T-Shirt-Shop

Neuanschaffung Otello ABS

Otello 125, Otello 125 Sport, Otello DLX, NS125, S1, Fi
Beiträge: 16
Registriert: 4. Mai 2014
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: NS125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 89155
Land: Deutschland

#1 Neuanschaffung Otello ABS

von Nonixnarretz » 10. Feb 2019, 18:31

Hallo Leute,
da an meinem alten NS 125 zu viel zu reparieren wäre, spiele ich nun mit dem Gedanken mir im Frühjahr den Otello ABS anzuschaffen. Ich habe Probleme mit den Knien, also muss es ein Otello sein wegen der niedrigen Durchstieg. Davon war ich schon bei meinem alten NS 125 angetan.
Nun will ich fragen, ob jemand Erfahrung mit dem Teil hat. Fahrverhalten, Höchstgeschwindigkeit, Durchzug usw... Na ja, ich bin nicht der leichteste, 115 KG bei 178 cm Größe ;D
Wäre nett, wenn Ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet. Vielen Dank im Voraus.
Kaufen möchte ich mit den Roller hier:
[url]https://www.nova-motors.de/daelim-otello-edition-125-abs-schwarz
[/url]
Hat jemand dort schon bestellt ? Wie ist die Firma so ?
LG und allzeit Gute Fahrt


Beiträge: 444
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 156 mal
Wurde gedankt: 165 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#2 Re: Neuanschaffung Otello ABS

von Hexe war mal » 10. Feb 2019, 19:13

Warum kein S3? Der Durchstieg ist superbequem! Außerdem sind die Restbestände durch den Modellwechsel zum XQ1 teilweise sehr günstig zu haben. ;) :
(für URL bitte einloggen)
Über Nova Motors liest man hier teilweise nichts Gutes. Einfach mal in die Suche eingeben :)
Alternativen, wenn's unbedingt ein Otello sein soll: (für URL bitte einloggen)

Beiträge: 452
Bilder: 8
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 152 mal
Wurde gedankt: 161 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#3 Re: Neuanschaffung Otello ABS

von S3-Nobbi » 10. Feb 2019, 20:30

;D Gutes Argument für den S 3 @ Toni! ;) Da lässt sich echt ein Schnäppchen machen mit dem S 3, denn die Händler wollen die ja noch loswerden, wo der Nachfolger ja schon in den Läden steht! ;D Und der Wetterschutz ist ja auch um einiges besser, als beim Otello. Wenn die Investition es erlaubt, dann doch eher den S 3. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung und nicht bindend! ;D :lol: Herzliche Grüße, Nobbi. ;)

Beiträge: 16
Registriert: 4. Mai 2014
Hat gedankt: 0 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: NS125
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 89155
Land: Deutschland

#4 Re: Neuanschaffung Otello ABS

von Nonixnarretz » 15. Feb 2019, 07:25

Hexe war mal hat geschrieben:Warum kein S3? Der Durchstieg ist superbequem! Außerdem sind die Restbestände durch den Modellwechsel zum XQ1 teilweise sehr günstig zu haben. ;) :
(für URL bitte einloggen)
Über Nova Motors liest man hier teilweise nichts Gutes. Einfach mal in die Suche eingeben :)
Alternativen, wenn's unbedingt ein Otello sein soll: (für URL bitte einloggen)


Vielen Dank für die Antwort. DER S3 ist mir irgendwie zu wuchtig, außerdem ist es eine finazielle Frage.
Noch was... In dem Link von Mobile.de ist ein Otello ABS EFI . Das EFI steht ja für die elektrische Einspritzung soviel ich weiß. Oder gibts da noch irgend einen Unterschied zum "normalen" Otello ABS ?

LG

Beiträge: 452
Bilder: 8
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 152 mal
Wurde gedankt: 161 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#5 Re: Neuanschaffung Otello ABS

von S3-Nobbi » 15. Feb 2019, 11:15

:? Was verstehst Du unter einem "normalen" Otello? Einen mit Vergaser? Wenn Du Wert auf ABS legst, wirst Du den EFI nehmen müssen. Zu Zeiten des Vergasers, hatte der Otello noch kein ABS! ;)
Herzliche Grüße, Nobbi. :)


Beiträge: 444
Bilder: 343
Registriert: 27. Mär 2012
Hat gedankt: 156 mal
Wurde gedankt: 165 mal
Meine Maschine: Daelim S3
Baujahr: 2017
Postleitzahl: 98693
Land: Deutschland

#6 Re: Neuanschaffung Otello ABS

von Hexe war mal » 15. Feb 2019, 12:24

Was heute als Neufahrzeug angeboten wird, ist immer ein Einspritzer. Die Umstellung erfolgte bereits 2007, also vor bald 12 Jahren. ABS kam erst vor kurzem (2016?). Vergasermodell gibt's nur noch gebraucht und, wie Nobbi schon schreibt, natürlich ohne ABS.

Zurück zu Daelim Otello

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste