T-Shirt-Shop

Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

Hier können Fragen zu anderen Marken gepostet werden
Beiträge: 4
Registriert: 19. Sep 2014
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Roadwin r 125fi
Baujahr: 2010
Postleitzahl: 01623
Land: Deutschland

#1 Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

von ImBaRuLeZz » 19. Sep 2014, 08:04

Hey also ich bin 17 Jahre, heiße Philipp und fahre seit ca 1 Jahr die Daelim Roadwin 125 fi Bj2010
Sie hat 12.300km jetzt runter hatte sie gebraucht gekauft und der Vorgänger hatte sie Komplett neu aufgebaut
also erst lief sie gut dann gab es ein paar unwichtige Probleme mit dem Benzinschlauch...naja
danach lief sie wieder gut und in letzter Zeit brauchte ich mit e-starter so ca 3-5 Versuche sie zu starten :cry: und jetzt geht sie mit e-starter überhaupt nicht mehr an :(
Mir ist aufgefallen das wenn ich es probiere der Tacho immer "restartet" also wieder hoch und runter geht ich weiß nicht worans liegen könnte
Neue Zündkerze drin, andere Batterie schon probiert (beides erfolgslos)
wenn ich sie anschiebe läuft sie Perfekt jedoch kann ich sie nicht mt e-starter anmachen was ziemlich nervig ist
Ich hab nicht viel Ahnung davon also sorry wenns was ganz simples ist :) aber haut mal eure Vorschläge raus :)

Bitte um eure Hilfe


Steigerwalddriver

#2 Re: Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

von Steigerwalddriver » 19. Sep 2014, 18:39

Deine Maschine kenne ich nicht, nach deinem Bericht den Vorschlag: Messe doch einmal die Batteriespannung beim E-Startvorgang, wie weit geht sie herunter und teile uns das hier mit. Wegen dem Restart der Instrumente vermute ich einen zu großen Spannungsabfall. Eventuell irgendwo ein Masseproblem.
Kann dein Steuergerät ausgelesen werden ? Wenn ja dann musst du das machen lassen wenn du sonst nichts findest.

Beiträge: 4
Registriert: 19. Sep 2014
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Roadwin r 125fi
Baujahr: 2010
Postleitzahl: 01623
Land: Deutschland

#3 Re: Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

von ImBaRuLeZz » 20. Sep 2014, 13:22

Danke erstmal für die Antwort also wir haben nochmal die Kiste auseinander gebastelt und haben mal gemessen die ladespannung bei 5000umdrehungen bleibt 12volt(wird nicht höher)
Habe Regler für lichtmaschiene mal angesehen der wird sehr heiß und die 3gelben Kabel daran werden ebenfalls sehr heiß, meine Frage wäre jetzt erst mal ob der Regler kaputt sein kann?

Steigerwalddriver

#4 Re: Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

von Steigerwalddriver » 20. Sep 2014, 15:54

Fangen wir einmal mit der Batterie an. Die sollte voll geladen bis 13,2 Volt haben. Der Regler muss bei 14,5 Volt abschalten, mehr darf es bei 5000 Umdrehungen nicht werden. Bei nur 12 Volt kommt nichts aus dem Regler. Dann prüfe einmal die Lima die gelben Kabel (Stecker am Regler abgezogen) gegeneinander gemessen müssen 0,1 - 1,5 Ohm haben. Messe einmal die Spannung bei laufenden Motor an den gelben Kabeln. Hier habe ich nur den Wert vom Otello da sind es mindestens 75 Volt Wechselstrom (Einstellung AC).
Wenn die Batterie in Ordnung ist !!! ???? Wenn die Lima gut über 70 Volt bringt und wenn nach dem Regler nur 12 Volt kommen (an der Batterie gemessen) und sich die Spannung nicht bis auf 14,5 erhöht dann wird er kaputt sein.

-- Automatische Zusammenführung - Sa 20. Sep 2014, 16:03 --

Checke aber auch die Verkabelung, Stecker und vor allem Masseverbindungen. Nicht das sich da irgenwo ein Kabelwurm eingenistet hat oder eine böse Kontaktkorrission.


Beiträge: 4
Registriert: 19. Sep 2014
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Roadwin r 125fi
Baujahr: 2010
Postleitzahl: 01623
Land: Deutschland

#5 Re: Daelim Roadwin r 125 fi Springt nicht an

von ImBaRuLeZz » 21. Sep 2014, 11:50

Fehler gefunden :)
In dem Regler ist eine Diode kaputt haben jetzt den kaputten Stecker ausgepinnt, jetz wird sie nurnoch mit 13volt an der Batterie geladen und ladespannung bei 6 Ampere also sie läuft erstmal wieder, müsste mir dann nächstes Jahr nur einen neuen Regler kaufen.
Danke für deine Hilfe :)

Zurück zu Roller und Motorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast