T-Shirt-Shop

rücklicht und nummerschil

Hier können Fragen zu anderen Marken gepostet werden
Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#1 rücklicht und nummerschil

von drjojo » 2. Mär 2015, 16:09

guten morgen

seit langen geht mein Rücklicht und Nummernschild nicht,das brems licht geht,komisch Frontlicht geht auch

birne heile

wenn ich genau schaue gehe da 3 kabeln hin zur rücklicht eins für bremse eins für licht
aber auf denn pol von rücklicht kommt kein strom an für bremslicht dort strom drauf

wenn ich da ein kablen zwischen legen gehen beide Glühfäden in der lappe hmmmmmmmm


und wenn ich von plus pol batari auf denn einen pol der lampe gehe geht sie aber finde kein kabelbruch

kann das sein das der massenregl.... druch ist
aber wenn ich schaue in netz steht dafür andere fehler für schaden von massenregl......
habe einfach mal ein pluskabeln von der badari genommen und auf denn pol von rücklicht gemacht da ging es aber dauerhaft hihi
bitte um hilfe


Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#2 Re: rücklicht und nummerschil

von drjojo » 4. Mär 2015, 19:49

weiß echt keiner was

habe heute mal ein kabel von minus poll der batari genommen und auf denn stecker von rücklicht gemacht aber ging immer noch nicht

Beiträge: 746
Bilder: 15
Registriert: 25. Nov 2014
Wohnort: Alsdorf
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 136 mal
Meine Maschine: Daelim VC + Kawa VN 1500
Baujahr: 96,Ez2000
Postleitzahl: 52477
Land: Deutschland

#3 Re: rücklicht und nummerschil

von puma-nrw » 4. Mär 2015, 22:33

Überprüf mal die Steckverbindung der Kabel, die vom Lichtschalter kommen. Kann sein, das du da schon einen Kontaktfehler hast.

Steigerwalddriver

#4 Re: rücklicht und nummerschil

von Steigerwalddriver » 5. Mär 2015, 08:14

Die Brems-Rücklichtbirne ist eine Zweifadenbirne, einmal 15 Watt und einmal 5 Watt. Die kann man auch verkehrt in die Fassungt hinein stecken, probiere es noch einmal ob sie richtig drin ist. Die Birne hat zwei kleine Stifte die in der Fassung einrasten und unterschiedlich angeordnet sinsd. Wenn sie falsch drin ist reicht der Strom nur für 5 Watt aber nicht für 15 Watt und sie glimmt nur. Wenn es daran nicht liegt dann lade dir den Elektroschaltplan herunter und verfolge die Kabel die im Plan mit Farben angegeben sind. Der Plan liegt als PDF Datei vor den kann man schön vergrößern (zoomen). Da gehst du zur Startseite von Dataparts, oben in der Leiste zu Dokumente- Schaltpläne- Daelim und Tapo ganz unten. Hier der Link:
(für URL bitte einloggen)

Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#5 Re: rücklicht und nummerschil

von drjojo » 5. Mär 2015, 19:03

danke werde dies alles noch mal machen habe die stecker schon mal angeschaut

aber denke kann auch die birne falsch sein 15-5 mal sehen kaufe morgen neue gleich


nur wenn ich mit so einer Prüflampe drauf gehe auf die kontakte ist nur saft auf Bremslicht
auf denn kont.- von rücklicht kommt nichts an

aber schaue es noch mal durch muß doch irgend wie gehen

Steigerwalddriver

#6 Re: rücklicht und nummerschil

von Steigerwalddriver » 5. Mär 2015, 19:29

Rücklichtkontakt hat nur bei laufendem Motor Strom, Bremslicht schon bei bei eingeschalteter Zündung. Nach dem Schaltplan ist vor der Rücklichteinheit noch einmal ein Verbindungsstecker. Alle Verbindungsstecker mit Kontakt-oder Multispray behandeln, trennen (auseinanderziehen, sind mit kleiner Raste gesichert diese aufdrücken), einsprühen und wieder zusammenstecken.

Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#7 Re: rücklicht und nummerschil

von drjojo » 9. Mär 2015, 14:30

moin habe alles gemacht wie gesagt aber geht immer noch nicht

denn anderen stecker habe ich schon überbrückt mit anderen rücklicht von anderen roller aber dort ging auch nur

brems licht bekomme kein strom für rücklicht plus Nummernschild licht dreh schon durch mensssssch

kann das der massenregler sein aber alles andere geht an licht

bitte um hilfe werkstadt will hier in hameln 90 euro zum schauen habe und naja wenn es so teuer ist kann ich auch

ein kabel von plus nemen auf Rücklicht und ein andern kibschalter das kostet nur 5 euro aber das wäre nicht der sinnnn

Beiträge: 746
Bilder: 15
Registriert: 25. Nov 2014
Wohnort: Alsdorf
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 136 mal
Meine Maschine: Daelim VC + Kawa VN 1500
Baujahr: 96,Ez2000
Postleitzahl: 52477
Land: Deutschland

#8 Re: rücklicht und nummerschil

von puma-nrw » 9. Mär 2015, 18:53

Wenn du pfusch machen willst weil es nichts kosten darf, dann mach es wenigstens richtig. Geh mit einem Kabel mittels Stromdieb an das Kabel vom vorderen Abblendlicht und geh dann an das Kabel vom Rücklicht, wo du es auch wieder mit einem Stromdieb verbindest. So bekommt das Rücklicht den Strom vom vorderen Abblendlicht.

Steigerwalddriver

#9 Re: rücklicht und nummerschil

von Steigerwalddriver » 9. Mär 2015, 19:25

Ich habe alles gemacht wie vorgeschlagen, hast du den Schaltplan herunter geladen, die Kabel verfolgt ? Vom Lichtschalter geht ein braunes Kabel nach hinten zum Rücklicht über 2 Stecker. Die Farben sind im Plan angegeben mit Kürzeln wie BR für Braun in einem extra Kasten. Man kann den Plan auf dem PC so weit hinauf zoomen das man jedes einzelne Kabel schön verfolgen kann. Nur so kann man den Elektroteufel aufspüren und vertreiben. Den Motor laufen lassen, Stromprüfer ans Kabel und sehen ob Saft da ist. Aber wenn du das nicht kannst dann mache es wie der Puma das vorgeschlagen hat, Stromdieb, ich kenne zwar nur Tagediebe weiß natürlich was er meint, eine Kabelabzweigklemme oder wie das Ding heißt.

Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#10 Re: rücklicht und nummerschil

von drjojo » 9. Mär 2015, 19:28

naja kosten soll es nicht so viel bin Rentner und habe noch 3 kids

darum versucht ich ja in netz das
andere wäre nur als not Lösung wenn echt nichts andere geht

weil möchte schon richtig heil haben


aber das mit stromdi..... wäre ja wenn die beste Lösung
wie kann ich selber testen ob das kabel ein bruch hat

naja werde morgen noch mal das braune kabel testen ich war die ganze zeit auf grün weil wenn ich auf grün strom gab ging das rücklicht aber habe das braune kabel gar nicht nach geschaut

das wäre ja noch nee lösung schreibe morgen wie ich zurecht gekommen bin

plann habe denn richtigen gefunden habe nich richtig geschaut

danke erst mal


Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2015
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: daelim tapo
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 31789
Land: Deutschland

#11 Re: rücklicht und nummerschil

von drjojo » 10. Mär 2015, 17:35

so wenn ich das braune von vorne hole gehen beides nummerschild und rücklicht

finde aber immer noch nicht das ende von denn braunen kabel jetzt mal die ganze front auf reisen und schauen oh man man


war immer auf grünes kabel aus aber ist ja braun


aber finde immer noch nicht das ende um mal zu testen ob bruch drin ist

-- Automatische Zusammenführung - Di 10. Mär 2015, 17:44 --

so gefunden


vorne ist ein großer stecker auch das braune für hinten habe mal vorsichtig an braunen kabel gezogen und hatte es gleich aus denn kabelbaum gezogen ohne kraft also ist der fehler zwischen stecker und toche............aber finde das ende nicht beim tache würde doch lieber dies kabel wider zusammen machen stadt neu
so habe gefunden in kabelbaum drin gute 10cm sind 4 braune kabel also knoten dort mußte ich das andere nur wider dran machen

geht wider alllllleesssssssss

kann geschlossen werden

danke allen hier

Zurück zu Roller und Motorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast