T-Shirt-Shop

Fernlichtschalter wechseln/reparieren

Otello 125, Otello 125 Sport, Otello DLX, NS125, S1, Fi
Beiträge: 92
Registriert: 16. Okt 2009
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim Otello 125 FI
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 1160
Land: Oesterreich

#1 Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Libertin » 10. Sep 2020, 20:10

Hallo!

Bei mir blockiert der Fernlichtschalter, er lässt sich nicht mehr auf Fernlicht umschalten und gleichzeitig ist auch das Abblendlicht sehr schwach. Wenn ich den Schalter ausbauen , zerlegen und mit Silikonöl schmieren könnte, müsste er doch wieder funktionieren. Habe das mal mit dem Blinkerschalter erfolgreich gemacht.
Nur: Erstens bekomme ich das Kabel gar nicht ab, habe Angst, es beim Raußreißen zu zerstören, (natürlich drücke ich die Klemmen links und rechts ein) und wüsste in weiterer Folge nicht, wo ich ansetzen muss, um den Fernlichtschalter vom Rahmen abzunehmen. Wie muss ich vorgehen?
Danke!

(für URL bitte einloggen) (für URL bitte einloggen) (für URL bitte einloggen) (für URL bitte einloggen)


Beiträge: 22
Registriert: 12. Aug 2019
Hat gedankt: 2 mal
Wurde gedankt: 8 mal
Meine Maschine: Daelim Otello ECO
Baujahr: 2006
Postleitzahl: 53844
Land: Deutschland

#2 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Nachtzug » 11. Sep 2020, 09:02

Die beiden Federn zusammenzudrücken ist schon richtig. Ich habe die Erfahrung gemacht, das es dabei manchmal hilft, den Stecker gleichzeitig erst etwas in Richtung Buchse zu drücken, damit die kleinen Plastiknasen vom Druck entlasten und sich weiter öffnen können.

Beiträge: 117
Registriert: 3. Aug 2015
Wohnort: Nürnberg
Hat gedankt: 50 mal
Wurde gedankt: 9 mal
Meine Maschine: Otello125
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 90459
Land: Deutschland

#3 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Jabbaleia2015 » 11. Sep 2020, 13:10

Hey,

Ich würde es mit einem kleinen Schraubendreher versuchen und etwas nachhelfen.
Oder an dem Stecker etwas hin und her wackeln,langsam und mit gefühl dran ziehen.

LG Jabba

Beiträge: 92
Registriert: 16. Okt 2009
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim Otello 125 FI
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 1160
Land: Oesterreich

#4 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Libertin » 12. Sep 2020, 13:57

Hat Kraft gebraucht, aber der Schalter ist nun ausgebaut. Gibt es eine Möglichkeit, den Fernlichtschalter zu öffnen oder muss ich das Teil ersetzen, wenn es klemmt?

Bezüglich Variorollen:
Es wird im Werkstatthandbuch gefordert, eine Schmierung bei der Variomatik (inside the movable drive face) einzusetzen und zwar alvania ep2. Das höre ich zum ersten Mal, auf den yt Videos wird sowas nie erwähnt.

Bezüglich Frontlicht:
Die unterste der drei Lampen an der Front (ohne Blinker) leuchtet nur noch schwach, die in der Mitte gar nicht. Sollten bei Abblendlicht nicht die unteren beiden leuchten? Da mein Roller einen defekten Regler hatte und es zb. im Tacho zu Überhitzung kam und deshalb zur Verformung der Tachonadel, würde ich gerne am Schweinwerferkabel messen, ob noch alles richtg ist. Wie gehe ich vor mit meinem Multimeter?

Beiträge: 92
Registriert: 16. Okt 2009
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim Otello 125 FI
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 1160
Land: Oesterreich

#5 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Libertin » 13. Sep 2020, 00:44

Ich habe auch versucht, die Variorollen auszutauschen, bin aber mit meinem Blockierwerkzeug nicht weitergekommen (siehe Bilder). Ich hatte einen Bandschlüssel und zwei klassische Blockierwerkzeuge zur Hand. Das schwarze passt gar nicht, da dann die Ratsche nicht zur Mutter käme, das silberne ist irgendwie seitenverkehrt und außerdem gummiert, es lässt sich nichts blockieren. Der Bandschlüssel hat zwar gut gehalten, aber die gesamte Kraft, die ich mit der Ratsche aufbrachte, hat nicht gereicht, die Mutter zu lösen. Mir ist sogar ein Zacken an der Riemenscheibe der Variomatik abgebrochen.

Welches wäre das optimale Blockierwerkzeug? Doch das im Anhang? Oder wäre wohl ein Schlagbohrer die erste Wahl? Wie würde ich dann die Variomatik blockieren, um die Schraube wieder festzuschrauben? Kann ein Schlagschrauber auch festdrehen? Das korrekte Anzugsmoment wäre so aber nicht gegeben.
Blockierwerkzeug.jpg

(für URL bitte einloggen) (für URL bitte einloggen) (für URL bitte einloggen)
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 539
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 25 mal
Wurde gedankt: 153 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F + Roadwin R FI
Baujahr: 1998 / 2020
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#6 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von fermoyracer » 13. Sep 2020, 07:56

Ich kenne diese hier, wo halt zwei Zapfen in die zwei Aussparungen neben der zu lösenden Mutter greifen. M.E. hat unser NobbyS3 ne Anleitung zum Selber machen gepostet: (für URL bitte einloggen)



fr

Beiträge: 92
Registriert: 16. Okt 2009
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim Otello 125 FI
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 1160
Land: Oesterreich

#7 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Libertin » 14. Sep 2020, 15:45

fermoyracer hat geschrieben:Ich kenne diese hier, wo halt zwei Zapfen in die zwei Aussparungen neben der zu lösenden Mutter greifen. M.E. hat unser NobbyS3 ne Anleitung zum Selber machen gepostet: (für URL bitte einloggen)



fr

Das werde ich kaufen. Ist es nicht so, dass dieses Blockierwerkzeug die beiden Stifte in die Löcher der Lüfterscheibe stecken muss, damit es ordentlich blockiert?
An den Lüfterzacken angesetzt würde es nur die Zacken abbrechen, oder?

Wie ist das mit dem Abblendlicht, es sollten doch die mittlere und die untere Lampe leuchte, wenn Abblendlicht eingeschaltet ist? Die mittlere leuchtet gar nicht, die untere nur sehr schwach. Gibt es eine Möglichkeit, die Spannungsversorgung für die Lampen rasch zu messen?

Wo kann ich günstig Fernlichtschalter und Blinkerschalter beziehen?
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 539
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 25 mal
Wurde gedankt: 153 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F + Roadwin R FI
Baujahr: 1998 / 2020
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#8 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von fermoyracer » 14. Sep 2020, 21:45

Genau. Diese Teile gehören in die Aussparungen Deines Lüfterrades. Du musst nur darauf achten, daß die Zapfen passen. Etwas zu klein geht, etwas zu groß geht nicht. Hatte Nobby nicht ne Anleitung zum selber machen? Ggf. ist da auch der Zapfendurchmesser dabei. Sonst miss die Löcher auf Deinem Lüfterrad aus...



fr

Beiträge: 1087
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 309 mal
Wurde gedankt: 430 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#9 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von S3-Nobbi » 15. Sep 2020, 09:22

Blockierwerkzeug für Vario und Kupplung.pdf
Die Aufnahmen im Lüfterrad sind bei meinem S 3 7 mm groß. Ich habe daher die "Zapfen" in 6 mm Schrauben (Gewindestange) gewählt. Die Anleitung zum selber bauen hier noch einmal im Anhang. Herzliche Grüße und bleibt gesund, Nobbi. ;)
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 539
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 25 mal
Wurde gedankt: 153 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F + Roadwin R FI
Baujahr: 1998 / 2020
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#10 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von fermoyracer » 15. Sep 2020, 12:27

Hier sollte man jetzt aber (als Moderator) mal die Überschrift ändern (z.B. Otello, diverse Reparaturen)


fr

Beiträge: 92
Registriert: 16. Okt 2009
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 1 mal
Meine Maschine: Daelim Otello 125 FI
Baujahr: 2011
Postleitzahl: 1160
Land: Oesterreich

#11 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von Libertin » 16. Sep 2020, 15:04

S3-Nobbi hat geschrieben:
Blockierwerkzeug für Vario und Kupplung.pdf
Die Aufnahmen im Lüfterrad sind bei meinem S 3 7 mm groß. Ich habe daher die "Zapfen" in 6 mm Schrauben (Gewindestange) gewählt. Die Anleitung zum selber bauen hier noch einmal im Anhang. Herzliche Grüße und bleibt gesund, Nobbi. ;)

Danke, selber machen geht für mich wohl nicht. Würde auch ein Blockierwerkzeug mit Stiftgröße 6,5mm passen oder muss es 6mm sein?


Beiträge: 1087
Bilder: 18
Registriert: 30. Nov 2017
Hat gedankt: 309 mal
Wurde gedankt: 430 mal
Meine Maschine: Daelim S3 125 ABS
Baujahr: Nov. 2017
Postleitzahl: 56412
Land: Deutschland

#12 Re: Fernlichtschalter wechseln/reparieren

von S3-Nobbi » 16. Sep 2020, 15:47

:? Einfach mal die Aufnahmen messen! Bei meiner S 3 mit 7 mm Durchmesser von den Aufnahmelöchern würde natürlich 6,5 mm auch passen! ;D Wie das bei dir ist, weiß ich aber nicht. Also würde ich empfehlen zu messen! :!: Herzliche Grüße und bleib gesund, Nobbi. ;)

Zurück zu Daelim Otello

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste