T-Shirt-Shop

Reifendruck

Beiträge: 3
Registriert: 15. Sep 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 f
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4400
Land: Oesterreich

#1 Reifendruck

von redindian » 15. Sep 2020, 12:59

hallo, bin neu hier. seit 3 Monaten hab ich eine Daelim VT 125 f. bin voll zufrieden. aber ich weiß nicht wie hoch der Reifendruck vorne und hinten sein soll.
hab leider kein benutzerhandbuch dazu bekommen


Beiträge: 175
Bilder: 1
Registriert: 18. Jan 2020
Hat gedankt: 13 mal
Wurde gedankt: 46 mal
Meine Maschine: VJF 125 Roadwin R FI, VT 125
Baujahr: 2014, 1998
Postleitzahl: 33039
Land: Deutschland

#2 Re: Reifendruck

von Amdralf » 15. Sep 2020, 13:28

hallo, willkommenimforum ;)

Schau mal hier: (für URL bitte einloggen)

Gruß Ralf

Für diesen Beitrag danken
redindian

Beiträge: 3
Registriert: 15. Sep 2020
Hat gedankt: 1 mal
Wurde gedankt: 0 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 f
Baujahr: 1998
Postleitzahl: 4400
Land: Oesterreich

#3 Re: Reifendruck

von redindian » 15. Sep 2020, 13:38

Amdralf hat geschrieben:hallo, willkommenimforum ;)

Schau mal hier: (für URL bitte einloggen)

Gruß Ralf

laut angabe vorne und hinten je 2.0 bar

Beiträge: 539
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 25 mal
Wurde gedankt: 153 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F + Roadwin R FI
Baujahr: 1998 / 2020
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#4 Re: Reifendruck

von fermoyracer » 15. Sep 2020, 14:56

Wir haben auch ne VT und die 2.0 / 2.0 sind richtig. Hast Du denn auf dem Kettenschutz keinen Aufkleber mehr? Schau da mal nach...


fr

Beiträge: 1605
Bilder: 37
Registriert: 23. Mai 2015
Wohnort: Landau
Hat gedankt: 230 mal
Wurde gedankt: 453 mal
Meine Maschine: Daelim VT,Honda Shadow,2Harley
Baujahr: 1998/2009/2018
Postleitzahl: 76829
Land: Deutschland

#5 Re: Reifendruck

von chopper15 » 15. Sep 2020, 22:06

Wenn du zu zweit fährst hinten 2,2 bar sonnst wie vorher geschrieben

Beiträge: 63
Registriert: 23. Apr 2017
Wohnort: Arendsee / Altmark
Hat gedankt: 22 mal
Wurde gedankt: 2 mal
Meine Maschine: Daystar VL
Baujahr: 2001
Postleitzahl: 39619
Land: Deutschland

#6 Re: Reifendruck

von McNeu » 17. Sep 2020, 16:57

redindian hat geschrieben:hallo, bin neu hier. seit 3 Monaten hab ich eine Daelim VT 125 f. bin voll zufrieden. aber ich weiß nicht wie hoch der Reifendruck vorne und hinten sein soll.
hab leider kein benutzerhandbuch dazu bekommen



Vorn und Hinten 2 ATM egal ob Solo oder mit Sozius
Gruß Jürgen

Beiträge: 1130
Bilder: 14
Registriert: 1. Nov 2014
Hat gedankt: 312 mal
Wurde gedankt: 411 mal
Meine Maschine: 2Rad
Baujahr: 1999
Postleitzahl: 12689
Land: Deutschland

#7 Re: Reifendruck

von caddy » 17. Sep 2020, 20:08

IMG-20190329-WA0009.jpg
Dann wären hier die Reifen platt.
Dateianhänge sind nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Beiträge: 53
Bilder: 0
Registriert: 1. Jun 2020
Wohnort: Wuppertal
Hat gedankt: 17 mal
Wurde gedankt: 14 mal
Meine Maschine: Daelim VL 125 F
Baujahr: 2004
Postleitzahl: 42329
Land: Deutschland

#8 Re: Reifendruck

von Riemendreher » 17. Sep 2020, 20:49

Astrein, Bilder sagen oft mehr als Worte,,,,,,

Gruß Volker


Beiträge: 539
Bilder: 2
Registriert: 10. Mär 2019
Hat gedankt: 25 mal
Wurde gedankt: 153 mal
Meine Maschine: Daelim VT 125 F + Roadwin R FI
Baujahr: 1998 / 2020
Postleitzahl: 53721
Land: Deutschland

#9 Re: Reifendruck

von fermoyracer » 18. Sep 2020, 07:57

McNeu hat geschrieben:
redindian hat geschrieben:hallo, bin neu hier. seit 3 Monaten hab ich eine Daelim VT 125 f. bin voll zufrieden. aber ich weiß nicht wie hoch der Reifendruck vorne und hinten sein soll.
hab leider kein benutzerhandbuch dazu bekommen



Vorn und Hinten 2 ATM egal ob Solo oder mit Sozius
Gruß Jürgen


Gemäß Anleitung und Aufkleber sind es ja die hier genannten 2,2 mit Sozia/us. Warum sagst Du 2,0 auch mit Sozius? Sind das Deine eigenen Erfahrungen?

Mit/ohne Sozia/us:
Hier sollte es klar sein, daß z.B. ein Fahrer mit 70 kg und ein Sozius mit 50 kg was anderes sind als ein Fahrer mit 100 kg und ein Sozius mit 70 kg (das sind nur Beispiele). Pauschal sagt Daelim 2,0 / 2,0 für Solofahrten und 2,0 / 2,2 mit Sozius. Es sollte uns allen klar sein, daß dies angesichts der Beispiele nur grobe Empfehlungen sein können. Was in Sachen Gewicht und Gewichtsverteilung gilt, kann man wohl nur erraten und von daher probieren.

Was ich tue:
Wenn ich z.B. mal den Nachwuchs dabei habe (50kg), passe ich den Reifendruck (aus Faulheit) nicht an. Vom fahren her fühlt es sich völlig i.O. an. Dies mache ich auf kurzen Fahrten. Bei ner Tour würde ich es anpassen.


fr

Zurück zu Daelim VT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast