dingen bei den zunehmend heißen Sommern, wage ich doch zu bezweifeln. Ich habe auf meinem ersten S3 mal grobstollige Heidenaus gefahren (K62/K66, keine M+S). Wasserverdrängung war gut, Komfort geringfügig eingeschränkt, Optik gewöhnungsbedürftig - das Profil sieht mehr nach Geländemaschine aus, der S3 eher nicht... :?
100_9023.JPG
100_9033.JPG
100_9034.JPG
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für diesen Beitrag danken
Fistler

Beiträge: 17
Registriert: 26. Jan 2020
Hat gedankt: 14 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: S3 125fi
Baujahr: 2012
Postleitzahl: 06847
Land: Deutschland

#6 Re: Winterreifen???

von Fistler » 7. Aug 2020, 22:54

Ich bin Flachlandtiroler.... Schnee ist bei uns in etwa so häufig wie auf Madagaskar ;-)
Ich wollte meinen Roller auch nicht im Tiefschnee bewegen, nur halt etwas mehr Haftung auf feuchten, rutschigen Untergründen- ich fahre täglich 100km und da wäre etwas mehr „Grip“ ganz gut. Was verstehst du unter Komforteinbußen? (Optik ist eher zweitrangig)

Beiträge: 474
Bilder: 20
Registriert: 23. Sep 2012
Wohnort: Quierschied / Saarland
Hat gedankt: 9 mal
Wurde gedankt: 76 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 66287
Land: Deutschland

#7 Re: Winterreifen???

von flamingstar80915 » 8. Aug 2020, 08:01

Auf meiner Hexagon hatte ich Heidenau K58 vorne und K62, weiss aber nicht mehr, welche Kombination, aktuell habe ich auf meiner VT auch wieder Heidenau, K44 vorne und K65 hinten, beide male war ich sehr zufrieden. Für die S3 ab Bj. 2010 gibt es bei Reifen direkt von Heidenau den K66 Snowtex120 / 70 - 14 TL 55S M+ S für vorne und den K62 Snowtex 140 /60 - 13 RF TL 63P M+ S für hinten, K66 120 / 70 - 14 TL 55S vorne, hinten K62 140 / 60 - 13 RF TL 63P, K81 vorne , K61 hinten, alles gleiche Grösse.

Viel Spass bei der Suche wünscht dir
aus dem Saarland

Jörg

-- Automatische Zusammenführung - 8. Aug 2020, 08:18 --

@ Fistler, du hast ne PN

Beiträge: 641
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 215 mal
Wurde gedankt: 246 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#8 Re: Winterreifen???

von Hexe war mal » 8. Aug 2020, 11:05

Fistler hat geschrieben:Was verstehst du unter Komforteinbußen?

Durch das grobstollige Profil lief der Roller gefühlt etwas rauher als mit den alten Originalen (Schwalbe). Die hatte ich trotz noch dicke ausreichendem Profil runtergeschmissen, weil sie bei Nässe wirklich Probleme machten (ist hier im Forum vielfach nachzulesen). Andere S3-Fahrer haben auf Heidenau (K63, K61rear) oder Michelin City Grip) gewechselt und waren sehr zufrieden... :roll:


Beiträge: 3
Registriert: 22. Mai 2020
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ccm
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 58099
Land: Deutschland

#9 Re: Winterreifen???

von Riplay » 17. Okt 2020, 00:30

Servus, hatte mir auch die Frage gestellt, was für Reifen Sinn machen. Wohne im Ruhrgebiet/Sauerland... Tiefschnee gibt es hier nicht.
Und da die, die drauf waren echt alt und bei Nässe schon mist waren, habe ich mich für die City Grip 2 endschieden.
Ich muß sagen, ja... Billig ist anders.... Aber der Reifen fühlt sich gut an auch wenn ich noch nichts zur kalten Zeit sagen kann.
Mein S3 entwickelt sich zur kurven sau und es macht Spaß. Laut Test und einem Kollegen, der die auf einer MP3 fährt, habe ich mich für die endschieden und ich bereue das nicht.

Zurück zu Daelim S3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste